Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Den Knall, den du in Bern gehört hast, war ein Überschallknall (alles okay)



An F/A-18 Hornet assigned to Strike Fighter Squadron One Five One (VFA-151) emerges from a cloud caused when it broke the sound barrier in the skies over the Pacific Ocean, July 7, 1999. VFA-151 is currently deployed with USS Constellation  (CV64) which arrived in Tokyo Friday July 23, 1999. (KEYSTONE/AP Photo/Ensign John Gay)     [HIGH-RES VERSION VON 0YDI3]

Bild: AP US NAVY

Die Berner Kantonspolizei hat am Freitagmorgen gegen 10 Uhr mehrere Anrufe von Bürgern erhalten, welche einen Knall hörten. Wie die Polizei kurze Zeit danach auf Twitter mitteilte, stammt der Knall von einem Überschallflug eines Flugzeugs der Schweizer Armee.

Laut der Kurznachricht der Berner Kantonspolizei war der Knall in mehreren Regionen des Kantons Bern zu hören. Abklärungen hätten ergeben, dass es sich um einen geplanten Überschallflug der Schweizer Luftwaffe gehandelt habe. (aeg/sda)

Aktuelle Polizeibilder: Massenkarambolage auf A3

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

Heute wird es noch heisser ++ Spitäler bereiten sich auf Ansturm vor

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wegen Song: SRF-Ombudsmann rügt Radio SRF 3 

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

79-Jährige mit zwei Promille auf Felgen unterwegs

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Blitzableiter 05.04.2019 19:46
    Highlight Highlight Das war ich und meine Dubble-Bubble-Gum. 😎
  • TomAss 05.04.2019 18:22
    Highlight Highlight Bubi spiele, bubi gsund! Diä armeeflugis bruchts nöd. Geld gschieder besser usgäh!!!
  • Magnum44 05.04.2019 13:07
    Highlight Highlight Bitte trotzdem weiter die Polizei anrufen, es gibt nichts, was für den Notfalldienst wichtiger ist. Die Leitungen müssen blockiert sein!
  • almlasdn 05.04.2019 12:17
    Highlight Highlight Und in den 20 Minuten Kommentaren sind alle hässig, dass die heutige Gesellschaft nicht mehr weiss, wie sich ein Überschallknall anhört. Sorry gäll gibt es halt nicht so oft.
    • TheOnlyZeus 05.04.2019 20:06
      Highlight Highlight Gibt's schon ziemlich oft mal. Dürfte man mittlerweile schon wissen wenn man eine Weile in der Schweiz wohnt.
    • Roman h 05.04.2019 20:16
      Highlight Highlight Naja fragt sich halt was oft ist.
      Klar hört man das nicht täglich aber schon mehrmals im Jahr.
      Und jedes mal das selbe Theater, also langsam sollten die Leute das schon wissen.
  • Jemima761 05.04.2019 12:04
    Highlight Highlight Jetzt noch „DER“ Knall, dann ist wirklich alles okay. 😇
    • sowhat 05.04.2019 20:36
      Highlight Highlight Ja, ja der Akkusativ.
      Es sind hier manchmal wirklich haarsträubende Grammatikfehler zu lesen 😵
  • Legume 05.04.2019 11:58
    Highlight Highlight war schon fast im luftschutzkeller ohne empfang... danke!!!
  • Ich_bin_ich 05.04.2019 11:19
    Highlight Highlight Danke an alle Medien und die Polizei für die Aufklärung dieses mysteriösen Vorfalls.

    Hoffentlich wirft die Armee nächstes Mal Informationsflyer über den betroffenen Gebieten ab.
    • Olmabrotwurst 05.04.2019 11:30
      Highlight Highlight Häää? Ich hoffe das war nicht ernst gemeint mit den Flyern?
    • P. Meier 05.04.2019 14:06
      Highlight Highlight Reicht nicht. Es muss eine App programmiert werden, da sonst unsere Digital-Nativs nicht in der Lage sind die Info zu verarbeiten.
    • Hoftof 05.04.2019 15:56
      Highlight Highlight Olmabrotwurst, keine Schande auch Sheldon Cooper versteht den Sarkasmus nicht immer aber ist hyperinteligent 👌

Traumatisiert und alleingelassen – die Geschichte eines Schweizer Katastrophenhelfers

Martin Peterhans* war weltweit als Katastrophenhelfer des Bundes im Einsatz. Jetzt bräuchte er selber Unterstützung, erhält aber keine.

*Name von der Redaktion geändert

«Wie nach einem Atombombenabwurf.» So beschreibt der 44-jährige Martin Peterhans die Szenerie nach seiner Ankunft in Banda Aceh im Januar 2005. Er sitzt in der Cafeteria einer psychiatrischen Klinik und erzählt seine Geschichte.

An Weihnachten 2004 hatte einer der schlimmsten Tsunamis der Geschichte allein in Indonesien über 150'000 Menschen getötet.

Es war sein erster Einsatz für das Schweizerische Korps für Humanitäre Hilfe (SKH) des Bundes. Damals war …

Artikel lesen
Link zum Artikel