DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fette Beute 
1 / 5
Raubüberfall in Zug.
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Polizei sucht diese Männer

Drei bewaffnete Männer haben am Dienstag in der Stadt Zug eine Bijouterie überfallen. Sie erbeuteten mehrere Dutzend Uhren. Die Polizei fahndet nach den Räubern.
04.11.2014, 22:0605.11.2014, 12:42

Die drei Täter betraten das Geschäft am Kolinplatz in Zug am Dienstagnachmittag. Sie überwältigten den Bijoutier, bedrohten ihn mit einer Faustfeuerwaffe und fesselten ihn, wie die Zuger Strafbehörden mitteilen. Die Räuber stahlen mehrere Dutzend Uhren aus dem Premiumsegment und flohen. Mehrere Polizisten nahmen nach der Tat mit einem Bluthund einer Fährte auf. Sie brachte keinen Erfolg. 

Deshalb leitete die Zuger Polizei eine grosse Fahndung nach den Räubern ein. Gesucht werden drei Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren. Einer der Täter trug eine gelbschwarz karierte Kapuzenjacke, einer eine markante Sonnenbrille und ein weiterer eine graue Kapuzenjacke. 

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. 

(feb) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Laura Zimmermann tritt als Co-Präsidentin von Operation Libero zurück

Laura Zimmermann ist als Co-Präsidentin von Operation Libero zurückgetreten. Das deutliche Ja zur Ehe für alle vor zwei Wochen sei ein guter Moment dafür, sagte sie in einem am Samstag auf Twitter veröffentlichten Statement. Nachfolgerin ist Sanija Ameti.

Mit dem Durchbruch der Ehe für alle sei eine Gründungsforderung der Operation Libero erfüllt, so Zimmermann. Sie war fünf Jahre lang Co-Präsidentin der Bewegung und will nun in den Hintergrund treten. Es sei eine unglaubliche, aber auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel