Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

RTL-Reporter isst so viel Plastik wie möglich – das Resultat ist äusserst unschön



RTL feiert in diesen Tagen grüne Woche. Der Kölner Privatsender beschäftigt sich in einer Aktionswoche mit der Plastikmüllvermeidung. Dafür schickte RTL seinen Reporter Jenke von Wilmsdorff für ein Experiment los. In seiner Sendung «Das Jenke Experiment» beschäftigte sich der Journalist mit den Auswüchsen unseres Plastikkonsums.

Die Auswirkungen von Plastik auf den Körper will Jenke von Wilmsdorff in seiner Sendung selbst überprüfen: Für einen Monat will von Wilmsdorff verstärkt plastikhaltige Nahrung zu sich nehmen. Auf dieses Wagnis ist der RTL-Journalist stolz: «Es ist ein Experiment, das so noch niemand gewagt hat. Ich werde mich gewissermassen selbst vergiften. Es könnte mich krank machen.»

Bild

Jenke kauft möglichst plastikhaltige Nahrung ein. screenshot: rtl

Von Wilmsdorff geht also einkaufen – und sucht Produkte mit besonders hohem Anteil von Mikroplastik. Vor allem konservierte Nahrungsmittel landen nun in seinem Warenkorb – denn deren Plastikverpackungen können Plastik-Mikropartikel auch auf die Nahrung absondern. Am Ende auf dem RTL-Einkaufszettel: 64 Fertiggerichte und Snacks, Wurstaufschnitt und Muscheln sowie fettige Konserven.

Jenke fühlt sich krank, macht aber weiter

Während des Experiments klagt von Wilmsdorff über ständige Kopfschmerzen – abbrechen will er aber nicht. Nach zwei Wochen sind die Kopfschmerzen weg, dafür beklagt der Journalist: «Ich habe das Gefühl, ich habe keine Vitamine mehr im Körper.» Ein Laborbericht verunsichert von Wilmsdorff weiter: Schon nach zwei Wochen der Plastik-Diät haben sich einige Giftstoffe in von Wilmsdorff bereits jetzt um das zehnfache erhöht.

Die Plastik-Tortur geht dennoch weiter: Jenke kauft sich Kosmetikartikel, die Nanopartikel enthalten, und Kleidung mit hohem Polyester-Anteil. Während von Wilmsdorff um die Welt reist, um die Auswüchse der Verarbeitung von Plastikmüll zu besichtigen, macht Jenke immer so weiter. Alles für die Plastik-Diät eben.

Und die Plastik-Diät hinterlässt deutliche Spuren: Nach einem Monat stellt der Biochemiker Stefan Moellhausen, Leiter des IGL-Labors in Wittbeck, in von Wilmsdorffs Urin bei einem Weichmacher eine 200-fache Erhöhung fest. Auch das Blut des Journalisten litt durch die Plastik-Diät: Dort konnten die Forscher bei einem Weichmacher sogar eine 400-fache Erhöhung feststellen.

Bild

Der Journalist zeigt sich entsetzt. screenshot: rtl

Jenke ist geschockt von seinem Blutbild

Moellhausen warnt: «Soviel ist nicht gesund.» Krank ist der RTL-Reporter nicht, seiner Gesundheit hat er mit dem Experiment aber dennoch nichts Gutes getan: Die Weichmacher in von Wilmsdorff könnten gesundheitliche Folgen haben. Die Giftstoffe stehen im Verdacht, Diabetes und Krebs auszulösen.

Die Blutprobe schockiert den Journalisten: «Da ist Aluminium im Blut, was ich vorher gar nicht hatte. Da sind Sachen in meinem Blut, die ich vorher gar nicht hatte.» Bundesumweltministerin Svenja Schulze will eine Reihe von Plastikmaterialien aus dem Handel verbieten.

Dieser Schritt wird der Gesundheit des RTL-Reporters nun dennoch nicht helfen. Aber von Wilmsdorff wird sich vermutlich ohnehin schon bald in das nächste Experiment stürzen.

