Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bist du mit der Bergwelt so vertraut wie Ueli Steck? Teste dein Wissen!

Der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck will in 80 Tagen alle 82 Viertausender der Alpen besteigen. Die Tour «82 Summits» ist in vollem Gange und darum ist es höchste Zeit, dass du uns beweist, wie gross dein Bergwissen ist.



Alles zum Projekt «82 Summits»

In der Facebook-Gruppe «82summits», via Twitter (@82summits) und auf www.82summits.com wird laufend über die Tour informiert. watson berichtet in unregelmässigen Abständen über das Projekt von Ueli Steck und Michael Wohlleben.

Quiz
1.Ueli Steck gehört zu den besten Bergsteigern der Welt. Welchen Beruf hat er ursprünglich gelernt?
Jungfrau, Berner Alpen, Kanton Bern, Schweiz; Climber: Ueli Steck
Zimmermann
Metzger
Polizist
Lehrer
2.Welcher Berg ist der höchste der Alpen?
ABD0073_20150513 - GRAZ - ÖSTERREICH: ZU APA0314 VOM 13.5.2015 - Die Ausstellung
APA
Matterhon
Mont Blanc
Signalkuppe
Dufourspitze
3.US-Musiker Justin Timberlake war schon da und auch Ex-Mister-Schweiz André Reithebuch. Doch wie lautet die korrekte Schreibweise des Berges in Afrika auf Deutsch?
Photo dated 15 June 2006 shows Africa's highest peak and a view of the shrinking glaciers on the equatorial Mount Kilimanjaro seen from Amboseli National park in Kenya. Discussions on a post-Kyoto deal resume at UN talks in Nairobi in two weeks time amid concerns that Africa could be hard hit by global warming despite the continents small carbon footprint. (KEYSTONE/EPA/STEPHEN MORRISON)
EPA
Killimandscharo
Kili Mandscharo
Kilimandschahro
Kilimandscharo
4.Eiger, Mönch und Jungfrau liegen im Berner Oberland. Welcher Berg ist weniger als 4'000 Meter hoch?
Eiger
Eiger
The peak of Mount Moench in the canton of Berne, Switzerland, pictured on January 11, 2012. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)
KEYSTONE
Mönch
The very first sunrays of the day reach the peak of Jungfrau in the Bernese Oberland mountains near Wengen in the canton of Berne, Switzerland, pictured on July 6, 2011. (KEYSTONE/Gaetan Bally)Die allerersten Sonnenstrahlen des Tages treffen den Gipfel der Jungfrau im Berneroberland, aufgenommen am 6. Juli 2011. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
KEYSTONE
Jungfrau
5.Der Mount Everest ist der höchste Berg der Erde. Wie hoch ist er?
Mount Everest
8'735 Meter
8'916 Meter
5'044 Meter
8'848 Meter
6.Was bedeutet in der Bergsteiger-Sprache der Begriff «Rotpunkt»?
Bild zur Frage
Der «Rotpunkt» ist jeweils der höchste Punkt eines Berges.
«Rotpunkt» bedeutet die sturzfreie Begehung einer Kletterroute ohne künstliche Hilfsmittel.
«Rotpunkt»-Berge dürfen nie alleine bestiegen werden.
Mit «Rotpunkt» ist eine spezielle Sorte Karabiner gemeint.
7.Der Berg Annapurna ist 8'091 Meter hoch. Wieviel «Achttausender» gibt es insgesamt auf unserer Erde?
Annapurna
23
5
19
14
8.Der Piz Bernina im Engadin ist 4'049 Meter hoch. Wie viele weitere Viertausender gibt es im Engadin?
Blick auf den Piz Bernina (4048 Meter ueber Meer), mit Biancograt, aufgenommen vom Piz Prievlus, am Freitag, 20. Maerz 2015, in Pontresina. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
KEYSTONE
5
12
0
9
9.Die Alpenkette ist 1'200 Kilometer lang und zwischen 150 und 250 Kilometer breit. Wie viele Länder grenzen an sie?
Foehnwolken ziehen ueber die Bener Alpen bei Wengen in der Nacht auf Mittwoch, 10. Januar 2006. Das geplante Abfahrtstraining ist abgesagt worden wegen zu weicher Piste. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)Foehn clouds on the sky over the bernes alps near Wengen, Switzerland in the night to Wednesday, January 10, 2007. Today's practice run for Saturday's Lauberhorn men's ski world cup downhill were cancelled due to bad conditions of the slope, caused by the warm weather. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)
KEYSTONE
4
18
8
12
10.Die Mönchsjochhütte ist die höchste bewartete Hütte auf Schweizer Boden. Auf wie vielen Metern über Meer liegt sie?
Die Moenchsjochhuette, am 24. Maerz  2012. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
KEYSTONE
2'432 Meter über Meer
3'189 Meter über Meer
3'650 Meter über Meer
4'578 Meter über Meer
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

ZSC feiert Zittersieg gegen Rappi – Biel gewinnt kleines Berner Derby gegen SCL Tigers

An einem Spieltag, an dem mit Freiburg, Lausanne und Zug die Top-3-Teams nicht im Einsatz standen, setzten die ZSC Lions zum Vormarsch an. Mit dem 5:3 über die Rapperswil-Jona Lakers stiessen die Zürcher auf Platz 2 vor.

40 Minuten lang boten die ZSC Lions und die Rapperswil-Jona Lakers im Hallenstadion biedere Hockey-Kost. Im spektakulären Schlussabschnitt mit fünf Toren behielten die Zürcher letztlich die Oberhand: 5:3 siegten die Lions.

Marcus Krüger und Pius Suter brachten die ZSC Lions bis zur zweiten Pause 2:1 in Führung. Suter, der Topskorer der letzten Saison, erzielte in seinem zweiten Spiel für die Lions das erste Saisontor. Nach 40 Minuten schmeichelte dieser knappe Vorsprung den Lions.

Im Finish …

Artikel lesen
Link zum Artikel