wolkig, aber kaum Regen
DE | FR
6
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Panorama
Klischeekanone

Vom Maestro der Vorurteile: 20 Arten, wie man die Grenzen in Europa neu ziehen könnte

Aus dem Atlas der Vorurteile Band II

Vom Maestro der Vorurteile: 20 Arten, wie man die Grenzen in Europa neu ziehen könnte

29.04.2014, 12:2501.05.2014, 15:50
Kian Ramezani
Folge mir

Watson hat schon die eine oder andere Karte der Vorurteile publiziert. Der unbestrittene Maestro des Genres ist der Bulgare Yanko Tsvetkov. Eben ist Band II seines Atlas der Vorurteile erschienen.

Das Werk ist hochaktuell: Während Russland sich anschickt, die Grenzen in Europa neu zu ziehen, zeigt Tsvetkov 20 Arten, wie man den Kontinent aufteilen könnte.

Interessantes Detail: Die Schweiz kommt häufig direkt auf eine Grenze zu liegen. Wir sind eben schwer einzuordnen – und vielleicht doch ein Sonderfall.

Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
Bild
Bild: atlasofprejudice.com
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Oki
29.04.2014 14:40registriert Januar 2014
Und was ist mit dem?
Bild
5613
Melden
Zum Kommentar
6