Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Temperaturanzeige der Aare im Marzili-Bad, im Hintergrund das Bundeshaus, aufgenommen am Sonntag, 8. Juni 2014, in Bern. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Die altehrwürdigen Aare-Temparaturanzeigen im Berner Marzilibad sind passé. Bild: KEYSTONE

In Bern sind gerade alle Badi-Temperaturanzeigen verschwunden – das steckt dahinter



Die Aaretemperatur ist in der Bundesstadt Gesprächsstoff und wichtigste Sommer-Kennzahl zugleich. Wer vor dem Aareschwumm rasch die Wassertemperatur oder die Uhrzeit checken will, guckt derzeit im Berner Marzilibad ins Leere.

Denn die an einer Stange montierte digitale Temperaturanzeige ist verschwunden. «Jetzt muss ich schon vor dem Schwumm auf die App schauen», enervierte sich ein Badegast. Und zwar nicht nur im Marzili: In allen Berner Freibädern seien die alten, fehleranfälligen Digitalanzeigen entfernt worden, erklärt das Berner Sportamt auf Anfrage von watson.

Die Behörden wollen die Freibad-Besucher nicht absichtlich ins kalte Wasser springen lassen. Denn eigentlich sollten seit Beginn der Badesaison 2019 im Mai die neuen Digitalanzeigen stehen. Doch die Lieferung der grossen Screens hat sich verzögert. «Bis Ende Woche wird in jeder Badi mindestens eine Anzeige montiert», sagt Markus Gasser vom Sportamt.

Bild

Im Berner Wylerbad ist die Anzeige ebenfalls verschwunden. bild: watson

Insgesamt würden 18 Stück dieser Big Screens geliefert, die jenen in den SBB-Bahnhöfen ähnelten. Darauf wird künftig nicht nur die Wasser- und Lufttemperatur sowie die Uhrzeit angezeigt, sondern auch Kampagnen der Stadt wie «Aare you safe?».

«Wir wollen mit der Zeit gehen. Es ist denkbar, dass wir später auch weitere Dienstleistungen wie den Regenradar anzeigen», so Gasser weiter.

Wer übrigens im Marzilibad die Aaretemperatur herausfinden will, kann dies noch immer ganz auf die alte Tour machen. Die beim Haupteingang montierten analogen Tafeln bleiben auch in Zukunft hängen.

(amü)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Wenn du in der Badi angeben willst, dann schau bei den Profis gut hin!

Deshalb ertrinken immer weniger Ausländer in der Schweiz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Winzig 05.06.2019 08:33
    Highlight Highlight wohl eher „andere dienstleistungen“ wie werbung.
  • mbr72 05.06.2019 05:54
    Highlight Highlight Solche Bildschirme für Temperatur-info??? Ja gut, dann weiss ich jetzt wenigstens, wo meine Finanzausgleich-Steuerbeträge hinfliessen, wöhrend wir eine nächste Sparrunde einleiten... nice!
  • E Gauer 05.06.2019 03:01
    Highlight Highlight Ist das Sommerloch schon da?!?
  • Don Harrison 04.06.2019 23:38
    Highlight Highlight Find ich gut. Zukunfts orientiert.
    Mit Wetter Meldung.etc. 👍
  • Kampfsalami 04.06.2019 23:38
    Highlight Highlight Hmmm wollte auch was schreiben, musste aber feststellen, dass schon alles gesagt wurde...
  • Imfall 04.06.2019 22:46
    Highlight Highlight «Jetzt muss ich schon vor dem Schwumm auf die App schauen»


    wieso muss man wissen, wie warm das wasser ist, um darin zu schwimmen??!

    moderne menschen und ihre "probleme"

    🤦‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏽‍♂️🤦🏾‍♂️🤦🏿‍♂️
  • Rasti 04.06.2019 22:39
    Highlight Highlight "Wer übrigens im Marzilibad die Aaretemperatur herausfinden will, kann dies noch immer ganz auf die alte Tour machen. Die beim Haupteingang montierten analogen Tafeln bleiben auch in Zukunft hängen."

    Was heisst jetzt hier Analog? Analog wie Kreide oder wird hier eine 7 Segmentanzeige als Analog bezeichnet?
  • JoJodeli 04.06.2019 22:02
    Highlight Highlight Aber wieso eigentlich abmontieren bevor die neuen geliefert wurden? Wenn ich so planen und arbeiten würde wäre ich meinen Job los 😂😂
    • Against all odds 05.06.2019 09:22
      Highlight Highlight Vielleicht muss man in der Zwischenzeit den neuen Apple-Ständer für die neuen Bildschirme montieren...
  • acki_ 04.06.2019 21:40
    Highlight Highlight Schön, wenn man an der Lösung dieses wichtigen Problems mitarbeiten darf ;-)
  • Eskimo 04.06.2019 20:42
    Highlight Highlight Der wAare Grund für die neuen Screens dürfte wohl sein dass man da Werbung aufschalten kann.
  • Sir Affe 04.06.2019 19:04
    Highlight Highlight Das Geld hätte man besser in Bier investiert! ☝️🍻
  • zeitgeist 04.06.2019 18:33
    Highlight Highlight Menschen haben Probleme...
    • Altruide 04.06.2019 18:52
      Highlight Highlight Ja die haben Probleme...

      Sie laufen dann halb nackt wie wilde Hühner kreuz und quer durch die Stadt, auf der Suche nach einer Wassertemperatur-Anzeige und werden dann womöglich durch ein herankommendes E-Bike angefahren - Du siehst, wirklich ein ernstes Problem 😜
  • Altruide 04.06.2019 18:31
    Highlight Highlight hmmm, man kann auch einfach zuerst ein Bein rein strecken...

    Übrigens kommt sowieso nichts an der Webseite http://Aare.Guru vorbei, die ist einfach Hammer 👍
  • Miikee 04.06.2019 18:29
    Highlight Highlight Auch immer eine gute Adresse:
    https://aare.guru
  • loquito 04.06.2019 18:16
    Highlight Highlight Echt jetzt? Das ist echt schlimm. Ohne Temperaturanzeige, weiss ich nicht ob ich in die Aare kann.... Denn der Mensch ist ja Temperarurunempfindlich... Fuss reinhalten und dann weiss man mehr...
  • Illuminati 04.06.2019 18:16
    Highlight Highlight Krass, danke für die Info! ;)
  • Basti Spiesser 04.06.2019 17:46
    Highlight Highlight Putin?
  • Bratansauce 04.06.2019 17:44
    Highlight Highlight Wegen dem enerviert sein? Definitiv ein first world Problem.

Offen gesagt

«Lieber Herr Berset, Sie müssen das jetzt regeln ...»

Vergangenes Wochenende passierte, was sowieso passiert wäre, Lockerungsschritte hin oder her: Die Jugend tanzte und wird zum Sündenbock gemacht. Damit hat die Entsolidarisierung in der Bevölkerung begonnen. Das ist gefährlicher als jeder einzelne Infektionsherd.

Lieber Herr Berset

Es wäre wieder ein General-Dufour-Moment für Sie. Sie erinnern sich? Der Tagsatzungs-General im Sonderbundskrieg mit dem wichtigen Strategie-Grundsatz: «On verra ensuite».

Sie wussten, dass mit den weitreichenden Lockerungen der Corona-Massnahmen neue Infektionsherde entstehen würden. Und Sie mussten auch davon ausgehen, dass diese vorwiegend in Clubs und Gottesdiensten ausbrechen würden. So wie überall sonst auf der Welt auch.

Genau das ist geschehen, nachdem Clubs wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel