DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Mann, 29 Stimmen: Brite imitiert Musikstars «almost perfect»!

25.11.2015, 07:0024.11.2015, 16:20

Joel Berghult a.k.a. «Roomie» aus London singt wie, äääh, wie fast alle!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach dunklen Jahren der Abwesenheit gibt Stromae ein fulminantes Comeback
Jahrelang war Stromae gesundheitshalber abgetaucht. Nun meldet er sich zurück - und schlägt ein wie eine Bombe. Was ist das Geheimnis seines Erfolgs?

Sonntagabend, 20 Uhr, Hauptnachrichten auf TF1, dem grössten Privatsender Frankreichs. Moderatorin Anne-Claire Coudray im Gespräch mit dem belgischen Sänger Stromae («Alors on danse», «Formidable»), der sich nach über sechs Jahren Funkstille zum ersten Mal im europäischen TV zurückmeldet. Es ist ein intimes, sehr persönliches Gespräch über das Auf und Ab seiner Karriere und warum er sich im Jahr 2015 abrupt aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

Zur Story