Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Manchester City schlägt Real Madrid dank Wende in 4 Minuten – Ramos sieht Rot



Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SINGA 26.02.2020 23:04
    Highlight Highlight Die Leistung von Real war mal richtig ätzend. Die rote Karte gegen Ramos war hart, aber das nennt man halt Karma :P. ManCity hat verdient gewonnen. Hoffe Real kriegt nochmal die Kurve im Rückspiel...wird aber verdammt hart.
  • Scaros_2 26.02.2020 22:52
    Highlight Highlight Keine Rote Karte gegen Ramos kann je hart genug sein.
  • dä brüeder vom heinz 26.02.2020 22:50
    Highlight Highlight Immer wieder schön zu sehen wie Ramos vom Platz fliegt
  • greeZH 26.02.2020 22:45
    Highlight Highlight Ruefer halt dein..
    • birdiee 26.02.2020 22:54
      Highlight Highlight Also das mit der roten für Ramos, ab da hab ich ihn auch gestummt... Fand die überhaupt nicht ungerechtfertigt...
    • greeZH 27.02.2020 10:29
      Highlight Highlight Ein Ziehen bei hohem Tempo hat eine grössere Wirkung als ein bisschen Stossen im Strafraum.

Die K.-o.-Phase beginnt – watson sucht das schönste Tor der Fussball-Geschichte*!

96 Tore waren es zu Beginn, nun sind noch 32 im Rennen. Die K.-o.-Phase beginnt mit den Sechzehntelfinals, deren Auslosung einige sehr spannende Duelle gebracht hat. Wen wählt die User-Mehrheit in die Achtelfinals?

* = Wir sind uns bewusst, dass wir in die Vorwahl statt 96 auch 966 oder 9966 Tore hätten nehmen können. Doch irgendwann ist halt einfach Schluss.

«Wir haben uns doch über einige Ergebnisse der Gruppenphase gewundert», sagte Jury-Mitglied Gianni-Michel Blatter kopfschüttelnd. Man …

Artikel lesen
Link zum Artikel