Schweiz
Best of watson

Historische Fotos, die den Wandel der Schweizer Skigebiete zeigen

Achtung, Nostalgie-Alarm: Historische Bilder von den bekanntesten Skigebieten

11.02.2023, 09:2512.02.2023, 15:01
Mehr «Schweiz»

Diese historischen Bilder zeigen, wie sich die Schweizer Skigebiete Titlis, Wengen, Zermatt, Davos und St. Moritz in den letzten Jahren verändert haben. Neben den Fortbewegungsmitteln ist auch eine deutliche Evolution bei der Outdoorbekleidung zu erkennen.

1942

Engelberg im Winter; 1942 (Photo by Schmidli/RDB/ullstein bild via Getty Images)
Das verschneite Dorf Engelberg im Winter.bild: Schmidli/RDB/ullstein bild via Getty Images

1964

Baubeginn Luftseilbahn, Titlis
Der Baubeginn der Luftseilbahn auf dem Titlis.bild: ETH Bibliothek zürich bildarchiv, Hans Gerber

1965

Ende Juni 1965 nahm die erste Sektion von Trübsee bis zur Mittelstation den Betrieb auf. 1967 folgte die zweite Sektion.

Helikoptertransport der Kabinen der Titlisbahn in Engelberg, Kanton Obwalden, aufgenommen am 15. Maerz 1965. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Baumann)
Ein Helikopter transportiert eine Kabine der Titlisbahn.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1969

Auch in Sachen Outdoorbekleidung sah es noch ganz anders aus.

Color photograph of a group of skiers in Engelberg, Switzerland, with typical equipment and clothes from the 1970s, pictured on November 30, 1969. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)

Farbaufnahme einer  ...
Kleidung im 70er-Look.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1988

Die Bergstation der Titlisbahn auf dem Kleintitlis im Kanton Obwalden, aufgenommen im Mai 1988. (KEYSTONE/Str)
Bergstation der Titlisbahn auf dem Kleintitlis.Bild: KEYSTONE

1992

Ein weiterer Meilenstein war die Titlis Rotair, die erste drehbare Luftseilbahn der Welt. Die erste Fahrt fand am 20. Dezember 1992 statt.

Albert Wyler, links, und Eugenio Rueegger, die Direktoren der Titlisbahnen bei der Eroeffnung der Rotair-Titlisbahn bei Engelberg im Kanton Obwalden, der ersten rotierenden Bergbahn zwischen Stand und ...
Albert Wyler, links, und Eugenio Rüegger, die Direktoren der Titlisbahnen bei der Eröffnung der Rotair-Titlisbahn.Bild: KEYSTONE

2020

2014 erhielt die Rotair zwei neue Kabinen, seither dreht sich die ganze Gondel während der Fahrt einmal um die eigene Achse.

Touristen warten auf die Rotair Titlis Seilbahn fuer die Fahrt zum Titlis anlaesslich einer Reportage ueber den Tourismus in der Region Engelberg und Titlis waehrend der Coronapnademie am Freitag, 7.  ...
Die Rotair-Titlis-Seilbahn.bild: keystone/urs flueeler

Berner Oberland

1892

WAB-Dampflok Nr. 4, von SLM, Baujahr 1892, mit Sommerwagen
Die WAB-Dampflok Nr. 4, Baujahr 1892.bild: photopress-archiv

1944

A mixed-age school class from Boenigen, Switzerland, is skiing in the Bernese Oberland, taken on February 1, 1944. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Walter Studer)

Oberlehrer Michel aus Boenigen mit seinen ...
Eine Schulklasse aus Boenigen fährt im Februar oben ohne Ski.Bild: KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Walter Studer

1941

Skiers use the ski-lift on the Kleine Scheidegg mountain pass in the canton of Berne, Switzerland, to get to the Lauberhorn mountain, pictured on December 12, 1941. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)

S ...
Auf dem Skilift auf der Kleinen Scheidegg im Dezember.Bild: KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str

1959

Das Skirennen auf dem Lauberhorn.
Das Skirennen auf dem Lauberhorn.bild: Comet Photo AG

1967

Waehrend 56 Jahren taten die alten Triebwagen der Bergbahn Lauterbrunnen-Muerren ihren Dienst. Nun werden sie abgeloest. An ihrer Stelle treten nun drei neue Triebwagen, die am 8. Juni 1967 ihren Betr ...
Während 56 Jahren taten die alten Triebwagen der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren ihren Dienst.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1984

Ein Filmteam am Lauberhornrennen.
Ein Filmteam am Lauberhornrennen.bild: Comet Photo AG

2005

A train of the Jungfraubahn railway departs from the station on the Kleine Scheidegg to go back to Wengen in the Bernese Oberland, Switzerland, pictured on March 2, 2005. The Eiger mountain with the E ...
Ein Zug der Jungfraubahn fährt vom Bahnhof auf der Kleinen Scheidegg zurück nach Wengen. Im Hintergrund sind der Eiger mit der Eigernordwand, links, und der Mönch, rechts, zu sehen.Bild: KEYSTONE/Martin Rüetschi

Zermatt

1906 / 1960er

Gebaut 1906 von SLM
Eine 1906 erbaute Dampflok in den 1960ern (oder 70ern?) beim Nebenbahnhof in Brig.bild: photopress-archiv

1942

Famous ski racer Otto Furrer (left) uses the new ski-lift, which has just been inaugurated, pictured on December 20, 1942 in Zermatt in the canton of Valais, Switzerland. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/H ...
Der berühmte Skirennfahrer Otto Furrer (links) benutzt den neuen Skilift, der gerade eingeweiht wurde.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1957

Das Gemeindehaus in Zermatt im Kanton Wallis, aufgenommen im Maerz 1957. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Gassmann)
Das Gemeindehaus in Zermatt im Kanton Wallis.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1967

Snow cat in the Valais alps, 1967 (Photo by RDB/ullstein bild via Getty Images)
Eine Pistenraupe im Einsatz im Wallis.Bild: ullstein bild

1977

Am 22. September 1977 begannen die intensiven Bauarbeiten für die Gondel- und Luftseilbahn auf das 3817 Meter hohe Klein Matterhorn, wie das Foto von der Zwischenstation zeigt.

Am 23. Dezember 1979 wird die Bahn dann in Betrieb genommen.

On September 22nd, 1977, intensive construction work was carried out on the gondola and aerial cableway to the 3817-metre-high Klein Matterhorn, as the photo from the intermediate station "Trocke ...
Bauarbeiten für die Gondel- und Luftseilbahn auf das Klein Matterhorn.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1990

The gondola and cable car up to the 3817 metre high Klein Matterhorn. Picture taken from the intermediate station "Trockener Steg" on 21 January 1990. (KEYSTONE/Str)

Die Gondel- und Luftsei ...
Die Gondel- und Luftseilbahn auf das Klein Matterhorn. Das Bild wurde von der Zwischenstation aufgenommen. Bild: KEYSTONE

2018

The new 3S ropeway on the right, right before the opening on Saturday, September 29, 2018, in Zermatt, Valais, Switzerland. After three summer seasons of construction work with 38 involved companies a ...
Die neue 3S-Seilbahn (rechts), kurz vor der Eröffnung am Samstag, 29. September 2018. Nach drei Sommersaisons Bauzeit mit 38 beteiligten Firmen und einer Investitionssumme von 52 Millionen Schweizer Franken wird heute in Zermatt die höchste 3S-Seilbahn eröffnet. Bild: KEYSTONE/Dominic Steinmann

Davos

1940

Der Skilift Strela.
Der Skilift Strela.bild: photopress-archiv

1945

Touristen in einem Pferdeschlitten in Davos, Graubuenden, aufgenommen im Februar 1945. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Milou Steiner)
Touristen in einem Pferdeschlitten.bild: KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Milou Steiner

1961

Die obere Sektion der Parsennbahn.
Die obere Sektion der Parsennbahn.bild: photopress-archiv
Eine Gondel von 1961.
Eine Gondel von 1961.bild: photopress-archiv

1970

Was es nicht alles gibt: ein skifahrender Dackel in Davos.
Was es nicht alles gibt: ein skifahrender Dackel in Davos.bild: photopress-archiv

1976

Wartende Skifahrer vor der Talstation in Davos.
Wartende Skifahrer vor der Talstation in Davos.bild: photopress-archiv

1989

Das Eisbahnhaus in Davos, im Jahr 1934 von Architekt Rudolf Gaberel entworfen, aufgenommen am 3. Februar 1989. (KEYSTONE/Str)
Das Eisbahnhaus in Davos, im Jahr 1934 von Architekt Rudolf Gaberel entworfen.Bild: KEYSTONE

2008

Die Luftseilbahn von der Talstation bei der Parsennhuette schwebt am Dienstag, 15. Januar 2008 dem Weissfluhjoch im Skigebiet von Parsenn oberhalb Davos entgegen. (KEYSTONE/Arno Balzarini)
Die Luftseilbahn von der Talstation bei der Parsennhütte im Skigebiet von Parsenn oberhalb von Davos.Bild: KEYSTONE/Arno Balzarini

St. Moritz

1911

Maenner spielen an einem sonnigen Tag auf dem Eisfeld in St. Moritz Curling, aufgenommen im Januar 1911. (KEYSTONE/Photopress-Archiv/Str) === , === : FILM, Mittelformat]
Eine Gruppe von Männern, die auf dem Eisfeld in St. Moritz Curling spielen. Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1947

Langlaeufer beim Wachsen ihrer Skier im Trainingskurs der Schweizer Skirennfahrer und Skirennfahrerinnen im Dezember 1947 in St. Moritz. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Hermann Schmidli)
Langläufer beim Wachsen ihrer Ski im Trainingskurs der Schweizer Skirennfahrer und Skirennfahrerinnen in St. Moritz.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1948

Die oesterreichische Skirennfahrerin Erika Mahringer bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz in Aktion in der Abfahrt, aufgenommen am 2. Februar 1948. Mahringer klassiert sich in der Abfa ...
Die österreichische Skirennläuferin Erika Mahringer in Aktion bei der Abfahrt an den Olympischen Winterspielen.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

ca. 1950

Die Seilbahn auf die Corviglia oberhalb von St. Moritz im Oberengadin, undatierte Aufnahme aus den Fuenfziger Jahren. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)
Die Seilbahn im Skigebiet Corviglia.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1969

The Cresta Run ice channel from St. Moritz to Celerina in the canton of Grisons, Switzerland, is being prepared for the skeleton season with the help of snow cannons, taken in December 1969. The snow  ...
Die Schneekanonen sind ein neues Produkt der Firma Atlas Copco AB aus Schweden und werden erstmals erfolgreich in der Schweiz eingesetzt.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

1976

Ski tourists are waiting for the gondola in the ski area Corviglia in St. Moritz, Switzerland, picture taken on 26 January 1976. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)

Skitouristen warten im Skigebiet Corv ...
Skitouristen warten im Skigebiet Corviglia auf die Gondel.Bild: PHOTOPRESS-ARCHIV

2016

A Piz Nair cabin at the Audi FIS Alpine Ski World Cup Finals in St. Moritz, Canton of Grisons, Switzerland, pictured on March 19, 2016. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Die Piz Nair Gondel am Audi Fis Sk ...
Die Piz-Nair-Gondel.Bild: KEYSTONE

(che)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
*Butterfly*
11.02.2023 09:57registriert Februar 2022
Dankeschön für die schönen Bilder und die Einblicke in vergangene Zeiten. Nostalgie pur!
300
Melden
Zum Kommentar
14
Der «Bockmond» im Juli: 13 spannende Fakten zum Vollmond
Am 21. Juli 2024 um 11.15 Uhr Schweizer Zeit tritt der Vollmond zum siebten Mal in diesem Jahr ein. Er wird auch Bockmond oder Heumond genannt. Der Name bezieht sich auf das im Sommer nachwachsende Hirschgeweih. Hier kommen weitere spannende Fakten zum (Voll-)Mond.

Der Mond begleitet uns Menschen schon seit Urzeiten. Seit jeher übt er eine anziehende Wirkung auf die Menschheit aus. Besonders in den Vollmondnächten zieht uns die silbrig strahlende Kugel am Sternenhimmel immer wieder aufs Neue in ihren Bann.

Zur Story