Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
User Unser Titelbild

Willkommen zu einem neuen «User unser». bild: watson

User Unser

Was war dein allergrösster Stolz, als du Kind warst?



Was ist «User unser»?

User unser im Internet,
geheiligt werden deine Kommentare ...

So.
Genug der Schmeichelei. Die watson-Community mag zwar leicht sektiererische Züge haben, aber sonst sind wir doch ziemlich frei denkende Menschen, die Dogmen eher doof finden. Und um dies zünftig zu zelebrieren, gibt es User unser, ein neues Frage-Format, mit dem wir euch die lustigsten, absurdesten, bösesten und rührendsten Antworten entlocken wollen – damit wir alle einen schönen Tag haben.
... denn dein ist die Kommentarspalte und die Lustigkeit und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Ein paar Stimmen aus der Redaktion, damit ihr euch inspiriert genug fühlt, unsere Kommentarspalte mit euren Kindheitsschätzen zu füllen.

«Mein England-T-Shirt des damaligen Nationalstürmers Michael Owen und das Playmobil-Piratenschiff!»

Leo Helfenberger

Bild

Nur so brachte man Klein-Leo in die Badewanne. bild: via amazon

«Tintechügeli. Ich hatte eine ganze (kleine) Schachtel voll davon. Als sie plötzlich verschwand – ich verdächtige eine ungeliebte Mitschülerin – war ich untröstlich.»
Madeleine Sigrist

Bild

Madeleine hat mindestens 1 Seelenverwandte da draussen. bild: twitter/bella

Mein He-Man. Und dass ich schon mit 9 den Köpfler vom 10-Meter konnte.

Rafi Hazera

Bild

Rafis He-Man mit ausgefuchster Verletzungsfunktion! bild: watson

Oliver Baroni hingegen besass 2000 Matchbox-Autos. Und auch Peter Blunschi liebte sie. Zusammen mit den Timpo-Wildwest-Figuren.

Bild

Ob Peter Blunschi die Timpo-Indianer auch ab und zu in seinem GT40 fahren liess? Wir wissen es nicht. bild: via aliexpress.com

«Mein Italien-Tischi und mein BMX.»

Adrian Eng

Bild

Interviewer: «Womit hast du das verdient?»
Adrian Eng: «Ich war gut in der Schule. Und auch sonst astrein.»
bild: picclick.de

«Ich stand auf Steine, okay? Ich besass damals eine sogenannte Mineraliensammlung und ich züchtete sogar selbst Kristalle. Gut, nur Salzkristalle, aber sie waren schön und ich konnte sie sogar färben. Ich hing auch mit seltsamen und meist sehr dünnen, da enorm bergsportaffinen älteren Männern auf Mineralienbörsen ab, wo ich mein ganzes Geld verputzte. Für Tigeraugen, aufgeschnittene Nussgeoden, Türkise, Amethyste, Achate, einen knallgelben Schwefelkristall, einen knallblauen Azurit, Rosenquarz, Wüstenrosen, Berg- und Rauchkristalle, klare und solche mit goldenen Rutilnadeln. Mein Vater bastelte mir eine Schatztruhe mit vielen Fächlein dafür, sie ist in meiner Erinnerung etwa einen Quadratmeter gross und war schnell zu klein.»
Simone Meier

Bild

Goethes Mineral-Sammlung, die Simone allerdings etwas «farblos» findet. bild: weimarpedia

Und das hier war der ganze Stolz von Patrick Toggweiler:

abspielen

Oder wenn's nicht ganz zum BMX reicht ... Video: YouTube/Benedictus21

«Meine Sachbücher. Vor allem diejenigen über Dinosaurier, Schmetterlinge und Geschichte. Ich kannte die in- und auswendig.»

Pascal Scherrer

Bild

Und was hatte Pascals Grossvater? Richtig, die «Reader's Digest»-Jugendbücher! bild: anibis

Andrea Küng und Ronja Oppiller hingegen waren hinter den Schleich-Tierli her ...

«Die gab es immer im Volg an der Kasse für sehr viel Geld und ich musste immer betteln, dass ich noch ein weiteres unnötiges Tierli (vorallem Rössli) haben darf ...»

Andrea Küng

Bild

Wer will schon keinen Araber-Hengst.

Und nun seid ihr dran! Verratet uns, welches eure wohlbehütetsten Kindheits-Schätze waren. Ab damit in die Kommentare.

(rof)

Langeweile? Hier kommen die besten Witze ever (eingereicht von euch Usern!)

Mehr User Unser!

Was war dein allergrösster Stolz, als du Kind warst?

Link zum Artikel

Lügst du auch so grottenschlecht wie wir? 🤦‍♀️

Link zum Artikel

User unser, was hat deine Mutter (früher) alles so zu dir gesagt?

Link zum Artikel

User unser, du kleiner Einfallspinsel, diese Wörter hast du früher falsch gesagt

Link zum Artikel

User unser, diese Wörter haben wir früher falsch gesagt ... Und du so?

Link zum Artikel

User unser, wenn du in der Zeit zurückreisen könntest, um einem Ereignis beizuwohnen ...

Link zum Artikel

User unser, erzähl uns von deinem schlimmsten Militär-Erlebnis

Link zum Artikel

User unser, sind Männer-Unterarme die neuen Ärsche?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

95
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
95Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • PHI (formerly known as Pat the Rat) 05.07.2019 11:42
    Highlight Highlight Ich glaube, mein wertvollster Schatz war vermutlich das Pfeil-und-Bogen-Set (mit sogar einer Metallspitze am Pfeil), das ich nach der Mandel-Operation bekommen habe.

    War damals etwa 6 Jahre alt und meine Eltern haben mich gefühlt alle 5 Minuten daran erinnert, dass ich nicht auf Lebewesen schiessen darf.

    PS: Das Bild ist nur eine Visualisierung, meiner war noch ein bisschen schlichter.
    Benutzer Bild
  • Trajane 05.07.2019 09:36
    Highlight Highlight Erst meine Stofftiere - sie mussten alle mit ins Bett.
    Dann die Lego-Burg und -Piratenschiff.
    Und dann einfach nur noch alle Bücher. Über Dinos, Vulkane, Ägypter, Wetter... Pascal & Simone, I feel you ❤
  • AnGa 05.07.2019 09:16
    Highlight Highlight Skate Bike 🤩 hab meins sogar noch
  • Füürtüfäli 05.07.2019 08:50
    Highlight Highlight 😍Und natürlich die Sammlung von:
    Benutzer Bild
  • Janis Joplin 05.07.2019 07:28
    Highlight Highlight Meine Schlümpfli-Sammlung (etwa 40 Stück)
    Meine 84-er Neocolorschachtel
    Eine kleine Dose mit etwa 10 abgespitzten Blei- und Farbstiftstummelchen
  • Amazing Horse 05.07.2019 01:14
    Highlight Highlight Ich weiss nicht, wie oft ich es zusammengebaut, auseinadergenommen und wieder zusammengebaut habe. Ich war unglaublich fasziniert davon.
    Benutzer Bild
  • mulle 04.07.2019 23:54
    Highlight Highlight Meine Harry-Potter Bücher und die dazugehörigen Fan Artikel (die waren damals noch sehr rar). Inklusive selbst geschnitztem Zauberstab von meinem Dädi 😍
    Okey, diese Sachen sind mir heute noch die Wertvollsten ⚡️❤️
  • Mooncat 04.07.2019 22:48
    Highlight Highlight Nur eins? Come on ...
    Hmm. Erster Gedanke: mein schwarzes 700 Jahr Schweiz Taschenmesser von 1991.
    Zweiter Gedanke: meine Bücher.
    Dann meine Katzensammlung und mein erster Kassettenrekorder, gefolgt von erstem Walkman und dann Discman.
    Und meine VHS-Sammlung ...
    Hach ja ... Schöne Zeiten!
    • Mia_san_mia 05.07.2019 08:40
      Highlight Highlight Das Messer habe ich auch 😉
  • Parcival 04.07.2019 22:14
    Highlight Highlight Bei mir war es der gleiche He-Man wie bei Rafi und ich hatte natürlich noch Battle Cat dazu.
  • Füürtüfäli 04.07.2019 22:08
    Highlight Highlight Mein Playmobilhaus mit Kutschen und allem drum und dran😍 und ich habse heute noch.
    Benutzer Bild
  • Neverlearn 04.07.2019 21:49
    Highlight Highlight Turtles-Actionfiguren, das war eine meiner liebsten figuren😎
    Benutzer Bild
  • herbal_relaxation 04.07.2019 20:45
    Highlight Highlight Krass, schon als ich den Titel des Artikels gelesen hatte, musste ich an mein geliebtes Playmobil Piratenschiff denken & dann kommt es als erstes Bild...
  • H1tchh1k3r 04.07.2019 18:53
    Highlight Highlight Das.

    (ja, ich bin alt!)
    Benutzer Bild
  • Meitlibei 04.07.2019 18:39
    Highlight Highlight Haach wie einfach doch alles war 😂
    Benutzer Bild
    • PHI (formerly known as Pat the Rat) 05.07.2019 11:21
      Highlight Highlight Oh ja....

      Den hatte meine grosse Schwester auch, und liess mich nur selten damit spielen.
      Ich hatte "leider" nur Snoopy Tennis und war ein bisschen neidisch, weil der nur einen Bildschirm hatte.
      Benutzer Bild
  • Rajasu 04.07.2019 18:39
    Highlight Highlight Meine Nuggi Sammlung 😍
    Benutzer Bild
  • salamandre 04.07.2019 18:26
    Highlight Highlight Mein allerserstes hochfrisiertes Mobilette. Ich war schon 15 und hab 50 Stutz dafür bezahlt.
    Mit 14 hatte ich einfach noch keine Kohle.
  • 03_szust 04.07.2019 18:17
    Highlight Highlight Alles an Lego Star-Wars (und generell eigentlich alles von Lego), dass ich je hatte.


    Und das ich alle Harry Potter Bücher in 7 Wochen gelesen habe...
  • lilie 04.07.2019 18:09
    Highlight Highlight Ach herrje, mein grösster Schatz? Da gab es viele, und sie wechselten auch im Laufe der Zeit. Ein paar Beispiele:

    - Das Steckenpferd, das mir meine Mutter selber genäht hatte und mit dem ich so mit 5 zur Fasnacht "ritt"
    - Meine geheime Schublade, deren Inhalt nicht besonders aufregend war - das Aufregende an der geheimen Schublade war, dass sie geheim war 😄
    - mein Donkey Kong-Spiili 🥰
    - meine Postersammlung; sie bestand aus ausgeschnittenen Katalogbildern von superkitschigen Postern, welche ich gerne gehabt hätte, aber mir nicht leisten konnte 😥
    - Legos, Playmobils und Gummiklötze 😁
  • Blaugrana 04.07.2019 17:49
    Highlight Highlight Das alte Märklin-Kroki war und ist mein ganzer Stolz. Mein Vater hatte so eines mit seinem Lehrlingslohn gekauft, die ganze Eisenbahn später aber verschenkt bevor ich geboren war. Als ich dann da war hat er Teile der Eisenbahn wieder zurückgeholt, jedoch wollten die das Krokodil nicht mehr rausrücken. Traurig, das war auch die Lieblings-Lok meines Vaters.
    Eines Abends kam er nach Hause und hatte ein Kroki dabei. Er hatte lange danach gesucht und es dann via Kleinanzeige in der Migros 😂 gefunden. War einer der besten Tage meiner Kindheit, und es hat noch heute einen Ehrenplatz in der Vitrine.
    Benutzer Bild
  • lily.mcbean 04.07.2019 17:09
    Highlight Highlight Mein Playmobil Indianer Dorf mit Papp Tipis die mir meine Mama gebastelt und angemalt hat. Dazu hatte ich ganz seltene Pferde mit Kriegsbemalung und Federschmuck, anstatt einen Sattel hatten die Decken. Sogar ein Totempfahl, Geier und Skelette hatte ich. An diese Playmobil hab ich niiiiemanden rangelassen!
  • Hüendli 04.07.2019 17:07
    Highlight Highlight Siku hatte ich immer lieber als Matchbox, zur Not (z.B. an der Kasse unserer längst vergangenen Quartierdrogerie) ging auch Majorette. Gegen Lego hatten die Autöli aber keinen Stich - in Steine umgerechnet müssen das wohl Zehntausende gewesen sein 😍
  • Skinny bad boy James aka weissnonigsegedihr 04.07.2019 15:45
    Highlight Highlight Ich habe Kronkorken gesammelt. 2 Grosse Kisten voll :D Hatte sogar richtig seltene darunter!
  • EvilBetty 04.07.2019 14:43
    Highlight Highlight Meine Tante brachte mir dies Anfag 80er Jahre mit aus den USA.

    Play Icon
  • Garp 04.07.2019 14:41
    Highlight Highlight Und ich hatte noch einen Schatz, einen Kinderkochherd auf dem man auch richtig kochen konnte, mit Minitöpfen, Pfannen und Kellen, dazu kleine Teller.
    Wir hatten nicht so viel Geld, aber die Eltern meiner Freundin. Bei der durften wir dann Schnitzel kaufen und einen ganzen Nachmittag Rahmschnitzel mit Nudeln und gedämpften Tomaten kochen. (Der Herd meiner Freundin, ein Luxusmodell hatte für die Tomaten nochmal einen Backofen)
    Kochen wurde eins meiner Hobbies 😁
    • Füürtüfäli 04.07.2019 21:36
      Highlight Highlight Ohhhh jaaaaa, soeinen hatten wir auch😍 maaaan hat das Spass gemacht. Würstli mit Teigaffä 😋 und im Backofen gebackene Gummibärli😅 DAS waren noch Zeiten 😊

      Ps: Nein, die Gummibärli konnte man gebacken NICHT mehr essen, aber hey, wir waren Kinder und experimentierfreudig🤣
  • Garp 04.07.2019 14:34
    Highlight Highlight Mein grosser Schatz war eine Puppenstube, deren Räume nicht fix waren, wo man die Räume selber immer wieder neu bestimmen konnte. Sie war von allen Seiten zugänglich, es gab sogar Licht. Die Möbel waren topmodern und sie hatte sogar eine Bar, für die Küche oder das Wohnzimmer, wie man wollte und das in den sechziger Jahren. Meine Eltern haben die mit viel Liebe und in viel Handarbeit für mich gebaut, genäht und gemalt. Ich konnte immer alles neu zusammenstellen, und bastelte mir dann aus Fimo Vasen mit Blumen, verschiedene Menues für die Miniteller und Schalen mit Früchten etc. 😍
  • AoxoToxoA 04.07.2019 14:33
    Highlight Highlight Meine Guns N' Roses - Appetite for Destruction Kassette :)
    • Bort? 04.07.2019 20:36
      Highlight Highlight Ich bin bei Use your illusion 1 und 2 eingestiegen...auch Kassettlii :-D die hatte ich noch vor der Queen CD.

      Dazu das Black Album von Metallica und Razors Edge von ACDC.

      Ich hatte schon als Kind einen guten Musikgeschmack :D ...fanden meine Eltern nicht ;))
  • TanookiStormtrooper 04.07.2019 14:21
    Highlight Highlight Mein Gameboy. Was habe ich damals lange für das Ding gespart, bis ich es mir stolz (und wohl mit etwas zu viel Münz) für eine damals für mich unglaubliche hohe Summe (150.- wenn ich mich recht erinnere) beim Elektroladen um die Ecke kaufen konnte. Und obwohl ich die kleine Brotbüchse rege genutzt habe, funktioniert sie heute noch und ich habe weiterhin noch keine viereckigen Augen (nimm das Mami!). 😂
    • Füürtüfäli 04.07.2019 21:40
      Highlight Highlight Meine Mam fand:" So äs Ding chunnt mer nöd is Huus!". Ihr Jüngerer Bruder lieh Ihr dann mal seinen aus. Jaaaaaa, Fazit von der Geschichte, wir Kinder mussten betteln um auch mal damit spielen zu dürfen😄
  • Toerpe Zwerg 04.07.2019 14:04
    Highlight Highlight Das Teil war heiss ...
    Benutzer Bild
    • LebeauFortier 04.07.2019 15:13
      Highlight Highlight Ein WM-DD3, um das Kind beim Namen zu nennen! 😎
    • obi 04.07.2019 18:11
      Highlight Highlight DD Quartz - hätte ich auch. Helped me survive my teens.
    • obi 04.07.2019 18:12
      Highlight Highlight *hatte (screw you, autocorrect)
    Weitere Antworten anzeigen
  • BloodyMary 04.07.2019 13:51
    Highlight Highlight Mein superschnelles Rennrad aus dem Brocki mit knallgrünen Reifen. Ich hab die Schallgrenze bestimmt geknackt, war nur zu schnell ums zu hören ;)
  • jann 04.07.2019 13:40
    Highlight Highlight das evel knievel stunt bike mit wohnmobil 🕺
    Benutzer Bild
  • Firefly 04.07.2019 13:35
    Highlight Highlight Wir waren zu viert, der Wald war nah. Ich war der jüngste, es war unser Versteck und unser ganzer Stolz. Etwa so hats ausgesehen:

    Benutzer Bild
  • Olmabrotwurst 04.07.2019 13:07
    Highlight Highlight Alle 1. Ausgaben von Asterix und Obelix bis heute, die älteren von Vater gekriegt
  • locin 04.07.2019 13:04
    Highlight Highlight Bzgl. Autos, war ich immer voll stolz auf die SIKU Modelle, extrem detailliert
  • Ofi 04.07.2019 12:58
    Highlight Highlight Ganz klar der Walkman von Sony ....
  • Bunnymommy 04.07.2019 12:58
    Highlight Highlight Diddl Blöcke waren das grösste. Am besten waren die, die einen speziellen Geruch hatten.
    Benutzer Bild
    • Glenn Quagmire 04.07.2019 13:42
      Highlight Highlight war damals komisch, wenn man bei einer neuen Flamme im Bett lag und einen BJ bekam und dabei von Didl Postern beobachtet wurde.
    • Todeszwieback 04.07.2019 14:12
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • Glenn Quagmire 04.07.2019 17:30
      Highlight Highlight haha, wenn sie dies liest, wird sie sich an dich und deine Ausdauer erinnern :-D
  • Tooto 04.07.2019 12:54
    Highlight Highlight Diese Biker Mice From Mars Figur.

    Hinten hatte sie einen "Knopf" und der Metallarm bewegt sich nach vorne. Man war das Ding geil.
    Benutzer Bild
  • Bort? 04.07.2019 12:51
    Highlight Highlight QUEEN "Live at Wembley 1986" Doppel-CD gekauft mit meinem (gaaanz) lange gesparten Sackgeld (das Ding kostet mehr als 50 Franken !)

  • Alnothur 04.07.2019 12:46
    Highlight Highlight Ich habe im Kindergarten und den ersten Jahren Primarschule die Liebesbriefchen gesammelt, die ich bekommen habe ¯\_(ツ)_/¯
  • Futon Snek 04.07.2019 12:27
    Highlight Highlight Das waren noch Zeiten, als überall aufm Schulhof damit noch gezockt wurde 👌
    Benutzer Bild
  • Phrosch 04.07.2019 12:26
    Highlight Highlight Meinen echten Indianerschmuck: ein Armband und eine Art Brosche, die der amerikanische Besuch meiner Grosseltern mir schenkte.
    Und ein paar Jahre später die Gitarre, für die ich die ganzen Sommerferien arbeitete.
  • Hardy18 04.07.2019 12:25
    Highlight Highlight Ich hatte Träume gesammelt. Meine Eltern hatten wenig Geld 😔
    • Al Paka 04.07.2019 13:32
      Highlight Highlight Das kenne ich auch.

      Aber ich finde es hatte auch positives, ich schätzte es darum auch mehr, wenn ich mal was grösseres bekommen hatte oder die Ferien ausnahmsweise mal nicht bei Verwandten waren oder sogar ins Ausland gingen.

      Wie ich sah wie meine Kollegen mit ihren sauteuren Spielsachen umgingen und diese schnell kaputt machten. Oder sie traurig waren, wenn ihre Sommerferien "nur" 2 Wochen in Spanien, statt 3 Wochen Karibik waren... 🤦🏻‍♂️

      Ich weiss noch wie viel Freude ich hatte die Spielzeugkataloge anzuschauen, aber gleichzeitig traurig war, weil ich nichts davon haben konnte.
    • Bort? 04.07.2019 13:37
      Highlight Highlight Geld ist nicht alles...
      Uns gings finanziell "gut" aber nicht berauschend. Mein Nachbar hatte fast jedes erdenkliche Spielzeug und ich war dementsprechend immer ein wenig neidisch.

      Vor kurzem erfuhr ich dass seine Mutter die meiste Zeit einen Geliebten hatte, was viel Stress und Streit ins traute Heim brachte. (mittlerweile ist sie offiziell geschieden und die beiden sind ein Paar)

      Rueckblickend war meine Kindheit mit weniger Geld dann doch bedeutend schoener :-)
  • Steineland 04.07.2019 12:23
    Highlight Highlight DAS war mein ganzer Stolz...
    Benutzer Bild
    • Bort? 04.07.2019 12:44
      Highlight Highlight YES !!

      Hab ich zu Weihnachten bekommen. Am 25. musste mein Vater das Teil ca. 5km zum Fest bei den Grosseltern tragen...Fazit: Fernseher bei ihnen war zu alt fuer Videokonsolen :-D :-D
    • sirlurkalot 04.07.2019 13:17
      Highlight Highlight Unseren hat unser Vater irgendwann, als wir dann den N64 hatten, nach Albanien verschenkt. Ohne die Games.... die hatten sicher spass.
    • TheRealSchnauz 04.07.2019 17:19
      Highlight Highlight Ja mann. Meiner auch. 1989 auf Weinachten erhalten zusammen mit MegaMan. Besitze ich heute noch.
  • P. Silie 04.07.2019 12:23
    Highlight Highlight Stunden über Stunden... Turniere mit den Nachbarskindern :)
    Benutzer Bild
  • Kritiker 2.0 04.07.2019 12:16
    Highlight Highlight Meine Batman Actionfiguren. 🥰 Die Jugendbücher hab ich immer noch! 😁 Und meine sechs Kisten Lego. 😊
  • Dr. Acula 04.07.2019 11:57
    Highlight Highlight Mein komplettes Captain Future Panini Sticker Album... Gehütet wie ein Schatz.
    • PHI (formerly known as Pat the Rat) 05.07.2019 11:11
      Highlight Highlight Ooohhhh... Du hast es komplett füllen können? *neidischwerd*

      Mir haben auch am Ende meiner finanziellen Ressourcen, noch ca. 20% der Bilder gefehlt :-(
  • problemfall 04.07.2019 11:46
    Highlight Highlight Der C64. Er gehörte zwar meinem Bruder, und um mich zu ärgern hat er mir verboten, das Teil anzurühren. Ich hab mir dann heimlich darauf das Programmieren beigebracht und gezockt. Heute steht er bei mir im Büro und funktioniert noch immer tadellos.
  • Firefly 04.07.2019 11:45
    Highlight Highlight Mein C 64er, den ich mir aus dem Geld vom ersten Ferienjob erstanden habe. Mit Tape.
    Benutzer Bild
  • Todeszwieback 04.07.2019 11:45
    Highlight Highlight Das und 4000 OVP Games weitere waren sind und bleiben der geilste Sammlershit...
    Benutzer Bild
  • Dragonlord 04.07.2019 11:33
    Highlight Highlight Als kleines Kind habe ich ein England Admiral Home Shirt von 1980-1983 geschenkt bekommen. Seither bin ich England-Fan. Leider hat meine Mutter während meiner Abwesenheit das Trikot aus meinem Schrank entfernt, kurz bevor ich zuhause auszog! Ihre Begründung: "Das kannst Du ja nicht mehr anziehen, das ist Dir ja viel zu klein!". Mir kommen heute noch die Tränen...

    Benutzer Bild
  • LukisLoki 04.07.2019 11:27
    Highlight Highlight Die lückenlose Tim & Struppi Sammlung. Kürzlich wieder ausgegraben :-)
  • noemihalboffen808 aka Grammarnazi aka http:// 04.07.2019 11:21
    Highlight Highlight Unsere Computerspiele und VHS-Kassetten Sammlung :( Wo die PC-Spiele plötzlich abgeblieben sind weiss ich nicht, die VHS-Kassetten wurden von meiner Mutter an andere Kinder von Bekannten und Verwandten verschenkt 😭 Einige davon hätten heute vielleicht noch etwas Wert, wir hatten auch das berühmte Arielle-Cover mit der Penis-Säule drauf xD
  • leu84 04.07.2019 10:53
    Highlight Highlight Lego natürlich. Ich war Fan der Lego-Serie "Wolfsbande" und "Robin Hood" und hatte die Burgen :D
    • Rainbow Pony 04.07.2019 16:34
      Highlight Highlight Bei mir warens die "Weltraumlego". Wie viele Stunden...!
    • WickedPanda 04.07.2019 18:06
      Highlight Highlight Jaaaa die Legoburgen... hach..
  • drjayvargas 04.07.2019 10:46
    Highlight Highlight Meine Transformer-Figuren. Aber die guten, stabilen aus den 80ern. Mittlerweile finden meine Kinder die auch super und ich darf wieder damit spielen :)
    • P. Silie 04.07.2019 12:22
      Highlight Highlight Ooooh jaaaa!! Wer erinnert sich nicht an die Cartoons auf Fun Factory (SkyChannel) mit Andy! Samstag Morgen immer nach der Schule
      Play Icon
      Benutzer Bild
    • drjayvargas 04.07.2019 12:29
      Highlight Highlight Fantastisch, ich finde es noch heute heroisch!
    • EvilBetty 05.07.2019 16:45
      Highlight Highlight Oder DJ Cat Show... war glaub Super Channel
  • hedgie 04.07.2019 10:37
    Highlight Highlight WW2 Mini-Styropor Flugzeuge mit Propeller! Gibts die heute noch? Hatte dutzende davon. Die gingen leider auch recht schnell kaputt...
    Play Icon
    • sirlurkalot 04.07.2019 13:14
      Highlight Highlight Entweder kaputt, oder sie landeten im Baum des grantigen Nachbarn....
    • qolume 04.07.2019 13:15
      Highlight Highlight Yup, gibts noch... letzthin im Spar zwei gekauft:
      Benutzer Bild
    • Glenn Quagmire 04.07.2019 13:40
      Highlight Highlight Yay... zur Schande muss ich gestehen, dass einige meiner jetzt irgendwo in der Nordsee oder im Atlantik die Umwelt verschmutzen. Das Nachstellen von einem Luftangriff auf das ferngesteuerte Böötli im Dorfbach hat nicht so geklappt wie wir und das vorgestellt haben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Burdleferin 04.07.2019 10:35
    Highlight Highlight Wir hatten zirka 30 My little Pony-Ponys. Die liebten wir und spielten so oft damit. Es war herrlich! Dann verschenkte meine Oma sie an die Kinder meiner Cousine 😡😡😡
  • Perwoll 04.07.2019 10:33
    Highlight Highlight Eindeutig mein BMX von KTM. Toll.
  • Al Paka 04.07.2019 10:30
    Highlight Highlight Alles was wirklich neu war als ich es bekommen hatte, auch wenn es "nur" ein Badetuch, Kleider etc war.
    Wer als jüngstes Kind in einer Familie mit nicht viel Geld aufgewachsen ist und praktisch alles was man hatte, bereits schon mal den Geschwistern gehört hatte, weiss was ich meine. 😉
    Und natürlich mein SCB Trikot von Orlando, welches ich noch über 20 Jahren später noch liebe. 😘
  • papaya 04.07.2019 10:25
    Highlight Highlight Ich bekam mit 5 eine Kinder-Yamaha. Das war mein ganzer Stolz. Seither bin ich Zweirädrig unterwegs und bin froh, dass mein Vater meine Mutter dazu überreden konnte ;-)
  • smeierisliimwald66 04.07.2019 10:25
    Highlight Highlight Schlümpfe! Ich hatte ein Dorf, inklusive der Windmühle von Gargamel! Schlumpfig! Die Sammlung hat meine Mutter dann der Schwester vermacht, die wiederum den Kindern....und die haben dann das Ganze verschlumpft! Heute wären die Teile (80er-90er Jahre) was wert...aber ja, schlumpfen darf man ja...
  • TrueClock 04.07.2019 10:24
    Highlight Highlight Dragonball comics
    42 Bänder, immernoch legendär
  • ThatScout 04.07.2019 10:22
    Highlight Highlight Ich sammelte ebenfalls Tintenchügeli und war sehr stolz auf meine 256 Littelest Pet Shop, wo bei ich für jedes Tierchen einen eigenen Steckbrief mit Namen, Hobbies und Freunden hatte.
  • Sa_Set 04.07.2019 10:13
    Highlight Highlight den grossen Millenium Falken mit Sound und Licht, sowie das Batmobil aus BTAS. Wobei ich den ersten heute noch haben und aus Nostalgie das neue Batmobil gekauft habe (welches noch eine Stufe geiler ist, als das was ich als Kind hatte) ^^
  • Die verwirrte Dame 04.07.2019 10:10
    Highlight Highlight Meine beste Freundin und ich haben ganz viele Schnecken gesammelt, in eine Kiste gepackt und sie mit Wasser und Nahrung ausgestattet. Die Kiste mit den Schnecken haben wir im Treppenhaus deponiert. Da wir wollten, dass die Schnecken genügend frische Luft haben, haben wir keinen Deckel auf die Kiste getan - im Nachhinein war das nicht die beste Idee.


    Die Schneckensammlung war unser grösster Stolz - bis wir am nächsten Morgen feststellen mussten, dass alle Schnecken abgehauen sind :(
    • Sa_Set 04.07.2019 10:14
      Highlight Highlight wie wärs mit Würmer anstelle von Schnecken?

      https://www.wormup.ch/
    • Tauriel 04.07.2019 11:31
      Highlight Highlight @Sa_Set

      Wie geil ist das denn? ;o) Herzlichen Dank für den genialen Input!

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Radikalismus darf nirgends auf der Welt Platz haben. Schon gar nicht Rechtsradikalismus. Ein Blick zurück zeigt, wie dieses Geschwür ganz gewaltlos unschädlich gemacht wird.

Leider, leider halten rechtsradikale Tonalitäten in den letzten Jahren wieder Einzug in die politische Landschaft – auch hierzulande. Ob ganz offensichtlich oder unter dem Deckmantel rhetorischer Verbiegungen. Klar ist: Der «Vibe» ist ein wenig ungemütlich.

Neben der Politik schlägt sich die rechtsradikale Ideologie auch in der «Kultur» nieder. Insbesondere in Deutschland, wo immer wieder sogenannte Rechtsrockkonzerte veranstaltet werden. Verbote sind juristisch allgemein schwierig …

Artikel lesen
Link zum Artikel