recht sonnig-1°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Auto

Im Süden wartet die Sonne: 9 Kilometer Stau vor dem Gotthard - die Wartezeit hat Spielfilmlänge erreicht

Im Süden wartet die Sonne: 9 Kilometer Stau vor dem Gotthard - die Wartezeit hat Spielfilmlänge erreicht

02.04.2015, 13:5102.04.2015, 15:23
Schicke uns deinen Input
16:05
Übersicht über die Verkehrslage
Bild
Quelle: tcs.ch
15:31
Kein Stau ohne Grund: Das Wetter!
Nicht, dass wir das nicht schon selber mitbekommen hätten. Aber hier nochmals die Bestätigung: Das Wetter ist sch***!

En Detail sieht das so aus:

Im Norden und Osten der Schweiz herrschen winterliche Verhältnisse mit starkem Westwind.

In Chur beispielsweise schneite es am Mittag bei rund 1 Grad, wie SRF Meteo mitteilte. An einigen Orten östlich der Reuss regnete es zudem wie aus Kübeln. Und zwei Tage nach dem Durchzug von Orkantief «Niklas» gewann der stürmische Westwind wieder an Kraft.

Auch in Thun BE war es am Donnerstag 10 Grad warm, und dabei blieb es laut SRF Meteo weitgehend trocken.

Der Wind blies erneut heftig: Auf dem Ostschweizer Gipfel Säntis wurden Böen von bis zu 146 km/h registriert. Auf dem Titlis in der Zentralschweiz erreichten die Windstösse 122 km/h. Im Flachland war der Wind im Solothurner Niederamt mit Böen von bis zu 96 km/h am stärksten.

Und nochmals zur Erinnerung. So siehts im Tessin aus:

15:25
Alle Webcams auf einen Blick
Falls du die aktuelle Verkehrssituation anschauen möchtest, die Webcams auf einen Blick gibts auf gotthard-strassentunnel.ch
15:22
Wartezeit steigt auf 2 Stunden
15:06
Der Stau wird länger
14:49
Das meint der Verkehrsforscher
Apropos "das muss nicht sein". Gedanken eines Verkehrsforschers über den Stau an Ostern gibt es hier
14:44
Wenn alle mit dem Bus gehen würden...
Nette Veranschaulichung. Danke, Herr Flach von der Grünliberalen Partei.

14:33
Nach dem Gotthard ist vor Chiasso
14:28
Los, ab in den Süden
Wir wollen die Situation in Göschenen ja nicht noch verschlimmern. Aber falls sich jemand noch nicht entschieden hat, die freien Tage im Süden zu verbringen: Hier als kleine Motivationsspritze die Medienmitteilung von Meteonews im Wortlaut:

Der Karsamstag verläuft stark bewölkt und regnerisch, Schnee fällt oberhab von rund 1000 Metern. Auch im Tessin dominieren die Wolken. In der folgenden Nacht ist es verbreitet trüb mit teilweise kräftigen Niederschlägen, auf der Alpennordseite sinkt die Schneefallgrenze allmählich bis in tiefere Lagen.

Mitunter droht dem Osterhasen gebietsweise eine weisse Überraschung, dies vor allem in den Alpentälern. Tagsüber zeigt sich das Wetter mehr wechselhaft. Zwischen den Wolken lässt sich zwar immer wieder der blaue Himmel blicken, es sind aber auch noch weitere Schauer einzuplanen.

Die Schneefallgrenze variiert dabei zwischen 400 und 700 Metern - je nach Intensität. Vergleichbar mit dem gestrigen Mittwoch sind erneut Graupel, Blitz und Donner möglich! Am Abend werden diese Schauer seltener und der Wettereindruck freundlicher. Die Nacht auf Ostermontag ist bereits gering bewölkt bis klar, es wird entsprechend frisch.

Der Ostermontag selbst beginnt mit einem kalten und oft sogar frostigen Morgen, tagsüber steigt das Qiecksilber dann aber bei viel Sonnenschein noch auf Höchstwerte um die 10 Grad. Aus heutiger Sicht also doch noch ein versöhnlicher Abschluss eines insgesamt recht durchwachsenen Osterwochenendes.
14:21
Norden? Nein, danke!
Das ist jetzt nicht wirklich überraschend. Niemand will in den Norden. Ein aktuelles Bild vom Gotthard-Südportal:
Bild
14:16
Denkst du schon ans Oster-Essen?
Im Stau sitzen hat auch seine Vorteile. Du könntest zum Beispiel mal das Menu für Ostern überdenken. Eine italienische Pizza ist ja vielleicht ganz lecker, aber originell ist das nicht.

Redaktions-Gourmet Oliver Baroni hat da einen Vorschlag (oder besser gesagt 7): Lammgigot!

Hier findest du die besten Rezepte
lammgigot kräuterkruste osterlamm
14:06
Wartezeit: 1 Stunde und 10 Minuten
13:58
Es ist nicht Frühling, wenn nicht...
Ja, da ist was dran...



irgendwie drehen wir uns im Kreis

13:53
Fakten, Fakten, Fakten
Apropos Stau: Dazu gibts ein paar interessante Fakten. Diese findest du hier
13:48
So siehts momentan vor der Röhre aus
Gotthardtunnel Göschenen in Richtung Süd:
Bild
13:46
Okay, es ist Stau, aber es lohnt sich
Wenn die Leute es dann mal schaffen, durch den Tunnel zu kommen, erwartet sie Sonne! SONNE! und kein Regen! KEIN REGEN!
Bild
Bild
13:42
TCS meldet: 6 Kilometer Stau
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Widerstand gegen Daniele Ganser wächst – «kein harmloser Verschwörungs-Unterhalter»
Gegen seine öffentlichen Vorträge gibt es zunehmend Widerstand in Deutschland – nun auch in der Stadt Nürnberg: Im Mai will der umstrittene Schweizer Historiker dort in einem Kongresszentrum sprechen.

Daniele Ganser will am 10. Mai im Rahmen seiner Vortragstour in der Meistersingerhalle Nürnberg sprechen. Thema: «Warum ist der Ukraine-Krieg ausgebrochen?»

Zur Story