Liebe
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Actor Brad Pitt and actress/director Angelina Jolie pose at the AFI Awards 2014 honoring excellence in film and television in Beverly Hills, California, U.S. on January 9, 2015. REUTERS/Kevork Djansezian/File Photo

Bei feiner Abendgarderobe nicht unbedingt ersichtlich: Brad Pitt und Angelina Jolie sind Tattoo-Freunde. Bild: KEVORK DJANSEZIAN/REUTERS

Dumm gelaufen, Brangelina! Diese Liebes-Tattoos müssen jetzt wohl weg ...



Eigentlich ist es ja Regel Nummer 1 beim Tattoo-Stechen: Lasse niemals etwas verewigen, das mit deinem Partner zu tun hat. Schon gar keine Initialen, Geburtsdaten oder Ähnliches. Weil: Beziehungen können in die Brüche gehen, Tattoos bleiben für immer.  

Umfrage

Klar, oder?

  • Abstimmen

3,045

  • Jep, so etwas würde ich nie machen.80%
  • Nein. Weisst du, bei uns ist es etwas ganz Spezielles. Das hält für immer.20%

Als Teenie kann einem ein solcher Lapsus ja noch passieren. Erste Liebe und so. Aber bei Angelina Jolie und Brad Pitt musste man sich schon manchmal fragen, auf welchem rosaroten Blümchen-Trip die sich bewegten. Gleich reihenweise liessen sie sich Liebesbekundungen unter die Haut stechen. Und es ist ja nicht so, dass die beiden nicht wussten, dass eine Beziehung auch wieder in die Brüche gehen kann. Auch wenn's gerade mega schön ist zusammen. 

Bild

Die Geburtskoordinaten der Familie. (Für User mit Adleraugen: Brad Pitts Daten sind bei diesem Bild noch nicht drauf, sind aber später hinzugekommen.) bild: shutterstock

«Jetzt haben wir den Salat», dürften sich die beiden gedacht haben, als klar wurde, dass das zwischen ihnen keine Zukunft mehr hat. 

Eines der auffälligsten Tattoos von Angelina Jolie befindet sich auf ihrem linken Oberarm. Verewigt sind dort die Geburtskoordinaten ihrer sechs Kinder und die von Brad Pitt. Eine Linie muss jetzt wohl durchgestrichen werden. Oder so. 

Auch Brad Pitt hat für seine Familie einen prominenten Platz auf dem Körper gefunden. Auf dem rechten Unterarm stehen die Initialen der Kids und von Angelina. Das «A» könnte bald dem Laser zum Opfer fallen.

Speziell ist auch das folgende Tattoo: 

Bild

Striche auf Brad Pitts Rücken. Ein Kunstwerk von Angelina Jolie. bild: buzzeed.com

Auf dem Rücken von Brad Pitt sind seltsame Linien zu sehen. Was haben sie zu bedeuten? Angeblich malte Angelina Jolie die Striche auf den Rücken ihres Lieblings, als es ihnen langweilig war. Ihm gefiel die Zeichnerei so gut, dass er sie sich gleich verewigen liess.

Für zwischendurch: Bei diesen 47 Tattoo-Fails hatte das Korrektorat frei

Auf der Innenseite des pitt'schen Bizeps befindet sich ein Liebesgedicht. Es soll sich dabei um einen Vers handeln, den sich Brad und Angelina nach der Verlobung stechen liessen. Angeblich.

Beim Autor des Gedichts handelt es sich um den islamischen Mystiker Rumi. Geschrieben steht: «Draussen, jenseits der Vorstellungen von Richtig und Falsch, liegt ein Feld. Dort werden wir uns treffen.» 

Bild

Liebe auf dem Bizeps, ein «A» auf dem Bauch. bild: justjared.com

Und was sehen wir da auf dem Bauch? Genau, ein «A», wohl für «Angelina». Später folgte an diese Stelle dann auch noch das Geburtsdatum seiner damaligen Traumfrau.

Und dann gibt es da noch die Geschichte vom thailändischen Tattoo-Meister, dem viele magische Kräfte nachsagen. Auf Jolies Rücken zeichnete er Mantras und buddhistische Symbole. 

Bild

Buddhistische Symbole auf dem Rücken von Angelina Jolie. bild: instagram

Auch Brad Pitt liess sich bei Ajarn Noo Kanpai, so heisst der Nadel-Virtuose, stechen. Neben einem buddhistischen Symbol prangt jetzt eine Zeile aus einem Bob-Dylan-Song auf seinen Rippen. «Wir leben, wir sterben, wir wissen nicht warum, aber ich werde bei dir sein.»

Bild

Auch bei Brad Pitt: Buddhistisches Symbol und romantischer Schriftzug unter der Brust. bild: instagram

Was für ein romantisches Ehegelübte! Man sagt sogar, dass der magische Thailänder bei beiden die gleiche Tinte verwendet und sein Kunstwerk lediglich mit einem Bambusröhrchen und einer Nadel vollbracht hat. Und trotzdem ist es jetzt vorbei ...

Ganz ausradiert werden, müssen wohl nicht alle dieser Tattoos, doch bei einigen Buchstaben und Zahlen müssen sich die beiden wohl etwas einfallen lassen. 

(cma)

Und jetzt: 252 Tattoo-Gurken

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Federer schlägt Fucsovics nach Fehlstart souverän

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

123
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

116
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

57
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

444
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Federer schlägt Fucsovics nach Fehlstart souverän

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

123
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

116
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

57
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

444
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Federer schlägt Fucsovics nach Fehlstart souverän

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mope 21.09.2016 08:50
    Highlight Highlight Was man nicht alles macht, wenn das Näschen weiss ist. Hoffentlich tut das Entfernen auch schön weh. Man will ja etwas haben fürs Geld. Oder?
  • Na 21.09.2016 07:44
    Highlight Highlight Bitte keine Pushs mehr darüber. Und wenn ich schon am Mötzeln bin, überdenkt bitte euer Push-Konzept...
    • DerTweety 21.09.2016 15:10
      Highlight Highlight 👏 Applaus!
      [Eine Theorie; nervt aber so oder so ]
      - Ich denke, das "jeder" Watson-Redakteur im Einzelnen Nachrichten aufschalten kann ( UND (?) Push-Up's ) , so das es manchmal (ich bin mal bescheiden... 😉) zu einer solch' großen Anzahl PU's kommen kann...!?
  • Pater Noster 21.09.2016 07:31
    Highlight Highlight Jetzt ist Watson wohl endgültig in den Boulevardjournalismus abgedriftet. Und dann noch meherer Pushs dafür. Da stelle ich jetzt gerade alle Pushs ab.

    Sorry Watson, dass könnt ihr besser. Oder konntet?
    • mope 21.09.2016 08:52
      Highlight Highlight meherer? meterer? meheter?
  • Staplerfahrer Klaus 21.09.2016 07:13
    Highlight Highlight Bitte nicht für jeden Mist einen Push! Es gibt definitiv wichtigeres auf der Welt..
  • felixJongleur 21.09.2016 07:01
    Highlight Highlight Liebes watson, kann ich diese und alle folgenden Brangelina-News irgendwie abstellen damit die auf dem homescreen rausgefiltert werden? Es interessiert mich NULL und nervt.
  • glüngi 21.09.2016 06:56
    Highlight Highlight NEIN, vielen dank ihr mir dass am Morgen früh aufs Natel gepusht habt. Ohne Koks und einer so wichtigen Story zum Frühstück kann ich den Tag nicht beginnen.

    Was ist das für 1 Lyfe!
    Was soll ich blos tun, jetzt wo die getrennt sind.
    • corsin.manser 21.09.2016 07:09
      Highlight Highlight Es ist schrecklich.

      Aber es muss weitergehen.

      Irgendwie.

      Was für 1 Drama.
    • DerTweety 21.09.2016 15:22
      Highlight Highlight 😉 SO köstlich kann Ironie & Sarkasmus sein... lol
      😎
    • glüngi 22.09.2016 11:24
      Highlight Highlight .
      Benutzer Bild
  • pamayer 21.09.2016 06:44
    Highlight Highlight Was ist überhaupt, wenn sie vor der Kamera stehen? Die tattoos einfach überschminkt?!
    Dann müssten sie ab jetzt jeden morgen erstmal in die Maske.
    • EvilBetty 21.09.2016 07:16
      Highlight Highlight Entweder das, oder die Tattoos werden retouchiert.
    • Fumo 21.09.2016 08:42
      Highlight Highlight "Was ist überhaupt, wenn sie vor der Kamera stehen? Die tattoos einfach überschminkt?!
      Dann müssten sie ab jetzt jeden morgen erstmal in die Maske."

      1. Werden Tattoos die nicht unbedingt zur Rolle passen immer überschminkt.
      2. Kommen oft Bodydoubbles zum Einsatz.
      3. Sind sie sowieso jeden Morgen vor dem Dreh in die Maske.
    • Swarup 21.09.2016 08:46
      Highlight Highlight Geht sowieso jedeen morgen in die maske. Sonst könnte man sie noch weniger anschauen
  • Schnurri 21.09.2016 06:32
    Highlight Highlight Oder sie schätzen sich immer noch ohne die Liebe und behalten die Tattoos als Erinnerung an die gemeinsame Zeit...
    • SaveAs_DELETE 21.09.2016 11:22
      Highlight Highlight Genau - und egal ob geschieden, getrennt, nur Poppen oder was auch sonst - sie bleiben gegenseitig die Eltern ihrer Kinder... ;-)

Was Kate Winslet Freches tat, als sie von der Nacktszene in «Titanic» erfuhr

Heute gibt's ein fesches kleines Anekdötchen vom «Titanic»-Set. 22 Jahre ist es her, dass wir alle weinend im Kino sassen und dabei zusahen, wie Rose ihren Jack an den dunklen, eisig kalten Nordatlantik verlor.

Und wir alle erinnern uns an die Mutter aller Szenen.

Nein, nicht die.

Die andere. Die noch nacktere.

Nachdem nämlich Kate Winslet besagte Szene gelesen hatte und wusste, dass sie in diesem unsagbar teuren Film vollends enthüllt vor Leonardo DiCaprio wird herumliegen müssen, beschloss …

Artikel lesen
Link zum Artikel