Leben
Rat der Weisen

Bin ich aromantisch, weil ich das Leben auch ohne Beziehung super finde?

Bild
bild: shutterstock / watson
Rat der Weisen

«Bin ich aromantisch, weil ich das Leben auch ohne Beziehung super finde?»

17.04.2023, 10:14
Mehr «Leben»

Frage von Lia:

Hi Community

Ich wollte fragen, ob es Leute gibt, die sich mit Aromantik auskennen? Ich bin nun Mitte dreissig, war fast 10 Jahre lang in einer Beziehung und lerne immer wieder tolle Männer kennen, die ich sehr mag, aber so richtig verliebt fühle ich mich nie. Ehrlich gesagt, nicht mal in meiner langen Beziehung. Die war schön, aber ich hatte nie das Gefühl, es wäre schlimm, wenn ich die Beziehung nicht hätte.

So geht's mir auch nun wieder: Ich date einen Mann, den ich wirklich mag und ich verbringe auch super gerne Zeit mit ihm, aber wenn ich mir vorstelle, er würde sich ab morgen nicht mehr melden, fände ich das nicht schlimm. Ich empfinde auch nie Eifersucht – und Liebeskummer hatte ich auch noch nie. Es ist nicht so, dass ich das Gefühl habe, ich möchte nie mehr eine Beziehung führen, aber irgendwie finde ich das Leben ohne auch seeeehr schön. Dennoch möchte ich jemanden für Sex, zum Kuscheln, Unternehmungen usw. haben.

Ich muss mir immer wieder anhören, «dass der Richtige schon noch kommt», aber tief in mir drin habe ich kein Interesse am Richtigen und finde das auch eine doofe Aussage. Gibt es noch andere Menschen, die ähnlich empfinden? In meinem Freundeskreis sind alle immer soooo schnell verliebt oder schon lange mit jemandem zusammen und können sich nicht vorstellen, ohne den Partner oder der Partnerin zu sein.

Und ich denke mir nur «Oje, das möchte ich irgendwie nicht haben» ... :-(

Was würdest du in dieser Situation tun?

Hast du Tipps oder kannst aus eigener Erfahrung berichten? Die Kommentarspalte steht dir offen!

Hast du selbst eine Frage, die du gerne mit der Community besprechen möchtest?

Hier kannst du sie stellen!

Du darfst gerne ausführlich schreiben, was dich beschäftigt – es stehen dir 2500 Zeichen zur Verfügung.

Meine Frage an die Community:

Die Fragen werden in der Reihenfolge publiziert, in der sie gestellt wurden. Das kann teilweise ein bisschen dauern, hab also bitte ein bisschen Geduld! Vielen Dank!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Popstars daten Tänzer
1 / 12
Popstars daten Tänzer
Hier heiratet Jennifer Lopez gerade ihren Choreografen und Tänzer Chris Judd.
quelle: ap, rogers and cowan / joe buissink
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Zum Weltfrauentag gibt's von euch ganz viel Liebe
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
109 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Waldorf
17.04.2023 10:48registriert Juli 2021
"Ich muss mir immer wieder anhören, «dass der Richtige schon noch kommt», aber tief in mir drin habe ich kein Interesse am Richtigen und finde das auch eine doofe Aussage."

Ja, richtig! Seid still! Steckt euch euer normatives Gedöns dorthin wo der Hollywood wächst...oder so.
10111
Melden
Zum Kommentar
avatar
code-e
17.04.2023 10:57registriert November 2018
Wenn es für dich so passt, dann ist alles in bester Ordnung. Du bist niemandem eine Rechtfertigung schuldig
742
Melden
Zum Kommentar
avatar
Baccaralette
17.04.2023 12:20registriert Oktober 2015
...und ich, die in der Titelzeite liest - bin ich aromatisch...und denke - häääää?
353
Melden
Zum Kommentar
109
Eine Billion Zikaden dröhnen derzeit die USA zu – wo du die Viecher ganz sicher antriffst
In den USA schlüpfen gewisse Bruten von Zikaden alle 13 Jahre, andere alle 17 Jahre. In diesem Frühsommer treten nun zwei grosse von ihnen gemeinsam auf. Über eine Billion Insekten suchen in diesen Tagen den Südosten des Landes heim.

Ein bemerkenswertes Naturschauspiel findet gerade in den USA statt: Milliarden von Singzikaden kriechen momentan aus dem Erdboden und schwärmen durch die amerikanischen Wälder und Vorstadtbereiche. Wenn die Bodentemperatur 18 Grad Celsius erreicht, kommen sie aus dem Boden. Die Insektenschwärme breiten sich deshalb nach Norden und zur Ostküste hin aus, spätestens im Juni wird es voraussichtlich auch im nördlichen Illinois zur Sache gehen. Der Höhepunkt der Invasion.

Zur Story