DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Bitte rasier dich!» oder «Kauf dir eine Zahnspange!»: Wenn Pornostars Hass-Kommentare über sich vorlesen 



Wenn der amerikanische Komiker Jimmy Kimmel zahlreiche Prominente auffordert, vor laufender Kamera Hass-Tweets vorzulesen, ist das zum Brüllen komisch. Was aber, wenn Schauspieler für Erwachsenenfilme die Kommentare laut aussprechen, die die Porno-Konsumenten unter ihre Videos schreiben? 

Seht selbst (sofern ihr über 18 seid)! 

Übrigens: Das ist der Schreibfehler in besagtem Tattoo. «Est» schreibt sich natürlich mit «s».

Bild

bild: screenshot

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Emma Amour

SSMSS ist weg und ich bin wieder allein, allein (und verwirrt)!

Während also Suff-SMS-Sandro in Frankreich das Beziehungsleben mit Schontall übt, sitze ich daheim und versuche mal das ganze Wirrwarr zu entwirren.

Freunde der sehr gepflegten (Haha!) Emma-Unterhaltung: Ich kann euch bereits «Fomo» schreien hören. Es ist nämlich so: Seit Suff-SMS-Sandro diese Schontall aus Südfrankreich hat, habe ich das Gefühl, dass ich gerne all in mit ihm gehen würde.

Eventuell sogar Kartoffeln und gemeinsames Schlafzimmer für immer.

Und dann spinne ich den Gedanken biz weiter und dann habe ich bereits wieder Schiss. Der Punkt ist nämlich: SSMSS ist super. Wirklich. Auch ausserhalb des Bettes. SSMSS ist sehr lustig, …

Artikel lesen
Link zum Artikel