Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Fotobuch

Warum es gut ist, wenn Männer Zeit in ihrem Schuppen verbringen

Gordon Bild: Craig Wetjen

Ob NASA-Projekte oder Liebende an ihrem schönsten Tag – der Fotograf Craig Wetjen rückt alles ins rechte Licht. Für sein neustes Projekt besucht er Männer in ihren Schuppen.

20.04.14, 17:08 20.04.14, 21:29
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Seit fast drei Jahrzehnten fotografiert Craig Wetjen. In seiner Heimat Australien hat er sich einen Namen als Hochzeits-Fotograf gemacht und für die NASA hat er das Cassini- und Pathfinder-Projekt geknipst. Er unterrichtet Fotografie und hat für seine Werke schon diverse Preise eingeheimst. Nun möchte er ein neues Buch veröffentlichen, es widmet sich ausschliesslich Männern in ihren Schuppen.

Während er diese Sujets hierzulande wohl erfolglos suchen würde, findet er sie in seiner Heimat Australien en masse, denn wo es Platz hat, hat es Geräteschuppen.

Und diese werden von Männern okkupiert. Denn obwohl sie für den fremden Betrachter ungastlich scheinen, bieten die Baracken einen Rückzugsort vom Auf und Ab des Lebens. Es sei ein Versteck. Nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. Das schreibt Craig Wetjen auf seiner Homepage.

Men in Shed

Trotz des «Do Not Disturb»-Schildes hätte Gordon bestimmt nichts gegen einen Besuch. Gordon Bild: Craig Wetjen 

Der Shed, so Wetjen, sei ein Zufluchtsort. Wer einen Verlust erleidet oder wen Ängste oder Depressionen plagen, findet in seinem Schuppen den Platz und die Zeit, die er braucht, um einen Schicksalsschlag zu verarbeiten. 

Men in Shed

Graham mit seinem Mack Truck. Bild: Craig Wetjen



Ausserdem kann man im Schuppen Besuch empfangen. Auf ein Hallo, einen Kaffee oder ein kühles Bier.

Men in Shed

Ian in seinem Schuppen. Bild: Craig Wetjen

Mit seinem neuen Buch möchte Wetjen Männern einen Schupf geben, ihnen zeigen, dass auch sie über Gefühle reden können. Auf die Idee ist er gekommen, als ihn selber eine Depression plagte. Mit seiner Tour durch den Bundesstaat Victoria im Südosten Australiens erhoffte er sich, zwei Fliegen auf einmal zu schlagen. Nämlich sich selber zu therapieren und anderen zu helfen.

Men in Shed

Robin. Bild: Craig Wetjen

Doch er möchte sein Gebiet auf das ganze Land ausweiten. Denn bestimmt gibt es noch viele Männer, die in ihren Baracken Trouvaillen – und für Wetjen – einen Kaffee oder ein kühles Bier bereit haben.

Men in Shed

Früher fuhr Philip Pliven mit seinem Datsun 1600 Rennen. In seinem Schuppen hortet er Motoren und andere Ersatzteile. Unter anderem ... Bild: Craig Wetjen

Men in Shed

Guidos Vintage Shed in Hazelwood ist sehr ordentlich und sieht aus wie eine Alt-Männer-Höhle. Hier finden Geburtstage statt oder man trifft sich einfach, um ein bisschen Sport am TV zu gucken. Bild: Craig Wetjen

Beim Betrachten von Wetjens Fotos kommt unweigerlich die Frage auf: Gibt es denn keine Frauen in Schuppen? Doch, die gibt es. Daily Mail hat sie gefunden. Und mit den Fotos einmal mehr bewiesen, dass Männer und Frauen verschieden ticken. Auf jeden Fall, wenn es zur Deko kommt.

Sie wollen noch mehr Fotos anschauen? Die gibt es hier

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

«CUCUMBA, as we say in Jamaica!» – 5 erfrischende Gurken-Cocktails für den Sommer-Apéro

Die bescheidene Gurke – kaum der Rede wert, oder?

FALSCH, wie uns Reggae-Star Macka B sogleich aufklärt:

Grossartig, nicht? Damit wären die zahlreichen und mannigfaltigen gesundheitlichen Nutzen der Gurke ein für alle Mal geklärt! Ein veritables Superfood! (Obwohl Superfood per Definition eigentlich ein kompletter Quatsch ist, aber darum geht's hier nicht.) Nein, hier geht es vor allem darum, dass die Gurke gerade im heissen Sommer eine leckere und erfrischende Zutat für diverses …

Artikel lesen