Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eishockey

Saisonende für Kanada-Stürmer Tavares



Canada's John Tavares lies on the ice after being injured while playing Latvia during the second period of their men's quarter-finals ice hockey game at the Sochi 2014 Winter Olympic Games February 19, 2014. REUTERS/Jim Young (RUSSIA  - Tags: SPORT ICE HOCKEY OLYMPICS)

Tavares bleibt gegen Lettland verletzt auf dem Eis liegen. Bild: Keystone

Für Eishockeyspieler John Tavares ist nach der Verletzung im Viertelfinal gegen Lettland (2:1) nicht nur das Olympia-Turnier, sondern auch der verbleibende Rest der NHL-Saison (22 Spiele) gelaufen.

Eine MRI-Untersuchung hat ergeben, dass sich der kanadische Stürmer im linken Knie einen Innenband- und einen Meniskusriss zugezogen hat. Tavares wurde im dritten Drittel vom Letten Arturs Kulda unglücklich gegen die Bande gecheckt und muss womöglich operiert werden.

Der Captain der New York Islanders, mit 66 Punkten in 59 Spielen der drittbeste Skorer der NHL, wird voraussichtlich bis zur Schlussfeier in Sotschi bleiben und dann zurück nach Nordamerika fliegen. (dux/si)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unvergessen

Spengler-Cup-Kultgoalie Brathwaite gelingt eine Parade für die Geschichtsbücher

15. März 2001: Fred Brathwaite gelingt für die Calgary Flames ein eigentlich unmöglicher Save. Seine NHL-Karriere lancierte der Kulttorhüter drei Jahre zuvor am Spengler Cup in Davos.

Der Startschuss von Fred Brathwaites NHL-Karriere fällt in Davos. 1998 hext der Kanadier mit Wurzeln in Barbados das Team Canada zum Turniersieg und mausert sich durch seine spektakulären Aktionen zum Publikumsliebling. Nebst den Fans hat der Turnier-MVP aber auch die Trainer und Scouts beeindruckt.

Auf das Turnier in Davos zurückblickend sagt Brathwaite später: «Der Spengler Cup hat mich wieder ins Gespräch gebracht. Was für ein Glück, dass ich dort war!». Zu dieser Zeit ist er bei den …

Artikel lesen
Link zum Artikel