DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unfall auf A1 bei Neuenhof AG: Betrunkene Lenkerin schläft am Steuer ein



Eine stark alkoholisierte Autolenkerin hat in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A1 bei Neuenhof AG einen Selbstunfall verursacht. Die 43-Jährige schlief am Steuer ein. Sie blieb unverletzt.

Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 1.4 Promille Alkohol im Blut, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die Frau war kurz nach ein Uhr auf der A1 in Richtung Zürich unterwegs gewesen.

Bei Neuenhof kam sie rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Lärmschutzwand der Ausfahrt Neuenhof. Beim Unfall entstand Sachschaden am Auto und an der Lärmschutzwand. Die Polizei nahm der Frau den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts ab. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Raser will sich Strassenrennen liefern – dummerweise mit Zivilstreife

«Strassenrennen, Mittelfinger und ein böses Erwachen», so titelt die Polizei Frankfurt am Main ihren jüngsten Facebook-Post. Hintergrund ist der Einsatzbericht einer Zivilstreife von der Nacht auf den Mittwoch. Dieser fiel um 22.30 Uhr ein Audi R8 auf.

Der Fahrer beschleunigte immer wieder, überschritt die zulässige Geschwindigkeit und liess den Motor in einem Tunnel aufheulen. Der 30-jährige Fahrer und sein 20-jähriger Begleiter kamen schliesslich an einem Rotlicht neben der Streife in zivil …

Artikel lesen
Link zum Artikel