wechselnd bewölkt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Olympia kompakt
Snowboard

Biathlon und Boardercross auf Dienstag verschoben

Zu dichter Nebel

Biathlon und Boardercross auf Dienstag verschoben

17.02.2014, 07:5517.02.2014, 12:32
Nebel – da geht nichts.
Nebel – da geht nichts.Bild: AP/AP

Der dichte Nebel in den Bergen von Krasnaja Poljana und Rosa Chutor sorgen im Olympia-Programm für Verschiebungen. Betroffen sind die Biathleten und Boardercrosser.

Das Biathlon-Massenstartrennen der Männer wurde wegen des Nebels in Krasnaja Poljana auf Dienstag um 11.30 Uhr verschoben. Das Massenstartrennen der Frauen (mit Selina und Elisa Gasparin) bleibt heute Montag weiterhin auf 16.00 Uhr angesetzt.

Das Rennen der Männer wird wegen des Duells zwischen Martin Fourcade (Fr) und Ole Einar Björndalen (No) besonders spannend. Fourcade strebt seine dritte Goldmedaille in Sotschi an, während Björndalen die Rekordmarke von 13 Medaillen an Winterspielen anstrebt.

Auch das Snowboardcross-Rennen der Männer fiel dem dichten Nebel zum Opfer. Wegen schlechter Sicht waren zunächst die Platzierungsläufe (Einzelrennen mit Zeitmessung) gestrichen worden, um 11.00 Uhr Schweizer Zeit folgte nach diversen Verschiebungen die endgültige Absage des Wettkampfs. Der Start des Rennens wurde auf Dienstag um 7.30 Uhr MEZ festgelegt. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!