DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Harrison Ford bekommt bei Apple TV+ seine erste grössere Serienrolle

05.04.2022, 05:5405.04.2022, 14:20

Hollywood-Star Harrison Ford («Krieg der Sterne», «Blade Runner», «Indiana Jones») nimmt mit 79 Jahren seine erste grössere TV-Serienrolle an. Für den Streamingdienst Apple TV+ wird Ford in der Komödien-Serie «Shrinking» mitspielen, wie die Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» am Montag berichteten. Apple TV+ hatte das Projekt im vorigen Oktober angekündigt.

Bild: keystone

Jason Segel (42, «How I Met Your Mother») mimt darin einen Psychotherapeuten, der plötzlich seinen Patienten frei heraus seine Meinung sagt und damit deren Leben aufwirbelt. Ford spielt seinen Mentor, einen Pionier der Verhaltenstherapie, der nach einer Parkinson-Diagnose nun sein eigenes Leben neu anpacken muss.

Neben Segel ist auch Bill Lawrence, Schöpfer der preisgekrönten Comedy-Serie «Ted Lasso», als Produzent der zehnteiligen Serie an Bord. Ford war zuletzt in Filmen wie «Ruf der Wildnis» (2020), «Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers» (2019) und Blade Runner 2049 (2017) auf der Leinwand zu sehen. Kürzlich drehte er «Indiana Jones 5» ab. Die Abenteuerfortsetzung mit Ford in der Rolle des Archäologie- Professors Henry Walton Jones soll im Juni 2023 in die Kinos kommen. Zu Beginn seiner Karriere hatte Ford kleine TV-Rollen, etwa in den Western-Serien «Die Leute von der Shiloh Ranch» und «Rauchende Colts». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bruchlandung von Harrison Ford

1 / 10
Bruchlandung von Harrison Ford
quelle: ap/ap / damian dovarganes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Fuul Haus» – Die neue Sitcom in Pandemie-Zeiten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Eminem und Snoop Dogg droppen überraschend gemeinsamen Track – das sind die Reaktionen

Die beiden Hip-Hop-Schwergewichte Eminem und Snoop Dogg haben gemeinsam den Track «From The D 2 The LBC» veröffentlicht. Interessanterweise ist es erst der zweite Track, in dem die beiden US-Rapper gemeinsame Sache machen. Deshalb leitet Eminem den Song auch mit folgendem Zitat ein: «Das hätte schon lange passieren müssen.»

Zur Story