(pb/watson.de)

Die fünf grössten Plastiksünder am Mittelmeer

Im Kampf gegen Plastikröhrli

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

70
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

6
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

54
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

115
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

105
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

29
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

182
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

70
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

6
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

54
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

115
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

105
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

29
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

182
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

157
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

26
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • cindy&gismo 27.09.2019 22:04
    Highlight Highlight Naja. Er wird ja auch dafür Bezahlt! Und es ist ja auch freiwillig, ob er's macht oder nicht.
  • Else 27.09.2019 16:40
    Highlight Highlight Müll im Meer, Müll im Magen, Müll im Fernsehen.
  • bcZcity 27.09.2019 12:31
    Highlight Highlight Typische RTL Sensations-Polemik mit dem allzeit bereiten Jenke, der auch mal kiffen geht ohne echte Infos darüber zu haben am Ende.

    Trash TV vom feinsten!
  • THEOne 27.09.2019 09:34
    Highlight Highlight das konzept von jenke ansich ist ganz geil.
    die krux am ganzen ist, ich traue diesen sendungen nicht, ganz besonders wenn rtl und co im spiel sind
  • M@tt 27.09.2019 07:05
    Highlight Highlight Stimmt nicht ganz, dass noch nie jemand so ein Experiment gewagt hat. 2005 bekam Barry Marshall sogar den Nobelpreis für seine Selbstversuche mit Helicobacter. Er konnte zeigen, dass Bakterien Darmkrebs auslösen können...
  • Siciliano 27.09.2019 05:57
    Highlight Highlight Krass fand ich den Müllberg mitten im Meer auf Insel Thilafushi in den Malediven. Davon wurde aber in den schweizerischen Medien schon vor Jahren benachrichtigt. Die Hauptursache unserer Umweltprobleme ist der grenzenlose Konsum, für den ich mich als Mensch schäme.
  • so war es doch nicht gemeint 26.09.2019 21:11
    Highlight Highlight Pass auf: Wenn du, Jenke, so weitermachst, landest du früher in der (Todes-)Senke als dir lieb ist.

    Aber du kannst zumindest von dir behaupten, Wagemut gezeigt zu haben und nicht zu kneifen. Oder ist es schon Leichtsinn?


  • dmark 26.09.2019 19:36
    Highlight Highlight Die neue "RTL-Plastik-Diät"? Schlank werden in vier Wochen und sich trotzdem satt fühlen...

    Mann, das Zeugs verstopft dir dir den ganzen Verdauungstrakt. Und dann auch noch Fertigzeugs?

    "Magen an Darm - Achtung, hier kommt etwas Frischhaltefolie. Ich konnte sie nicht auflösen und die Galle ist schon am Abwinken, aber vielleicht bekommst du sie ja los..."
  • Name_nicht_relevant 26.09.2019 19:34
    Highlight Highlight Auch solche Experimente werden nichts daran ändern solange die Industire es nicht ändert, die Fillialen, der Konsument und alle die damit zu tun haben.

    Seinzig was aber Realität ist, ist das wir ein Plastik- & Müll- Problem haben.
  • Lebenundlebenlassen 26.09.2019 19:08
    Highlight Highlight Ich bewundere seinen Mut und sein Wille den er bei seinen Experimenten jeweils zeigt um die Menschen zum Nachdenken anzuregen.
    • Heinzbond 26.09.2019 19:18
      Highlight Highlight Michael Moore supersize me lässt grüssen...
    • Haokeaanig 26.09.2019 21:46
      Highlight Highlight Ist auch schon 15 Jahre her....
      Also nichts gelehrnt.
    • niklausb 27.09.2019 02:31
      Highlight Highlight Heinzbon der ist nicht von Michael Moor sondern von
      Morgan Spurlock
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hardy18 26.09.2019 19:03
    Highlight Highlight Da es RTL ist, sollte man nicht alles glauben. Sicher kann man erstmal eine Null wegstreichen bei den Zahlen.

  • Xiakit 26.09.2019 18:52
    Highlight Highlight Die Erkenntnis ist also, tu ich mehr von etwas in mich, ist danach mehr davon in mir?
    • michirueegger 28.09.2019 12:08
      Highlight Highlight ich glaube die Erkenntnis ist er das Meer Plastik und fremdstoffe in vorgefertigte Lebensmittel übergehen als wir uns das bewusst sind
  • Dubliner 26.09.2019 18:38
    Highlight Highlight Jenke wird oft für seine Experimente kritisiert. Nicht von mir. Er macht auf wichtige Dinge aufmerksam und stellt sich zur Verfügung. Sehr eindrücklich und beängstigend.
  • Gianini92 26.09.2019 18:36
    Highlight Highlight Der Mann isst einen Monat lang nur Fertiggerichte, Snacks und fettige Konserven und denkt er fühle sich nicht gesund wegen des Plastiks... Hut ab für soviel Fantasie!
    • Heinzbond 26.09.2019 19:21
      Highlight Highlight Nun wenn er weichmacher im Urin und Aluminium im Blut hat, davon abgesehen wurden mich die leberfettwerte und das Cholesterin interessieren... Und die gewichtszunahme...
    • Imfall 26.09.2019 19:37
      Highlight Highlight die deutlich erhöhen plastikanteile wurden im blut und urin nachgewiesen!

      aber du hast natürlich recht, dass solches essen auch seinen teil dazu beiträgt!
    • Pafeld 27.09.2019 01:21
      Highlight Highlight Von Fertigfrass wissen wir, dass er gesundheitsschädlich ist. Bei Plastik vermuten wir es einfach. Das "Experiment" ist zum Nachweis der Schädlichkeit von Plastik in etwa so sehr geeignet, wie der Wirksamkeitsnachweis von Homöopathie im Selbstversuch und trägt nicht wirklich brauchbar dazu bei, eine sachliche Debatte zu führen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Auric 26.09.2019 18:35
    Highlight Highlight Aha Plastikverpackungen mit Weichmacher... Aha Aluminium auch ein Bestandteil von öööh

    grübel...

    Welche Verpackung von was könnte Weichmacher enthalten, und noch besser welcher Plastik enthält Aluminium? Ich kenne ein paar Spezielle Anwendungen da hat man aus Brandschutzgründen dem Kunststoff anstatt böser Bromhaltiger Brandschutzmittel gutes Aluminiumhydroxy beigemischt (das schäumt dann wenns brennt), aber das waren Elektroartikel, primär Kabelisolationen.
    Oder hat der nachts am PVC Fenster mit Alu Kern genagt?

    Fragen über Fragen, mal sehen was die versammelte Wissenschaft dazu sagt.
  • Wasmanvonhieraussehenkann 26.09.2019 18:26
    Highlight Highlight Super Size Me, einfach mit Mikroplastik.
    „Ich habe das Gefühl, ich habe keine Vitamine mehr im Körper“
    Pseudo-Wissenschaft und ein wenig Voyeurismus: danke RTL

Sophia Thomalla blind aus Helikopter geworfen? Das sind die Hinweise für einen Fake

Sophia Thomalla hat man in Joko und Klaas's Sendung «Duell um die Welt» übel mitgespielt. In der Ausgabe vom Samstag schubste ein Mann in Franzosen-Dress die Berlinerin blind aus einem Helikopter. Der befand sich in einer Höhe von 1000 Metern, während Thomalla mit einem Sichtschutz und am Rücken mit einem Seil gesichert, angeblich nichtsahnend, in die Tiefe stürzte.

Innerhalb der Aufgabe sollte Thomalla einen Rope Jump Rekord aufstellen. Der Plan war, sie von einem Berg in Frankreich 500 m in …

Artikel lesen
Link zum Artikel