Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Endlich! 

Harte Konkurrenz: Der Mann, der immer kann und nie widerspricht

Was ist das derzeit im Web am meisten diskutierte Sextoy? Die männliche, lebensechte Gummipuppe, an der man sogar die Erektion erhöhen kann.



Was gibt es eigentlich Neues aus der Welt der Sextoys? Diese billigen Gummipuppen von früher, die Luftmatratzen mit den offenstehenden Mündern, sind schon lange out und werden heute vorwiegend als Scherzartikel verkauft. Auch die lebensechten Real Love Dolls, die jungen Mädchen aus Silikon, sind zwar noch gefragt, aber auch schon ein alter Hut.

Auf Reddit diskutiert die Spass-Gemeinde dagegen schon über die Gummi-Susi in Herrengestalt. Mit lebensechtem Fussabdruck (Frauen schätzen so was) und auswechselbarem Glied. Der amerikanische Hersteller Sinthetics bietet aber auch Liebespuppen für die Frau an. 

Bis anhin vertreibt der Hersteller das Modell Gabriel 1M mit verschiedenen Gesichtern, Penissen oder wahlweise mit Streberbrille. Weitere Modelle sollen folgen, verspricht die Seite. 

Dürfen wir vorstellen? Das ist Gabriel 1M. Gabriel widerspricht nie und macht – sofern Sie das richtige Stück aufsetzen – niemals schlapp!

Bild

Bild: sinthetics

Gabriel 1M  hat viele verschiedene Gesichter und Bauchmuskeln.

Bild

Bild: Imgur

Und viele verschiedene Penisse. Für jeden Geschmack einen.

Bild

Bild: Imgur

Gabriel 1M hat auch schöne Füsse. So lebensecht. Mit Blasen am Fussballen!

Bild

Bild: sinthetics

Bei Bedarf lässt sich Gabriel 1M auch ein Piercing durch die Eichel stechen. Er ist ein ganz harter Kerl!

Bild

Bild: sinthetics

So perfekt er auch scheint – Gabriel 1M hat einen Haken: Laut Reddit kostet er um die 7500 US-Dollar, umgerechnet 6600 Franken. Aber wahre Liebe darf sich schliesslich auch mal etwas kosten lassen. 

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Hipster-Espresso für 5 Stutz, der erst noch gruusig ist? Du kannst mich mal!

Ich sag's immer wieder: Vieles an der Hipster-Kultur stellt eine Bereicherung für unseren Alltag dar. Schönere Velos. Pulled Pork. Und so weiter. Aber ab und an findet man sich in einer Situation wieder, in der man sich fragt, ob alle Beteiligten nun komplett spinnen oder was? Letzthin, etwa, in Zürich:

Da war ich also mit meinem geschätzten Redaktionskollegen Quizz-Huber beim Tamilen an der Ecke Mittag essen. Auf dem Weg zurück zur watson-Kommandozentrale kam ich an jenem neuen Coffeeshop …

Artikel lesen
Link zum Artikel