DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern: Katholiken segnen Kirchen-Verkauf ab – bald ziehen die Serbisch-Orthodoxen ein

25.01.2016, 04:47
  • 59 Prozent der Katholischen Kirchgemeinde Buchrain-Perlen stimmte gestern dem Verkauf der Kirche St. Joseph zu. Der künftige Eigentümer wird somit die Serbisch-orthodoxe Kirchgemeinde Luzern (SOK) sein, wie die «Neue Luzerner Zeitung» schreibt. 
  • 1,2 Millionen Franken wird diese dafür hinblättern. Ein happiger Brocken, zumal SOK nicht zu den Landeskirchen zählt und das Geld über Spenden reinholen muss.
  • Seit 2006 hält die Serbisch-orthodoxe Kirchgemeinde Luzern ihre Gottesdienste in Buchrain in der alten Dorfkirche ab. Diese wurde aber zu klein. Zu den Gottesdiensten kommen jeweils 100 bis 150 Gläubige. (rwy) 
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lastwagen fährt auf Luzerner Seebrücke in stehendes Auto

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmittag auf der Seebrücke in Luzern bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte, fuhr sie vom Schweizerhofquai Richtung Bahnhof. Wegen eines Rotlichts musste sie ausgangs Seebrücke anhalten.

Zur Story