Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FIFA-Präsident Infantino war schon als Baby auf der Frontseite

Für den frischgebackenen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino ist es nichts Neues, Schlagzeilen zu machen. Schon als fünf Tage altes Baby schaffte er es 1970 auf die Titelseite des «Blick». Grund war ein spektakulärer medizinischer Notfall.



Bild

Am 28. März 1970 titelte der Blick so.

«Mit meinem Blut war etwas nicht in Ordnung», erläuterte der Walliser gegenüber dem «Sonntags Blick». Wegen einer Unverträglichkeit benötigte das Baby einen Blutaustausch. Seine Blutgruppe war aber so selten, dass in ganz Europa nur zwei mögliche Spender gefunden werden konnten. Die Blutreserven wurden aus Bristol und Belgrad zuerst nach Zürich eingeflogen.

Newly elected FIFA President Gianni Infantino gives a thumb up as he arrrives for a news conference during the Extraordinary FIFA Congress in Zurich, Switzerland in this February 26, 2016 file photo. Infantino will mark his first working day as president of soccer's governing body on February 29, 2016 by playing in a soccer match with Swiss-based FIFA employees battered for months by an unfolding corruption scandal.   REUTERS/Ruben Sprich/Files  TPX IMAGES OF THE DAY

Bild: RUBEN SPRICH/REUTERS

«Sonntags Blick» hat die Geschichte im Archiv überprüft: «Schnelle Piloten retteten Neugeborenem das Leben», lautete am 28. März 1970 die Schlagzeile. Im Text stand: «Zwei Flugzeugbesatzungen der Swissair, ein Pilot der Rettungsflugwacht und zwei hilfreiche Menschen in Bristol (GB) und Belgrad (YU) retteten dem todgeweihten Baby Giovanni Vincenzo Infantino im Kreisspital von Brig das Leben.» (aargauerzeitung.ch)

Tschau Sepp – Blatters Karriere in Bildern

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der Schnee ist da – und eure Bilder auch

Willkommen im Winterwunderland Schweiz!

Artikel lesen
Link zum Artikel