DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Frau mit dem grossen Lächeln ist zurück: Julia Roberts wird neu regelmässig zu sehen sein.
Die Frau mit dem grossen Lächeln ist zurück: Julia Roberts wird neu regelmässig zu sehen sein.Bild: JEAN-PAUL PELISSIER/REUTERS

Sie ist zurück: Julia Roberts spielt in ihrer ersten TV-Serie mit

16.12.2016, 02:2816.12.2016, 02:59

Oscar-Preisträgerin Julia Roberts wird erstmals in einer TV-Serie mitspielen.

Wie das US-Branchenblatt «Variety» am Donnerstag berichtete, übernimmt die 49-Jährige die Hauptrolle in einer geplanten Serie nach der Bestseller-Vorlage «Today Will Be Different».

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Maria Semple.
Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Maria Semple.

Die amerikanische Autorin Maria Semple beschreibt darin einen Tag im Leben einer Frau, die plötzlich beschliesst, überfällige Alltagsdinge und aufgeschobene Projekte in Angriff zu nehmen. Doch Familie und Freunde bringen ihren Plan durcheinander.

Roberts, die auch als ausführende Produzentin an Bord ist, war zuletzt mit George Clooney in dem Film «Money Monster» (2016) auf der Leinwand zu sehen.

Für ihre Rolle in dem Sozialdrama «Erin Brockovich» (2000) wurde sie mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. (sda/dpa)

BBC-Umfrage: Das sind die besten Filme des Jahrhunderts

1 / 28
BBC-Umfrage: Das sind die besten Filme des Jahrhunderts
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Netflix-Star Eddie Redmayne tischt seinen Kindern Lügen über seine Zauberkräfte auf
So herzig! Der grösste Star des heurigen Zurich Film Festivals war da und musste fast weinen, weil er Zürich so sehr liebt.

In der Ahnengalerie von Amerikas Serienmördern nimmt Charles Cullen höchst wahrscheinlich den ersten Platz ein. 29 Morde hat er gestanden. Vermutet werden allerdings bis zu 400. 18 Mal wurde er dafür zu lebenslanger Haft verurteilt. Heute ist er 62 Jahre alt. Vor 2403 kann er nicht begnadigt werden.

Zur Story