DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Lied geht um die Welt

Gute Stimmung, garantiert, liefert Ihnen dieses Juwel eines Musik-Clips



Als uns dieses Video heute Morgen auf Facebook begegnete, wussten wir, dass es hier nur noch um Good Vibes geht. Und als man David Hidalgo von Los Lobos bei Sekunde 0:15 erspähte, ahnte man auch, welcher Song nun kommen würde ...

Yeah! Das Ganze ist ein weiteres Projekt von Playing For Change, das 2005 mit jenem berühmten «Stand By Me»-Video seinen Anfang nahm (siehe unten). Das Ziel von Playing For Change ist ganz simpel: Menschen und Kulturen durch die positive Energie von Musik näher zu bringen. Schön.

Und mit dem neusten Clip, der Musiker von Kinshasa im Kongo bis Novi Sad in Serbien zusammenbringt, können nun auch Sie etwas positive Energie für den kommenden Tag mitnehmen. Los!

Bonus: Playing for Change – Stand By Me

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

AirPods Max: Apple schlägt wieder zu und verkauft nun 600 Franken teure Kopfhörer

Apple baut sein boomendes Kopfhörer-Business aus. Der iPhone-Konzern will dabei an den Erfolg seiner Airpods-Ohrstöpsel anknüpfen.

Die neuen grossen Over-Ear-Kopfhörer tragen den Namen AirPods Max, wie Apple am Dienstag bekanntgab. Sie werden mit Modellen von Hifi-Spezialisten wie Bose, Bang & Olufsen, B&W oder Shure konkurrieren. Apple gibt sich dabei selbstbewusst beim Preis: Die Kopfhörer sind mit 600 Franken deutlich teurer als die meisten Geräte der Wettbewerber.

Die wichtigste …

Artikel lesen
Link zum Artikel