Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auswilderung extrem

Hier wirft ein Flugzeug eine Fisch-Population ab



Was tut man, wenn man in einem entlegenen See Fische ansiedeln will? Man setzt selbige aus. Und in den USA macht man das offenbar mit einem Flugzeug, wie ein neues Video zeigt: Darin sieht der Zuschauer, wie ein Kleinflugzeug in Utah ein Gewässer überfliegt und die Tiere einfach abwirft.

Auf Reddit ist prompt eine Diskussion entbrannt, ob diese Methode die Fische nicht eher tötet als ihnen ein neues Zuhause zu bescheren. Andere Clips aus dem Mormonenstaat wecken aber den Eindruck, dass der Fall aus dem Flugzeug kein grosses Problem für die Tiere ist. 

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wolf reisst im Bündnerland ein Kalb aus einer Herde

Ein Angriff eines Wolfes auf Kälber stellt eine Seltenheit dar: In den letzten zehn Jahren wurden in der Schweiz jährlich zwischen 0 und 5 Kühe oder Kälber vom Wolf gerissen. Dennoch ist genau das auf der Alp Nera in Graubünden geschehen.

Ein wenige Tage altes Kalb wurde aus einer Herde von rund 50 Kühen und 40 Kälbern gerissen, schreibt der Bündner Bauernverband. Die Älpler seien erst seit Kurzem mit der Tatsache konfrontiert, dass die Wölfe auch in Kuhherden Kälber angreifen und reissen …

Artikel lesen
Link zum Artikel