DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann bei Sturz von einem Sesselbahn-Masten tödlich verletzt

02.08.2021, 16:52

Ein 30-jähriger Mann hat sich bei einem Sturz von einem Sesselbahn-Masten am Montagmorgen oberhalb von Zermatt VS tödliche Verletzungen zugezogen. Er war bei Revisionsarbeiten auf einer Sesselbahn aus zunächst ungeklärten Gründen mehrere Meter tief gestürzt.

Der Schwerverletzte sei mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Spital Sitten geflogen worden, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen sei, teilte die Walliser Kantonspolizei mit. Beim Opfer handelt es sich um einen 30-jährigen portugiesischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in der Region. Zur Klärung der genauen Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eingeleitet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

24-Jähriger am Aletschhorn im Wallis tödlich verunglückt

Ein 24-jähriger Mann ist am Samstag beim Abstieg vom Aletschhorn im Wallis abgestürzt und verstorben. Er fiel mehrere hundert Meter über ein steil abfallendes Schneefeld sowie über felsiges Gelände in die Tiefe.

Beim Todesopfer handelt es sich um einen französischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in der Waadt, wie die Kantonspolizei Wallis am Sonntag mitteilte. Der Unfall ereignete sich gemäss Mitteilung gegen 11.00 Uhr.

Der Verunglückte sei mit einem zweiten Alpinisten über die Südwand auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel