Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Game of Thrones» Staffel 8

Sansa und Daenerys, zwei Frauen mit sehr schönen Haaren, machen eiskalt und hammerhart Politik. Bild: HBO

Review

SPOILER, «Game of Thrones», geht's noch? SPOILER, huch, Sex, SPOILER!

Folge 2 der Finalstaffel ist da, wir haben geschaut und das Gleiche gemacht wie alle in Winterfell: Auf Folge 3 gewartet.



Leute, Leute, was war das wieder für eine Folge! Erst die zweite der achten Staffel GoT, doch sie fühlte sich an wie die achte irgendeiner Staffel «Bachelor». Die berühmte Hängerfolge. Wo alle rumhängen und reden. Und irgendwann landet irgendwer im Bett. Allerdings latent untermotiviert. Aber irgendwer muss ja im Bett landen. In GoT wie in der Reality. Ist Gesetz.

Okay, gehen wir mitten hinein ins gemächliche Geschehen derer zu Winterfell. Es ist die letzte Nacht vor der grossen Schlacht. Sie warten. Chillen. Trinken. Aber nicht so viel wie sie tränken, wenn Brienne sie nicht immer zur Mässigung mahnte. Sie klagen. Podrick singt ein trauriges Klagelied über eine Urahnin namens Jenny. Schön.

Gedämpfte Gespräche über Vertrauen und Verrat. Cersei habe alle betrogen, finden alle. Cersei, die Superbitch. Quasi der Night King unter den Frauen. Wie's ihr wohl geht?

This image released by HBO shows from left, Sophie Turner, Kit Harington, Isaac Hempstead Wright, and Maisie Williams in a scene from

So viele Kerzen wie in Winterfell gabs noch in keinem Romantikschinken. Bild: AP/HBO

In einer sentimentalen Aufwallung schlägt Jaime Brienne zur Ritterin, was für diese wohl ein bisschen ist wie Sex (sein Schwert berührt sie, sein Schwert!). Sie ist jetzt «A Knight of the Seven Kingdoms», was übrigens auch der Titel dieser Folge ist. Hat sie verdient. Gute Frau. Aber heisst dies – Fantheorie – dass sie bald sterben muss? Weil ihre Karriere den für sie möglichen Zenith erreicht hat? Neeeeeeein!!!! Es gibt so viele andere, auf die wir verzichten können, so viele!

Bild

Hach, Jaimes Schwert auf Briennes Schulter! bild: hbo

Arya verführt den Schmied, was aber weder aufregend noch erotisch ist, höchstens sachlich. Sansa und Daenerys verstehen sich nicht, verstehen sich doch, verstehen sich nicht ... Sansa sagt, Daenerys solle Jon vetrauen. Aber kann Daenerys Sansa vertrauen? Sind sie Sisters?

«Game of Thrones» Staffel 8

Ein Mann in Angst? Arya will Sex. Bild: HBO

Tormund, der muntere rotbärtige Lichtblick, versucht, seinen Ladycrush Brienne mit einer Geschichte zu beeindrucken: Er erschlug mit zehn einen Riesen, dessen Gattin säugte ihn monatelang an seiner Brust, weil sie ihn für ein Riesenbaby hielt. Brienne und Tormund könnten recht riesige Babys machen ...

Game of Thrones

Leute, ihr seid gemacht füreinander! Wenn Brienne nur einsehen würde, wie super Tormund ist. Bild: HBO

An dieser Stelle ein kleiner Exkurs: Die äusserst rege Wikingerforschung hat ja neulich herausgefunden, dass sich Wikingermänner früher im Vergleich zu allen andern Männern des Erdenrunds regelmässig gewaschen haben und deshalb bei den Damen anderer Völker total beliebt waren. Und auch wenn Tormund kein Wikinger, sondern ein Wildling ist, scheint es doch naheliegend, dass dieses Waschritual auch bei seinesgleichen en vogue war.

Erinnern wir uns an den ersten Sex von Jon und Wildling Ygritte: Sie zeigte ihm, dass ein heisses Bad davor noch besser ist als die Zigarette danach. Oder so ähnlich.

Bild

So sieht übrigens Briennes Jenseits aus. Oder Gwendoline Christie bei einem crazy Fashion-Shoot. bild: via instagram/gwendolineuniverse

Ramsay-Bolton-Opfer Theon Greyjoy kommt und sagt zu Ramsay-Bolton-Opfer Sansa: Ich will unter dir dienen. Oooohhhh! Aber kann sie ihm wirklich trauen? Also wirklichwirklich? Jaime sagt zu Brienne: Ich will unter dir dienen. Aber will er sie auch lieben? Jemals? Jon ist eh viel zu sehr von Liebe verstrahlt, um nicht unter Daenerys dienen zu wollen.

Doch Daenerys, die ja Jons Tante ist, registriert endlich, dass er der rechtmässige Thronerbe unter den Targaryens wäre. Eigentlich muss sie jetzt auf seinen Tod hoffen, oder? Vielleicht ihn sogar herbeiführen. Selbst Tyrion ist tränentranig und macht nur einen einzigen Schwanzwitz. Man zählt ein bisschen auf, wer schon gegen wen gewonnen hat.

Niemand mag mehr böse sein. Arge Unterspannung. Soap.

This image released by HBO shows Emilia Clarke and Kit Harington in a scene from

Nur eineR von euch kann Gemany's ... Nein, ThronfolgerIn werden, natürlich. Bild: AP/HBO

«Winterhaus der Stars» titelte «Spiegel online». Fürs Sommer- wie fürs Winterhaus gilt: Nix passiert. Trotzdem: Ganz ungeschickt ist dies nicht. Alle sind da zum letzten Abendmahl, zum Klassentreffen der Todgeweihten, alle werden uns noch einmal nah gebracht, wir werden eingelullt im Gewinsel, nein, im Wiegenlied geballter Gefühle ...

Fällt eigentlich irgendwem auf, dass Jaime aktuell die bescheuertste Frisur seiner Karriere hat? Als würde Salat auf seinem Kopf welken?

Und hier noch ein paar Fragen, nachdem ihr mir letzte Woche trefflich beantworten konntet, wieso die Dire Wolves nicht mehr unter uns sind. Also: Wieso fahren Brienne und Arya auf die laschesten Langweilern unter den anwesenden Männern ab? Wieso gibt es eigentlich eine ganze Folge lang keine einzige Direktschaltung zur gewiss sehr ätzend gelaunten Cersei? Und was machen die Drachen? Fressen sie inzwischen mehr als bloss 13 Ziegen und 11 Lämmer pro Mahlzeit? Und sind die Keller, in die Frauen und Kinder fliehen, wirklich sicher?

«Game of Thrones» Staffel 8

Vorfreude! Endlos! In der nächsten Folge kracht's. Bild: HBO

Einzige Erkenntnis – und auch die ist keineswegs neu: Leben heisst, sich zu erinnern und erinnert zu werden. Vergessen und vergessen zu werden, ist der Tod. Hier bleiben alle ein bisschen «hinter ihren Möglichkeiten zurück», wie es immer so hübsch heisst. Am zurücksten aber bleiben wir.

Zum Glück scharren schon die eisigen Hufe der Zombie-Pferde vor den Toren von Winterfell. Bald hat die letzte Nacht ein Ende. Wird Winterfell fallen? Fest steht: Der Morgen bringt ein böses Morden. Endlich.

Diese 20 bestimmen die 8. Staffel (und wo sind die Drachen?)

«Game of Thrones» von Laien erklärt

Play Icon

Mehr zu «Game of Thrones»

In diesen 18 «Game of Thrones»-Szenen wurde mit Effekten getrickst, ohne dass du's gemerkt hast

Link zum Artikel

Pervers, aggro und unwiderstehlich: Das sind die Ladys in «Game of Thrones»

Link zum Artikel

13 Beweise, dass Jon Snow alias Kit Harington auch lächeln kann

Link zum Artikel

«Game of Thrones» in den 90s, 80s oder 50s? So grossartig würde das Serien-Intro aussehen

Link zum Artikel

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

Link zum Artikel

«Game of Thrones» als Hochglanz-Porno? Hier kommt der Trailer 😂

Link zum Artikel

11 Hinter-die-Kulissen-Gucker von «Game of Thrones» – ACHTUNG SPOILER FÜR STAFFELN 1-4 UND EIN BISSCHEN NACKTHEIT FÜR ALLE

Link zum Artikel

Warum ich bei der inzestuösen Vergewaltigung neben einer Leiche nicht wegschauen konnte

Link zum Artikel

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

Link zum Artikel

Und der Emmy für die beste Serie des Jahres geht an … (Spoiler: Das Bild verrät es. Ups.)

Link zum Artikel

6 TV-Tabus von 1949 und 6 Nacktszenen aus «Game of Thrones» zum Vergleich

Link zum Artikel

Endlich wissen wir, warum Jon Snow immer so traurig dreinschaut: Es liegt an seinem Stink-Mantel

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zu «Game of Thrones»

In diesen 18 «Game of Thrones»-Szenen wurde mit Effekten getrickst, ohne dass du's gemerkt hast

3
Link zum Artikel

Pervers, aggro und unwiderstehlich: Das sind die Ladys in «Game of Thrones»

53
Link zum Artikel

13 Beweise, dass Jon Snow alias Kit Harington auch lächeln kann

0
Link zum Artikel

«Game of Thrones» in den 90s, 80s oder 50s? So grossartig würde das Serien-Intro aussehen

2
Link zum Artikel

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

3
Link zum Artikel

«Game of Thrones» als Hochglanz-Porno? Hier kommt der Trailer 😂

11
Link zum Artikel

11 Hinter-die-Kulissen-Gucker von «Game of Thrones» – ACHTUNG SPOILER FÜR STAFFELN 1-4 UND EIN BISSCHEN NACKTHEIT FÜR ALLE

0
Link zum Artikel

Warum ich bei der inzestuösen Vergewaltigung neben einer Leiche nicht wegschauen konnte

7
Link zum Artikel

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

9
Link zum Artikel

Und der Emmy für die beste Serie des Jahres geht an … (Spoiler: Das Bild verrät es. Ups.)

0
Link zum Artikel

6 TV-Tabus von 1949 und 6 Nacktszenen aus «Game of Thrones» zum Vergleich

4
Link zum Artikel

Endlich wissen wir, warum Jon Snow immer so traurig dreinschaut: Es liegt an seinem Stink-Mantel

4
Link zum Artikel

Mehr zu «Game of Thrones»

In diesen 18 «Game of Thrones»-Szenen wurde mit Effekten getrickst, ohne dass du's gemerkt hast

3
Link zum Artikel

Pervers, aggro und unwiderstehlich: Das sind die Ladys in «Game of Thrones»

53
Link zum Artikel

13 Beweise, dass Jon Snow alias Kit Harington auch lächeln kann

0
Link zum Artikel

«Game of Thrones» in den 90s, 80s oder 50s? So grossartig würde das Serien-Intro aussehen

2
Link zum Artikel

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

3
Link zum Artikel

«Game of Thrones» als Hochglanz-Porno? Hier kommt der Trailer 😂

11
Link zum Artikel

11 Hinter-die-Kulissen-Gucker von «Game of Thrones» – ACHTUNG SPOILER FÜR STAFFELN 1-4 UND EIN BISSCHEN NACKTHEIT FÜR ALLE

0
Link zum Artikel

Warum ich bei der inzestuösen Vergewaltigung neben einer Leiche nicht wegschauen konnte

7
Link zum Artikel

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

9
Link zum Artikel

Und der Emmy für die beste Serie des Jahres geht an … (Spoiler: Das Bild verrät es. Ups.)

0
Link zum Artikel

6 TV-Tabus von 1949 und 6 Nacktszenen aus «Game of Thrones» zum Vergleich

4
Link zum Artikel

Endlich wissen wir, warum Jon Snow immer so traurig dreinschaut: Es liegt an seinem Stink-Mantel

4
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

102
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
102Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lucernefan 24.04.2019 16:41
    Highlight Highlight schade, dass die autorin eine emotionale und toll inszenierte episode so zusammenfasst. zentrale aussage der episode nicht verstanden, was wohl an oberflächlichem wissen über die serie liegt. in zukunft lasse ich mir Got nicht mehr von solchen artikeln vermiesen.
  • Lami23 24.04.2019 08:49
    Highlight Highlight Das letzte Review das ich hier zu GoT gelesen habe. Der lächrlicher Unterton ist schrecklich.
  • frau_kanone 23.04.2019 21:21
    Highlight Highlight Anstatt über saubere Wikinger Infos zu streuen, hätte man vl die Lyrics und Geschichte von dem schönen Jenny of Oldstones "Jennys Song" (von Florence and the Machines im Abspann eingesungen) unter die Lupe nehmen können. Ich denke das könnte noch ordentlich rumpeln in der Krypta von Winterfell.
  • Ichwillauchwassagenbitte 23.04.2019 20:59
    Highlight Highlight Liebe Simone, wie können Sie nur diesen wunderbaren Moment des Ritterschlags von Ser Brianne of Tarth so schnöde entweihen.

    Die Sache mit dem Schwert - wie konnte ich da bloss nicht gleich bemerken worum es geht?! Ich hab mich beim Lesen scheckig gelacht. Mehr Symbolismus geht gar nicht 😂
  • Pitefli 23.04.2019 19:41
    Highlight Highlight Man muss nicht mal zwischen den Zeilen lesen können um zu verstehen wie langweilig Simone Meiert GOT findet. Dabei war diese eine schöne Folge
  • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:22
    Highlight Highlight So hier noch meine freefolk Favoriten
    Benutzer Bild
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:46
      Highlight Highlight .
      Benutzer Bild
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:46
      Highlight Highlight 😊
      Benutzer Bild
    • xXWILDXx 23.04.2019 22:53
      Highlight Highlight 🤪
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Basubonus 23.04.2019 19:13
    Highlight Highlight Liebe Watson-Leute. Lasst doch über dieses Thema bitte einfach nur Leute schreiben, die ein wenig Interesse dafür entwickeln konnten und die mehr als 2 Folgen im Schnellspuldurchgang gesehen haben. Dieser Artikel ist unwürdig.
    • Qui-Gon 23.04.2019 23:18
      Highlight Highlight Eigentlich scheint es die watsons ja gar nicht zu interessieren, aber man will ja sein Stück vom Hypekuchen abhaben.
    • Pascal Scherrer 24.04.2019 08:17
      Highlight Highlight @Qui-Gon: Ähm, wir berichten schon seit Jahren regelmässig über Filme und Serien. Ist sogar in der Navigation (Desktop) drin (Leben > Filme und Serien).

    • Qui-Gon 24.04.2019 08:25
      Highlight Highlight Pascal Scherrer, es wirkte zuletzt halt - den Kommentaren nach zu schliessen nicht nur auf mich - etwas bemüht. Freue mich, wenn da noch mehr kommt.
  • Tooto 23.04.2019 18:15
    Highlight Highlight Hui ich musste in der Mitte aufhören zu lesen. Das liest sich wie jemand der nur ab und zu bei GoT reinzappt und nun gezwungen wird ein „lustiges“ Review zu zeigen.
    Eine mega Folge, habe sogar davon geträumt 😂
  • Babuka 23.04.2019 17:41
    Highlight Highlight Wo bleibt Melisandre!?
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:46
      Highlight Highlight Wo ist edmure tully 😂?
    • Babuka 24.04.2019 08:46
      Highlight Highlight @red4 😂😂😂 zuletzt wurde er in Schottland gesehen.. sowohl in der Vergangenheit wie auch in der Gegenwart😂😂😂
      Wo ist eigentlich Daario Naharis?😍
  • pun 23.04.2019 17:26
    Highlight Highlight Ich fand die Folge eine der grossartigsten seit langem. Endlich wieder Interaktionen! Endlich treffen sich die Charaktere, die schon lange nur nebeneinander existiert haben.

    Aber ich dachte mir beim anschauen, dass Menschen mit wenig emotionaler Verbundenheit zu den Charakteren (zum Beispiel weil sie keine Zeit hatte, die letzten 1,5 Jahre Reviews, Previews und Analysen zu youtuben :-D ), ziemlich genau so reagieren wie es Simone Meier tut. Deshalb finde ich das Review sehr unterhaltsam und kein Grund, beleidigte Leberwurst zu spielen wie so manche unter mir.
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 21:09
      Highlight Highlight Ich sehe jedenfalls auch kein Problem mit simones Artikel, klar hätte da mehr Detail sein können aber für das können wir uns ja in den Kommentaren austoben 😊
  • schwuppdiwupp 23.04.2019 17:06
    Highlight Highlight coming up next...
    Benutzer Bild
  • FrauMirach 23.04.2019 16:56
    Highlight Highlight Ich die ganze Zeit so: „bitte noch nicht mit der Schlacht beginnen - ich habe doch alle erst wiedergetroffen, bitte noch nicht schlachten...“
  • TanookiStormtrooper 23.04.2019 16:32
    Highlight Highlight Es war übrigens Episode 69 😏
  • mikemike 23.04.2019 16:28
    Highlight Highlight Diese Folge hatte genau ALL DAS, warum ich mich in diese Serie verliebt hatte.
    Eine der besten Thrones-Folgen überhaupt, mit grossartigen Schauspielerleistungen und einer konstanten unterschwelligen Anspannung. Ich habe jeden Moment drauf gewartet, dass die Schlacht losgeht. So muss TV.
    Und Jaime ist ganz ehrlich der spannendste Charakter mit der eindrücklichsten Heldenreise aller Figuren.

    Und: diese Review klingt ein wenig zuuu Fangirly für mich und erwarte ich eher unter einem (nicht böse nehmen) Twilight-oder Gossip-Girl-Review :) *wegduck* ;)
  • Eric Lang 23.04.2019 16:16
    Highlight Highlight Fakt ist, GOT ist mittlerweile so langweilig, dass man nur noch aus Gewohnheit guckt und das Ende herbeisehnt!
    • Ichwillauchwassagenbitte 23.04.2019 21:04
      Highlight Highlight Gibt doch so viele schöne Serien zum Anschauen - da muss man sich GoT nicht antun.

      Traumschiff. Schwarzwaldklinik oder wie wärs mit Onedin Linie? Fernsehen hat dich für jeden Geschmack etwas 🤓
  • TanookiStormtrooper 23.04.2019 16:12
    Highlight Highlight Mein Review:
    Benutzer Bild
  • Raffaele Merminod 23.04.2019 16:04
    Highlight Highlight Ich meine das im Gegensatz zur letzten Staffel, GOT wieder zurückgefunden hat zu seiner ursprünglichen Erzähl art.
    Die letzte Staffel war schon ein bisschen eine Schnellabfertigung und hier nimmt man sich wieder Zeit um die Spannung aufzubauen.
    Einzig Tormund's Humor war mir in dieser Folge etwas zu künstlich.
  • Team Insomnia 23.04.2019 16:03
    Highlight Highlight Wenn Arya jetzt schwanger ist: 😮
    • Pana 23.04.2019 17:33
      Highlight Highlight Spin-Off Material :)
  • rburri38 23.04.2019 15:13
    Highlight Highlight Komisches Review. Das war, ganz im Gegensatz zur ersten dieser Staffel, eine grossartige Folge in bester Game of Thrones-Manier. Abgesehen von den schlacht- und Schockfolgen (Red Wedding, Hardhome, Viper, etc.) sind nämlich die Gespräche zwischen den Charakteren das beste an GoT. Und das hat diese Folge endlich wieder mal genial gemacht.
  • Ritiker K. 23.04.2019 15:11
    Highlight Highlight Johns Dire Wolve "Snow" ist in einer Szene auf den Burgmauern von Winterfell sichtbar.
    • alenna 23.04.2019 15:43
      Highlight Highlight Sein Name ist "Ghost" oder "Geist" in der deutschen Version.
    • Team Insomnia 23.04.2019 15:44
      Highlight Highlight Dachte immer der heisst Ghost🤷‍♂️?
    • Ritiker K. 23.04.2019 16:58
      Highlight Highlight Ja Ghost, sorry, mein Fehler. Der schneeweisse, darum bin ich wohl zum Namenverdreher gekommen
    Weitere Antworten anzeigen
  • tr3 23.04.2019 15:04
    Highlight Highlight Gehts noch? Die Folge war Top 5. Mindestens.
  • LeVasseur 23.04.2019 14:55
    Highlight Highlight Danny sagt ausdrücklich, dass Jon EINEN Anspruch auf den Thron hat, nicht den Anspruch - Diese Suppe ist also noch nicht ausgelöffelt...

    Und Geist hatte auch wiedermal einen (Kurz-)Gastauftritt ! Imfall!

    Der Sex hat mir mein Bild von Arya schon etwas zerstört... Hätte sie nicht so eingeschätzt 🤔😂
    • supremewash 23.04.2019 16:11
      Highlight Highlight Möglicherweise wollte sie einfach den erneuten (und letzten) Versuch unternehmen, einen Stark/Baratheon Nachkommen zu zeugen? Ein Anwärter mehr auf den Thron kann ja nicht schaden (sei der Anspruch noch so schwach), und wenn ich mich recht erinnere, ist Gendry der einzige Überlebende der 10 Bastarde Roberts.
    • Saxappeal 23.04.2019 16:33
      Highlight Highlight ich bezweifle, dass jemand im Angesicht der grössten Schlacht und des wohl ziemlich sicheren Todes noch Gedanken an die Thronfolge hegt.
    • satyros 23.04.2019 17:18
      Highlight Highlight Als Bastard kann er nie einen Anspruch auf irgendwas haben. Wer Gendry zumindest als Burgherrn (wäre Arya nicht eine wunderbare Lady?) sehen will, muss entweder hoffen, dass es sich bei ihm tatsächlich um den totgeglaubten Sohn von Robert und Cersai handelt (dann wäre sein Thronanspruch gar nicht so schlecht) oder dass ihn ein König oder eine Königin legitimiert (mittlerweile hat's ja bald an jeder Ecke einen oder eine davon, sollte also nicht so ein Problem sein).
    Weitere Antworten anzeigen
  • whatthepuck 23.04.2019 14:52
    Highlight Highlight Ob der Night King wirklich in Winterfell schlachten wird? Er wurde nicht gezeigt, nur seine Gefolgswesen...

    Ich vermute, diese Schlacht wird anders heraus kommen als wird das jetzt alle vermuten, sonst wär's ja einfach ein Battle of the Bastards 2.0, was eine Serie wie GoT kaum bringen wird.

    Alles in allem fand ich's eine der tollsten GoT-Folgen überhaut. Lebte sicher von der Spannung auf die Schlacht, aber wen kümmert's weshalb solange es spannend ist.
    • satyros 23.04.2019 17:20
      Highlight Highlight Die Dreharbeiten für diese Schlacht haben sich scheins über mehrere Monate hingezogen. Ich denke, wir dürfen durchaus mit einer epischen Schlacht und dem einen oder anderen Tod eines liebgewonnen Charakters rechnen. Dass am Schluss die eine oder andere Seite als klare Gewinnerin hervorgeht und der Krieg damit vorbei ist, glaube ich hingegen auch nicht.
  • zellweger_fussballgott 23.04.2019 14:51
    Highlight Highlight Im übrigen gab es vor der Schlacht von Blackwater (Schwarzwasser) auch so eine eher trägere Folge von King's Landing wie sich die Charakteren auf die Schlacht vorbereiten.
    Zudem war es spannend, wie sich Jamie, Brienne, Tyrion und Podrick am Feuer unterhalten haben, was an vergangene Episoden erinnerte als sie als Duos unterwegs waren. Einzig Tormund war noch da und versuchte bei Brienne anzugeben, dass er besser ist als der "Kingkiller" Jamie (eigentlich nennen ihn alle Kingslayer), was ein amüsanter Versprecher war.
    Beric Dondarrion und The Hound trafen sich auch auf der Mauer mit Arya.
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:13
      Highlight Highlight Jaimie hätte sie nie zur Ritterin geschlagen hätte tormund sie nicht so krass supportet. Und wie er geklatscht hat 😍
  • Bruno S.1988 23.04.2019 14:49
    Highlight Highlight Für GOT-Fans kann ich die Diskussionen und Breakdowns von "New Rockstars" auf YT empfehlen! ...Reviews von echten Serienjunkies!
    ...dieses Review hier war nicht wirklich "ze yelow from ze egg", um es in Lotthar Matthäus' Worten zu sagen! :-D

    Play Icon
    • Tschüse Üse 23.04.2019 17:35
      Highlight Highlight Auch sehr zu empfehlen sind die Reviews von Cinema Strikes Back.
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 23.04.2019 14:46
    Highlight Highlight Meine grosse Sorge ist einfach, dass in den nächsten 4 Folgen noch die Withe Walkers und die Sache mit dem Thron geklärt werden müssen, dass könnte zeitlich alles sehr eng werden....
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 23.04.2019 19:44
      Highlight Highlight Die nächsten vier Folgen haben einen Schnitt von 80min (82, 78, 80 und 80). Also haben wir immerhin fast 5 1/2 Folgen in normaler Spiellänge.
  • zellweger_fussballgott 23.04.2019 14:33
    Highlight Highlight Der Aufbau der Szene als Jon, der im übrigen in der ganzen Folge Daenerys konsequent aus dem Weg gegangen ist, Daenerys seine wahre Identität verrät, fand ich grossartig von A bis Z. Das wurde sehr gelungen dargestellt schauspielerisch, aber auch die Umgebung und alles hat gepasst.
    • Red4 *Miss Vanjie* 23.04.2019 19:15
      Highlight Highlight Verstehe auch besser warum sie so
      Reagiert hat deswegen, sie sagte zu Sansa sie liebt ihn um dann von ihm ignoriert zu werden und zu erfahren das alles auf das sie im Leben aufgebaut hat nichtens ist
  • lily.mcbean 23.04.2019 14:31
    Highlight Highlight Frau Meier ich bin empört! Gendry, lasch??? LASCH??? Immerhin hat er Arya defloriert! Ein Mädchen ohne Namen!

    (Zugegeben, ich persönlich wäre direkt zu Podrick und seinen magic-cock, aber Arya kann ja davon nichts ahnen)
    • Freckle 23.04.2019 14:55
      Highlight Highlight Aber hat Arya nicht auch Gendry entjungfert/ entjungmannt? 🤔 Zugegeben „entjungmannen“ klingt eher nach Kastration.
    • Team Insomnia 23.04.2019 15:00
      Highlight Highlight @lily:
      Ich habe gerade Schnitzel paniert und las während dessen „defloriert“😬🤭

      Danke für den Lachanfall👍
      Gruss🙋‍♂️
    • Pepper 23.04.2019 16:27
      Highlight Highlight @Märzespriggeli nein hat sie nicht, sie hat ihn ja vorher noch gefragt wie viele er schon hatte :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • zellweger_fussballgott 23.04.2019 14:27
    Highlight Highlight Wieso werden hier Fakten nicht erwähnt, wie beispielsweise, dass im Moment in Winterfell die meisten Hauptcharakteren am gleichen Ort sind seit S1E1.
    Zudem hatte ich Gänsehaut als Jamie sich verteidigte, er habe bloss seine Familie beschützt und würde alles nochmals so machen und Bran erwiderte: "The things we do for love". Was genau der Satz war, welches Jamie sagte als er Bran vom Turm herunterwarf.
    Zudem auch das Mädchen mit Grauschuppen, welches mitkämpfen möchte und Ser Davos und das Publikum stark an Shireen Baratheon erinnert.
    • Ritiker K. 23.04.2019 15:14
      Highlight Highlight Das Mädchen hat aus meiner Sicht eine Brandwunde im Gesicht und nicht greyscale, aber die Erinnerung an Shireen ist da.
    • zellweger_fussballgott 23.04.2019 15:28
      Highlight Highlight @Ritiker K. Das ist durchaus möglich. Leider bin und werde ich kein Maester und könnte mich deshalb getäuscht haben. ;)
    • Pana 23.04.2019 17:37
      Highlight Highlight "The things we do for love"

      Kapiere erst jetzt den Zusammenhang, bzw wieso der so stark ist. Danke :)
  • joe 23.04.2019 14:26
    Highlight Highlight Es war die logische Folge nach der ersten. Nun sind noch die letzten in Winterfeld eingetroffen und alle bereiten sich auf die grosse Schlacht vor.

    Die nächste Folge gibt dann eine riesen Schlacht. Stellt sich mir die Frage ob dann der NightKing bereits besiegt ist und es nur noch um den Thron geht. Ich bin ja mal gespannt!
    • Sarkasmusdetektor 23.04.2019 19:40
      Highlight Highlight Wer sagt denn, dass der Nachtkönig besiegt wird?
  • Dini Mueter 23.04.2019 14:25
    Highlight Highlight Gendry ein lascher Langweiler? Echt jetzt? Hast du gesehen wie heiss der beim schmieden aussah? heiligä bimbam.
    • lily.mcbean 23.04.2019 15:17
      Highlight Highlight Dini Mueter het meistens recht 🤣👍
    • El Vals del Obrero 23.04.2019 16:59
      Highlight Highlight Und aus männlicher Sicht fand ich auch Arya sehr erotisch. Ihr Rücken und das was man kurz von Brust und Hintern sah förderte das Kopfkino fast mehr, als wenn man sie komplett nackt gesehen hätte.

      Wobei, am Bauch müsste sie ja noch ein viel grössere Narbe haben, wenn man den Messerangriff in Braavos denkt. Vielleicht wollte man den Zuschauern das ersparen.
    • El Vals del Obrero 23.04.2019 19:46
      Highlight Highlight Bei nochmaliger Betrachtung der Szene sah ich vielleicht doch noch einen kleinen Fehler:

      Kurz sieht man auch ihren Unterbauch und dort hat es überhaupt keine Narbe.

      Wobei der ursprüngliche Fehler wohl eher war, dass der Messerangriff in Braavos übertrieben dargestellt wurde, das hätte ja kaum jemand überlebt.
  • zellweger_fussballgott 23.04.2019 14:21
    Highlight Highlight Ich habe eigentlich mehr von euren "Reviews" erhofft. Fand den Artikel letzte Woche schon nicht analytisch genug und fachlich unrichtig.

    Ich fand diese Folge beispielsweise alles andere als träge oder langweilig. Klar es gab kein grosses Gemetzel oder eine fiese Intrige, aber nach dem Zusammenführen so vieler Hauptcharakteren in Winterfell in der letzten Folge und vor der grossen Schlacht in der nächste Folge fand ich es grossartig, wie sich die einzelnen Charakteren untereinander respektive gegenüber einander verhalten.
    • Varanasi 23.04.2019 14:55
      Highlight Highlight Es gIng mir genauso. Ich fand die Folge fantastisch. Zuerst gelacht, dann geweint, dann wieder gelacht usw.

      Sie zeigt ein langsames Abschied nehmen von Akteuren, die über 8 Jahre mehr oder weniger ans Herz gewachsen sind. Eine Hommage an all die grossartigen Schauspieler.

      Einige werden wohl in der nächsten Folge sterben (Grey worm, Brienne...).

      Endlich beginnt das böse Morden?

      Irgendwie bin ich noch nicht soweit, mir graust ein wenig vor der nächsten Folge.
    • Dr.Pug 23.04.2019 16:47
      Highlight Highlight Meiner Meinung nach war dieses Beisammensein auch nötig, um die richtige Stimmung aufzubauen. (Verabschiedung)
    • Sarkasmusdetektor 23.04.2019 19:32
      Highlight Highlight Blödsinn. Es war einfach nur öde. Die Zusammenführung hätte man locker in einer halben Folge erledigen können, die schinden einfach nur Zeit. Im Buch gab es kein einziges Kapitel, das annähernd so öde war. Aber seit die Serie die Bücher überholt hat, ist sie echt nur noch 0815.
    Weitere Antworten anzeigen
  • tea_is_love 23.04.2019 14:20
    Highlight Highlight Ja los, steckt alle welche nicht in der Schlacht kämpfen in die Krypta. Hat ja bloss Generationen von Toten dort unten, welche wiedererweckt werden können...
    • alenna 23.04.2019 15:47
      Highlight Highlight Oh.. Danke für diesen Einwand.
      Dass mir das vorher nicht selbst aufgefallen ist.. 🤦‍♀️
    • Saxappeal 23.04.2019 16:36
      Highlight Highlight Um die toten zu erwecken braucht es meines Wissens aber eine Berührung durch den Night King. (War zumindest beim Drachen so)
      Solange er also nicht in die Krypta gelangt, sollte das kein Problem darstellen.
    • alenna 23.04.2019 19:42
      Highlight Highlight Ich weiss nicht, ob ich mich richtig erinnere, aber in der Folge "Hardhome" reichte eine einfache Handbewegung vom Nightking aus, um alle toten Wildlinge zu erwecken..
    Weitere Antworten anzeigen
  • Magenta 23.04.2019 14:17
    Highlight Highlight Liebe Simone, ich mag Deine Schreibe. Sehr sogar. Aber das Thema "GOT" solltest Du sein lassen.

    Nicht falsch verstehen: Reviews dürfen, ja sollen durchaus kritisch sein!

    Du jedoch ziehst Handlungsstränge/Szenen regelmässig ins Lächerliche. Vielleicht, weil Dir Hintergrundwissen fehlt und Du den tieferen Zusammenhang nicht erkennst? Mir scheint, dass Du Dich mit GOT nur oberflächlich auseinandergesetzt hast.

