Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spaghetti-Schnügel vs. Walter White

Liebe Eltern, macht eure Kinder nicht zum Affen! Hier 10 Knaller-Kostüme und 9 Horror-Verkleidungen für Halloween

Natürlich lässt sich auch bei Halloween-Kostümen über Geschmack nicht streiten. Es kann also durchaus sein, dass Ihnen eine Verkleidung, die bei uns nicht gut angekommen ist, sehr wohl gefällt. Doch da kleine Kinder in den Kostümen stecken, sollten diese doch auch ein wenig «artgerecht» daherkommen. Doch wie dem auch sei – Halloween bedeutet Horror. So oder so.

Gelungenes Kostüm: Die wohlig warme, weiche Sushi-Rolle

Bild

bild: Imgur

Weniger gelungen: Der weibliche (oder männliche) Bodybuilder in Baby-Grösse

Bild

Bild: Costume Works

Ein gutes Kostüm: Carl Fredricksen aus dem Film «Up» («Oben»)

Bild

Bild: Auburnsoul

Kein gutes Kostüm: «Hooters» Girl

Bild

Bild: Larry Fire Files

Ein gutes Kostüm: Elliott mit seinem ausserirdischen Freund E.T.

Bild

Bild: Rookie Costumes

Kein besonders tolles Kostüm: Der Spielzeugsoldat

Bild

bild: wild ink press

Ein herziges, gut tragbares Kostüm: Frodo Beutlin aus «Herr der Ringe»

Bild

bild: Imgur

Das ist kein kindergerechtes, also auch kein gutes Kostüm: Don Draper, der Werbe-Trinker aus «Mad Men»

Bild

Bild: Larry Fire Files

Ein leckeres und gutes Kostüm: Spaghetti mit Fleischbällchen

Bild

Bild: Brandy J blog

Kein gutes Kostüm: Chucky, die Mörderpuppe

Bild

bild: larry fire files

Ein gelungenes Kostüm: Es braucht einen Moment, bis man erkennt, wo «Tentakeln» und wo Beinchen sind

Bild

Bild: Imgur

Kein gutes Kostüm: Der Arbeitslose

Bild

Bild: Costume Works

Ein gutes Kostüm: Max, der wilde Kerl

Bild

bild: imgur

Kein gutes Kostüm: Chucky, die Mörderpuppe II

Bild

Bild: Costume Works

Baby-Prinzessin Leia

Bild

bild: Imgur

Ein gutes Kostüm: Prinzessin Leia

Bild

bild: weknowmemes

Kein gutes Kostüm: Walter White aus «Breaking Bad» in Unterhose und mit Brille

Bild

Bild: Costume Works

Ein gutes Kostüm, ausser der Kleine will ausgerechnet Halloween seine ersten Gehversuche machen

Bild

Bild: Dear Godness

Und auch diese Hamburger-Falle animiert nicht zum Gehen (gut, der Kleine ist noch viel zu klein dafür, aber ein bisschen mehr Bewegungsfreiheit könnte man ihm trotzdem gönnen!)

Bild

bild: weknowmemes



Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

Kartoffelsalat mit Kiwis, Salami und Pfirsiche: Was man uns früher als «fein» angedreht hat

Foodporn – heutzutage ist er allgegenwärtig. Boaaaahhhh mmmmmmh NOMNOMNOM:

Darum geht es aber nicht in diesem Artikel.

Oh nein.

Es geht um eine Zeit, in der Essen – sagen wir mal – anders war. 

Hand hoch! Wer kennt dieses Buch?

Jap, das war in den Siebzigerjahren das offizielle «Lehrmittel der hauswirtschaftlichen Fortbildungsschule des Kantons Zürich» (und somit der Vorgänger vom allseits beliebten «Tiptopf»). Ausserdem liefert es wunderbares Anschauungsmaterial, um die …

Artikel lesen
Link zum Artikel