klar-4°
DE | FR
12
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Musik

Robbie Williams erklärt, warum er sich auf der Bühne übergeben musste

English singer Robbie Williams performs during the "The Heavy Entertainment Show" tour at the Letzigrund Stadium in Zurich, Switzerland, Saturday, September 2, 2017. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Robbie Williams 2017 im Letzigrund.Bild: KEYSTONE

Robbie Williams erklärt, warum er sich auf der Bühne übergeben musste

03.09.2022, 10:0703.09.2022, 12:32
Annika Danielmeier / watson.de

Der britische Sänger Robbie Williams hat am 27. August ein Mega-Konzert gegeben. Es war ein spektakuläres Programm, sein erstes Konzert nach langer Zeit, kurz, bevor sein neues Album veröffentlicht wird. Bei der XXL-Show auf dem Münchner Messegelände ging jedoch nicht alles glatt. Er war gerade dabei, seinen Song «She's The One» zu performen, als dem Sänger plötzlich übel wurde.

Robbie Williams übergab sich vor den Augen von 100'000 Fans

Bei Übelkeit ist es allerdings nicht geblieben. Er bat seine Fans prompt darum, ohne ihn weiterzumachen. Während sie weitersangen und seine Band gleichzeitig weiterspielte, rannte Robbie Williams in den hinteren Teil der Bühne und musste sich dort übergeben – vor den Augen von knapp 100'000 Menschen im Publikum.

Ein Mitarbeiter kam sofort zu ihm, um ihn zu stützen. Ein weiteres Crewmitglied reichte ihm eine Flasche Wasser. Videoaufnahmen von dem Moment kursieren im Internet. Seinen Zuschauer:innen erzählte er später sogar davon und erklärte, dass er zu viele Nikotin-Bonbons gegessen habe.

Robbie Williams bedankt sich bei seinen Fans

Im RTL-Interview mit Frauke Ludowig spricht der 48-Jährige jetzt über das Konzert. «Ich hab' mich so gefreut. Eine Ehre, ernsthaft, mit fast 50, wenn so viele Leute nur deinetwegen kommen. Cool, echt cool», erzählt Robbie Williams.

«Mittendrin sagte mein Körper mir plötzlich: 'Irgendwas läuft hier falsch, total falsch.'»
Robbie Williams

Auch von dem Vorfall berichtet er der RTL-Moderatorin und erklärt, wie es zu dem Vorfall kam. «Mittendrin sagte mein Körper mir plötzlich: 'Irgendwas läuft hier falsch, total falsch'», betont er. «Dann musste ich auf der Bühne brechen.»

Ansonsten sei es aber toll gelaufen, erzählt Robbie Williams weiter. Das Publikum sei unglaublich gewesen. «Das hat mich durch den Abend gebracht und dafür bin ich sehr dankbar.»

(and)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
no-Name
03.09.2022 11:12registriert Juli 2018
Jetzt als gestandener einigermassen gesundlebender Mann passiert ihm das, und jahrelang konnte er vorher nach seinen exzessen locker auf der Bühne Party machen… 😂

Nach wie vor ein grossartiger entertainer, meines Erachtens der Frank Sinatra der 90/00er Jahre… ☺️
386
Melden
Zum Kommentar
12
Der Festival-Kalender 2023: Hier spielen deine Lieblingskünstler diesen Sommer
Sommer, Sonne und laute Musik – gibt es eine bessere Kombination? Damit du deine Festival-Besuche planen kannst, haben wir dir eine Übersicht mit den grössten der Schweiz zusammengestellt.

Dafür, dass die Schweiz eigentlich ein kleines Land ist, gibt es hier verdammt viele Musik-Festivals. Wir sind uns deshalb fast sicher, dass auch eines für deinen Geschmack dabei ist und haben dir eine Übersicht erstellt, die dir beim Entscheiden helfen soll.

Zur Story