DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tötungsdelikt Orpund: Mordanklage gegen 41-jährigen Bulgaren

09.10.2019, 11:18
Bild: AP

Ein 41-jähriger Bulgare wird sich wegen Mordes vor dem Regionalgericht in Biel verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft legt ihm das Tötungsdelikt in Orpund zur Last, wie sie am Mittwoch mitteilte. Der Beschuldigte streitet alles ab.

Die Staatsanwaltschaft hingegen hält es für erwiesen, dass der Angeklagte im Juli 2016 im Burgerwald eine 66-jährige Schweizerin mit einem Maurerbeil tötete. Offenbar war er zufällig auf die Frau getroffen. Sowohl ein Sexual- als auch ein Beziehungsdelikt wurden schon früh ausgeschlossen.

Ermittlungen ergaben, dass die Frau nach massiver stumpfer Gewalteinwirkung gegen den Kopf verstorben war. Laut Staatsanwaltschaft entwendete der mutmassliche Täter danach das Auto des Opfers und ergriff die Flucht.

Vier Tage später, am 22. Juli 2016, wurde der Mann in der Region Schaffhausen durch das Grenzwachtkorps angehalten. Das Auto des Opfers war zuvor in der Region Schaffhausen lokalisiert worden.

Der Gerichtstermin steht noch nicht fest, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland mitteilte. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Es hat geschneit – welche Skigebiete jetzt geöffnet sind

Heute morgen sind dicke, weisse Flocken bis ins Flachland gesegelt. Das macht Lust auf mehr! Welche Skigebiete geöffnet sind, und welche dieses Wochenende Saisonstart haben, liest du hier:

Zur Story