Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

New York

Unschuldig Verurteilter kommt nach 25 Jahren aus dem Knast 



Jonathan Fleming, center, exits the courthouse with his mother Patricia Fleming, left, and his ex-wife Valerie Brown in New York, Tuesday, April 8, 2014. Jonathan Fleming, who spent almost a quarter-century behind bars for murder, was freed on Tuesday and cleared of a killing that happened when he was 1,100 miles away on a Disney World vacation. (AP Photo/Seth Wenig)

Fleming mit seiner Mutter (l.) und seiner Ex-Frau. Bild: AP/AP

25 Jahre nach seiner Verurteilung wegen Mordes hat der 51-jährige Jonathan Fleming aus New York den ersten Tag vollständig in Freiheit verbracht. Staatsanwalt Kenneth Thompson verfügte am Dienstag, dass das Urteil vom 15. August 1989 mit Fehlern behaftet sei

Fleming hatte stets beteuert, er sei am fraglichen Tag gar nicht in New York, sondern in Florida bei Angehörigen gewesen. Die Verurteilung kam damals zustande, weil die Staatsanwaltschaft nachwies, dass Fleming mit 53 verschiedenen Flugzeugen rechtzeitig hätte nach New York kommen können, um dort den Mord zu verüben. 

Thompson ist ein gewählter Bezirksstaatsanwalt, der vor seiner Wahl im November angekündigt hatte, er wolle in dem Amt für Ordnung sorgen. Bei der Überprüfung dutzender Fälle setzte er nun auf die Unterstützung des Juraprofessors Ronald Sullivan.

In der Sache Fleming stellte die mit der Prüfung beauftragte Einheit rasch Ungereimtheiten fest. Einige Belastungszeugen hatten ihre Aussagen zurückgezogen, andere wurden für nicht glaubwürdig befunden. (rey/sda/afp) 



DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Video von Fallschirmsprung

Dieser Fallschirmspringer verlor im freien Fall das Bewusstsein – das Video zeigt, wie er dennoch überlebte

Christopher Jones war ein guter Fallschirmspringer – bis zu seinem letzten Flug: Der Australier verlor im freien Fall das Bewusstsein – und hatte Glück, dass sein Retter mitflog.

Und dann bewegt sich Christopher Jones plötzlich nicht mehr. Der 22-Jährige ist im freien Fall, sein Schirm ist noch nicht geöffnet, als er das Bewusstsein verliert. «Sky Dive 12'000 feet goes wrong» – so heisst der Titel des Videos, das am Sonntag bei YouTube hochgeladen und seitdem schon über 3 Millionen Mal geklickt wurde. «Fallschirmsprung in 3660 Metern Höhe geht schief».

Diese Nahtoderfahrung sei womöglich der beängstigendste Moment seines Lebens gewesen, heisst es in der Beschreibung des …

Artikel lesen
Link zum Artikel