Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this image released by Starpix, model Cara Delevingne is prepared for the Fall 2013 DKNY Runway Show on Sunday, Feb. 10, 2013 in New York. (AP Photo/Starpix, Andrew Toth)

Das britische Model Cara Delevingne hat, was angeblich viele New Yorkerinnen wollen: fette Augenbrauen.  Bild: Keystone

Haariges Gesicht

Kriechen da zwei Raupen über den Augen? Nein! So sieht der neueste «Trend» aus

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin



Nun, da Bärte wieder out sind (Sorry, watson-Männer!), beginnen die Frauen, sich für mehr Haare in ihren Gesichtern zu interessieren. Aber natürlich nicht über dem Mund oder am Kinn, sondern über den Augen. Dies jedenfalls behauptet ein gewisser New Yorker Haar-Restaurateur namens Dr. Robert Dorin.

Die Steilvorlage liefert das britische Model Cara Delevingne. Die Nachfrage nach Brauen so dick, dass man sie glatt mit zwei haarigen Raupen verwechseln könnte, sei «erheblich gestiegen», zitiert das Brooklyn Magazine den Arzt Dorin. Er muss es wissen, denn er hat sich auf das Implantieren von Brauen spezialisiert. 

Das ist die Trägerin der Augenbrauen, die alle New Yorkerinnen wollen: Model Cara Delevingne

Video: YouTube/NET-A-PORTER

In männlich: Martin Scorseses Raupen

Bild

Bild: Shutterstock.com

Rein theoretisch könnte man sich diese Raupe ankleben. Das wäre aber Tierquälerei, und deshalb ein No-Go. Hier einige Alternativen.

shutterstock

Bild: Shutterstock.com 

Wenn auch Sie sich eine Verdickung Ihrer Brauen wünschen, aber Kosten und Aufwand eines Besuches bei Dr. Dorin scheuen, ist das nicht schlimm. Denn das Ziel ist auch einfacher zu erreichen, wie die Damen in den folgenden beiden Videos vormachen.

Hier eine Anleitung, wie Sie zu Cara-Delevingne-Brauen kommen. Hoffentlich geraten Sie nachher weder in einen Regenschauer noch ins Schwitzen!

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Video: YouTube/Ana Victorino

Hier kommt es noch dicker

Die Dame im Video sagt, dass ihre natürlichen Augenbrauen nicht so schön sind ... Dafür hat sie jetzt diese Balken ... Video: YouTube/oxlisalouxo

Hier noch ein kleines Autsch-GIF

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Sind die Brauen erst einmal schön, dürfen sie ungeniert in Szene gesetzt werden:

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Hier noch eine Hampfel Hunde mit Brauen:

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: watson

Und hier ein Augenbrauen-Büsi

Video: YouTube/ifeelgoodvideo

Wer die Brauen lieber nicht so dick möchte, kann es ja mal so probieren:

Bild

Bild: Shutterstock.com

Für welche Art Sie sich auch entscheiden, so sollten Sie es auf jeden Fall NICHT machen. Die Dame zeigt alle Schminkfehler, denen sie so begegnet.

Noch ein Wort zum britischen Topmodel: Cara Delevingne ist natürlich nicht nur wegen ihren Superbrauen begehrt, sondern auch, weil sie eine gute Fussballerin ist. 

Bild

Bild: Shutterstock.com

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

30 (ja, dreissig!) griechische Gerichte, die man nicht nur in den Sommerferien essen sollte

Nach dreijähriger Abstinenz verschlug es mich letztes Wochenende wieder einmal beruflich nach Griechenland. Das Unausweichliche geschah: Nach weniger als 24 Stunden Land hatte ich bereits Houmus, Melitzanosalata, Melitzanes Imam, Schweinefleisch auf drei verschiedene Arten, Keftedes auf zwei verschiedene Arten, Spanakopita, Tiropitakia, Tzatziki, Joghurt mit Feta und Minze, Souvlaki, «sexy souvlaki covered in yoghurt» (O-Ton meines Gastgebers), grilliertes Hühnchen, Taramasalata und Gyros …

Artikel lesen
Link zum Artikel