Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Johnny Depp arrives at the High Court in London, Wednesday July 8, 2020. Johnny Depp is facing a second day of cross-examination by lawyers for British tabloid The Sun, which is defending a libel claim after calling the Hollywood star a

Johnny Depp am Mittwoch vor Gericht in London. Bild: keystone

People-News

Neue Vorwürfe gegen Johnny Depp am zweiten Prozesstag in London



Hollywood-Star Johnny Depp (57) hat am Mittwoch in einem Londoner Prozess alle Gewalt-Vorwürfe erneut strikt von sich gewiesen. Unter anderem wurde dem Schauspieler vorgehalten, seine Ex-Frau Amber Heard (34) im Streit um ein Tattoo geschlagen und ihren Yorkshire-Terrier «Pistol» aus dem fahrenden Auto gehalten zu haben.

Depp klagt gegen den Verlag der britischen Boulevardzeitung «The Sun» wegen eines Artikels, in dem behauptet wurde, er habe Heard körperlich misshandelt. Seit Montag wird Depp dazu im Kreuzverhör befragt. Auch Heard war wieder persönlich im Gericht anwesend.

Amber Heard arrives at the High Court in London, Wednesday July 8, 2020. Johnny Depp is facing a second day of cross-examination by lawyers for British tabloid The Sun, which is defending a libel claim after calling the Hollywood star a “wife beater.” Depp is suing The Sun’s publisher, News Group Newspapers, and its executive editor, Dan Wootton, over an April 2018 article that said he’d been abusive to ex-wife Amber Heard. (AP Photo/Alberto Pezzali)

Auch im Gericht anwesend: Amber Heard. Bild: keystone

Am zweiten Prozesstag ging es um die Tätowierung «Winona forever», die sich Depp während seiner Beziehung mit der Schauspielerin Winona Ryder machen liess. Nach der Trennung verkürzte er das Arm-Tattoo auf «Wino forever» - Wino ist ein Slangwort für Alkoholiker. Darüber hatte sich Heard lustig gemacht. Dass er sie daraufhin geschlagen habe, wies Depp zurück. Er räumte aber ein, in der Zeit stark getrunken zu haben. An Drogenkonsum konnte er sich nicht erinnern.

Depp, der zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods zählt, und Heard hatten sich bei den Dreharbeiten zum Film «The Rum Diary» kennengelernt. Das Paar trennte sich 2016 nach nur 15 Monaten Ehe; es begann ein langer Rosenkrieg. Im Prozess sollen britischen Medien zufolge per Video auch Depps Ex-Partnerinnen Vanessa Paradis und Ryder als Zeuginnen aussagen.

Auch in den USA hat Depp wegen der Vorwürfe eine Verleumdungsklage eingereicht. Er klagt dort aber direkt gegen seine Ex-Frau. Sie hatte in der «Washington Post» über ihre Gewalterfahrungen berichtet - ohne Depp beim Namen zu nennen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Schräge Rollen von Johnny Depp

Der «abgemagerte» Johnny Depp hat keine Lust mehr

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der Buchstabe I 10.07.2020 09:27
    Highlight Highlight Hoffentloch kriegt sie was sie verdient hat.
    Benutzer Bild
  • Freischütz 10.07.2020 08:53
    Highlight Highlight Was für kranke Hirne sind das denn....?
  • Super8 09.07.2020 12:09
    Highlight Highlight Wetten, dass bald auch die nächste Vollweichbirne namens Depp Johnny sich als Präsidentschaftskandiat outen wird...
  • pamayer 09.07.2020 09:26
    Highlight Highlight So viel gesoffen, dass die Drogen in Vergessenheit gerieten.
    Also volle Ladung.
  • DäTyp 08.07.2020 17:50
    Highlight Highlight Es ist doch mittlerweile längst etabliert, dass Amber Heard Depp misshandelt hat und nicht umgekehrt. Depp hat ja auch schon Audio-Beweise vorgelegt
  • N. Y. P. 08.07.2020 17:04
    Highlight Highlight Leute,
    geht wandern, geht an die frische Luft.

    Eigentlich unglaublich, um was für ein Mist hier gestritten wird.

    Leert alle eure Alkoholfaschen aus, hört auf zu koksen und werft all die Psychopharmaka ins WC. Esst Bio.
    Und bewegt euch.

    Dann gehts euch sofort wieder besser.
    • Bits_and_More 09.07.2020 12:00
      Highlight Highlight Grundsätzlich stimme ich dir zu, ausser bei den Psychopharmaka. Bei verschiedenen psychologischen Erkrankungen sind diese oft die einzige Rettung für ein einigermassen normales Leben. Natürlich nur wenn vom Arzt verschrieben und regelmässig kontrolliert.
    • N. Y. P. 09.07.2020 13:47
      Highlight Highlight @Bits_and_More

      Stimmt, gebe ich dir recht. Da muss man differenzieren.
    • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 10.07.2020 04:13
      Highlight Highlight Solchen Mist gibt's auch unter Normalos. Ganz ohne Alk, Koks und Pillen. Normal everyday.

      Nur interessiert das die Boulevardpresse nicht.

«Die Hölle ist nur ein Vorort» – Artikel über Walliser Mutter löst grosse Solidarität aus

Fünf Jahre lang trug Katrin Schnyder* den Kummer in der Brust, kämpfte gegen immer wieder aufkommende Schuldgefühle. Gegenüber watson öffnete sich die Walliserin und sprach darüber, wie sie als Mutter verarbeitet, dass sich ihr Ex-Partner an ihren Kindern sexuell vergangen hat. Am Freitag vor einer Woche erschien der Artikel auf watson.

Von den vielen positiven Reaktionen auf ihre Geschichte wurde die Mutter völlig überrascht. In der Kommentarspalte sprachen Hunderte ihre Unterstützung für …

Artikel lesen
Link zum Artikel