Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

«Äusserst unschön»: Rammstein-Sänger Till Lindemann dreht Sex-Film statt Musik-Video

Rammstein-Sänger Till Lindemann macht das, was er am besten kann: provozieren. Das Video zu seiner neuen Solo-Single ist mehr als nur ein Musikvideo. Es ist ein Sexfilm – und Lindemann mittendrin.



Er polarisiert mit seiner Band immer mal wieder: Rammstein-Frontmann Till Lindemann. (Archivbild)

Till Lindemann, hier in angezogener Form. Bild: EPA

Ein Artikel von

T-Online

Mit seiner Band Rammstein ist Sänger Till Lindemann um nichts verlegen. Bei seiner Solo-Band «Lindemann» geht die Provokation noch ein Stück weiter. Das Thema Sex hat den Frontmann schon immer fasziniert. Im Rammstein-Clip zu «Pussy» wurden die Musiker von Doubles beim Sex dargestellt. Im Video zu «Till The End» von Lindemanns Solo-Projekt «Lindemann» ist jedoch der Musiker selbst zu sehen.

Echter Sex

Wie «Bild» berichtet, ist das neue Video nur auf einer kostenpflichtigen Erotikseite zu sehen. Der Musik- Porno -Filmchen «Till The End» erschien letzten Freitag. Till Lindemann zeigt sich komplett nackt, lässt sich von einer Frau oral befriedigen und hat Sex mit ihr.

Eine Frau in dem pikanten Video kennt man sogar: Es ist Charlotte Satre, mit der er auch schon in New York händchenhaltend gesehen wurde. Doch warum dreht der erfolgreiche Musiker nun Schmuddelfilmchen? Ein Freund des Musikers erklärt: «Till ist ein Ausnahmekünstler, der die vermeintlichen Grenzen aller Extreme selbst überschreitet. Er lebt als Kunstwerk.»

Fans finden es nicht schön

Im Internet kommt der Porno nicht so gut an. Bei Twitter finden User Till als Sänger besser, als als Erotik-Darsteller. Ein Nutzer schreibt «Bäh, gerade den neuen Porno von Till Lindemann gesehen. Äusserst unschön.»

Bei «Reddit» sind Forenmitglieder auch nicht wirklich begeistert: «Er ist ein bisschen zu alt für den Kram» oder «Ich finde, es ist eines der traurigsten sexuellen Videos, die ich je gesehen habe. Und ich habe haufenweise Pornos gehen» sind nur zwei Meinungen über den Ex von Sophia Thomalla .

Bald pausiert Lindemanns Nebenprojekt und der Sänger wird sich wieder seiner Hauptband Rammstein und deren Stadion-Tour widmen. Doch auch da wird es sicherlich den einen oder anderen Skandal geben.

(Seb/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die beliebtesten Live-Bands - Platz 11 bis 100

«Oil Productions» produziert in Lausanne «Fairtrade»-Porno

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

39 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
TanookiStormtrooper
19.02.2020 13:17registriert August 2015
Plattenfirmen machen heutzutage für Musikvideos kaum mehr Geld locker. Er hat sich den dreh wohl von der Pornoseite bezahlen lassen.
Skandal, Video im Gespräch, neue Kunden für die Pornoseite und ein paar verkaufte Platten mehr. Win-Win Situation... 🤷‍♂️
14811
Melden
Zum Kommentar
jjjj
19.02.2020 12:51registriert December 2015
Habs mir für euch angeschaut.
Lohnt sich nicht...
703
Melden
Zum Kommentar
H.P. Liebling
19.02.2020 13:53registriert September 2018
Ja, der Clip ist übel. Wobei, definiere einmal das Wort "übel" im Zusammenhang mit Pornos. Ich bin mir sicher, in den tiefen des Webs gibt es durchaus schlimmere und "härtere" legale Videos.
Wenn man das Ganze im Kontext betrachtet (also von "Knebel", über "Platz eins" bis hin zu "Till the End"), dann kann man da eine ganz andere Story und Message hineininterpretieren. In den Youtube-Kommentaren zu den Musikvideos findet man interessante Theorien dazu.
Es ist eben so: Lindemann macht keine Kunst, der Mann IST Kunst. Gefällt's allen? Sicher nicht. Aber auch die Mona Lisa hat nicht nur Fans :)
7821
Melden
Zum Kommentar
39

People-News

Was Kate Winslet Freches tat, als sie von der Nacktszene in «Titanic» erfuhr

Heute gibt's ein fesches kleines Anekdötchen vom «Titanic»-Set. 22 Jahre ist es her, dass wir alle weinend im Kino sassen und dabei zusahen, wie Rose ihren Jack an den dunklen, eisig kalten Nordatlantik verlor.

Und wir alle erinnern uns an die Mutter aller Szenen.

Nein, nicht die.

Die andere. Die noch nacktere.

Nachdem nämlich Kate Winslet besagte Szene gelesen hatte und wusste, dass sie in diesem unsagbar teuren Film vollends enthüllt vor Leonardo DiCaprio wird herumliegen müssen, beschloss …

Artikel lesen
Link zum Artikel