    Deklariere Deine GOT-Artikel doch als Satire und gib uns so richtig einen aufs Zwerchfell. Ich fänd's vermutlich witzig. Sonst aber bevorzuge ich Reviews von einem Kenner der Materie.
    • Simone M. 23.04.2019 14:25
      Highlight Highlight Keine Bange! Nächste Woche ist Pascal Scherrer endlich aus den Ferien zurück ...
  • azoui 23.04.2019 14:15
    Highlight Highlight Uebear all war zu lesen: "Arya und Grendry -Sex".
    Ich habe etwas Brust gesehen, etwas Hintern.
    Zugegeben, es sah betörend aus.
    Man hat die Aryas Narben gesehen, diese sahen dann eher irritierend aus. Aber ein Haudegen wie sie, hat nunmal Narben.

    Was bleibt, hat Gendry die Hose wirklich ausgezogen?
    • lily.mcbean 23.04.2019 14:32
      Highlight Highlight Aryas Gesichtsausdruck direkt nach dem koitus zufolge...Nein...🤣
  • Pana 23.04.2019 14:12
    Highlight Highlight Die nächste Folge scheint gefährlich zu werden. Ich bin dann mal in der Krypta.
    • Tortejäger 23.04.2019 14:51
      Highlight Highlight Uhh wohl besser nicht :/
  • Boss93 23.04.2019 14:11
    Highlight Highlight In den vier restlichen Folgen die Weissen Wanderer bekämpfen und nebenbei noch Cersei stürzten. Optimales Zeitmanagement von HBO.
    • Mario Conconi 23.04.2019 14:44
      Highlight Highlight Bedenke die Längen dee nächsten Folgen 😉
      Benutzer Bild
    • Sarkasmusdetektor 23.04.2019 19:44
      Highlight Highlight Cersei wird nicht gestürzt, Jaime wird sie töten. Wetten?
  • olga 23.04.2019 14:10
    Highlight Highlight Aber Simone, ich muss dir widersprechen. Ich habe die Folge keineswegs langweilig und unmotiviert gefunden. Im Gegenteil. Ich habe das als Homage an die Schauspielenden verstanden. Das bestätigt einer der Schreiber übrigens, der dabei fast in Tränen ausbricht. Es ist eine letzte Ehre an die, über die letzten zehn Jahre liebevoll aufgebauten Charaktere, ein bisschen heile Welt bevor beim nächsten Morgengrauen nichts mehr so sein wird, wie es jetzt ist. Ich fands wunderschön, habe drei mal geweint (das könnte allerdings auch an meinem emotionalen Kater vom Osterwochenende liegen) :)
    • Simone M. 23.04.2019 14:25
      Highlight Highlight Liebe Olga, magst du mir verraten, an welchen drei Stellen du weinen musstest?
    • Wat Sohn 23.04.2019 14:58
      Highlight Highlight Meine Annahmen:
      - Sicher beim Ritterschlag von Brienne.
      - Evtl bei der Ankunft von Jamie und der anschliessenden Diskussion zw. Brienne und Sansa?
      - oder bei der Zusammenkunft von Theon und Sansa?
      - oder bei der Szene zw. Missandei und Grey Worm?
      - Unter ferner liefen: Szene zw. Sansa und Daenerys; Szene zw. Jon und Daenerys.

      :) ich bin gespannt.
    • Deckardcain 23.04.2019 15:25
      Highlight Highlight Ich musste bei der Szene wo Tormund die Geschichte erzählt, wie er einen Riesen mit 10 Jahre erledigt, vor lachen weinen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • baldini75 23.04.2019 14:07
    Highlight Highlight das hier ist wie die Folge 2... sehr harzig.
    • Mario Conconi 23.04.2019 14:47
      Highlight Highlight 8 Staffel Folge 2 ist gleich wie Folge 2 von Staffel 8? Verrückt!
      🤔

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Kaum zu glauben, aber der Schauspieler Ralph Fiennes taugt auch zum Regisseur. In «The White Crow» erzählt er Rudolf Nurejews spektakulären Sprung in den Westen als Thriller aus dem Kalten Krieg. Was danach noch gekommen wäre, erzählen wir hier.

Man solle den 23-jährigen Verräter einfangen und ihm die Beine brechen, verlangte Nikita Chruschtschow. Der Grund für den Ausbruch des russischen Regierungschefs? Ein Tänzer! Am 16. Juni 1961 hatte sich nämlich der Ballettstar Rudolf Nurejew auf dem Pariser Flughafen Le Bourget erfolgreich in den Westen abgesetzt. Nurejews erste Station der Freiheit war Paris, wo wütende Kommunisten während seiner Vorstellung Stinkbomben und Tomaten auf die Bühne schmissen. Ungerührt sprang er durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel