Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wem ist es passiert: Einem betrunkenen Erwachsenen oder einem Kleinkind?

Badge Quiz



Betrunkene und kleine Kinder sagen immer die Wahrheit. Und sie haben noch viel mehr gemeinsam: Sie stolpern, sie sabbern, sie übergeben sich – und sie gehen uns oft auf die Nerven. Kannst du sie trotzdem auseinander halten? Es folgen zehn Geschichten von Partygängern und Nuggiträgern – findest du heraus, wer die Hauptrolle in den folgenden Abenteuern spielt?

Quiz
1.In den Ferien wurde ich mitten in der Nacht von einem lauten Rumpeln geweckt. Sie musste offensichtlich aufs WC, und dachte, sie wäre dazu alleine im Stande – hat aber leider die falsche Tür erwischt und lag unbeholfen im Einbauschrank. Wie ein Käfer auf dem Rücken.
Bild zur Frageabspielen
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
2.Er hat eine Batterie in die Mikrowelle gesteckt, um zu sehen, was passiert. Es war sozusagen ein wissenschaftliches Experiment. Hat er zumindest behauptet, als ich ihn angeschrien habe, was er da bitte mache.
Bild zur Frageabspielen
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
3.Ich öffnete die Badezimmertür und da stand sie: Mit heruntergelassener Hose und pinkelte einfach auf den Boden. Auf meine Frage, was sie hier denn tue, antwortete sie mit den Schultern zuckend: «Keine Lust aufs Klo zu gehen».
Bild zur Frageabspielen
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
4.Wir sind frisch in eine neue Wohnung gezogen. Er wollte noch ein bisschen draussen mit seinen Freunden spielen, er würde dann aber gleich nach Hause kommen. Er kam aber nicht gleich nach Hause. Die Polizei hat ihn am nächsten Morgen nach Hause gebracht. Er hat sich im Haus geirrt und ist einfach in ein anderes reingelaufen und hat sich dort im Gang schlafen gelegt. Bis ihn am Morgen die richtigen Besitzer gefunden haben ...
Bild zur Frage
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kindergartenkind.
5.Wir sind gemeinsam nach Hause und ich wollte uns noch was kochen. Zwei Minuten nicht aufgepasst, schon ist er durchs offene Gartentor auf die Strasse gestolpert und weg war er! Eine Nachbarin war grad mit dem Hund laufen und hat ihn zum Glück gefunden und wieder zurück gebracht ...
Bild zur Frage
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
6.Ich hatte sie schon lange nicht mehr gesehen und sie hat sich so unglaublich fest gefreut, mich zu sehen, dass sie direkt angesprungen kam. Ich hab sie hochgelupft und mich mit ihr im Kreis gedreht. Das war wohl eine Umdrehung zu viel – sie hat mir direkt ins Gesicht gekotzt.
Bild zur Frageabspielen
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
7.Sie hat sich die Hände mit roten Filzstiften angemalt und allen Leuten erzählt, es wäre Blut. Ihre Hände würden bluten. Man müsse sie sofort ins Spital bringen. Wenn jemand sagte, es wäre doch nur Farbe, das wäre nicht schlimm, hat sie angefangen zu weinen und ihre Hände weiter bemalt.
Bild zur Frage
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
8.Sie waren zu zweit und haben sich Stecknadeln in den Kopf gesteckt. Um zu gucken, wie weit sie hineingehen. Und es würde auch gar nicht weh tun, haben sie nach ihrem Experiment behauptet. Zum Glück haben sie nicht bemerkt, dass sie die Stecknadeln verkehrt herum benutzt haben …
Bild zur Frageabspielen
Das waren zwei betrunkene Erwachsene.
Das waren zwei Kleinkinder.
9.Es war Sommer, es war heiss und er hatte unglaublich grossen Durst. Also hat er im Restaurant einen sauren Most nach dem anderen runtergekippt. Plötzlich entfleuchte ihm ein besorgtes «Oh–oh». Und als er aufgestanden ist, lief ihm der Gaggi schon die Leinenhose runter.
Bild zur Frageabspielen
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.
10.Ich kam vom Einkaufen zurück und hab die Tüten nur kurz in den Gang gestellt, um den Rest aus dem Auto zu holen. Ich war keine 3 Minuten weg! Als ich wieder ins Haus kam, stand sie im Badezimmer und rührte genüsslich mit der Bürste in der Toilette herum. Drin lagen: Alle 12 Eier, die ich eingekauft hatte, das ganze Kilo Mehl und zwei Liter Milch. Ihr Kommentar: «Ich mache Kuchen.»
Bild zur Frage
Das war ein betrunkener Erwachsener.
Das war ein Kleinkind.

Was betrunkene Menschen auch gerne machen: Fotos mit «Prominenten» ...

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel