Schweiz
Giacobbodcast

Heute im Giacobbodcast: Renato Kaiser

Giacobbodcast

«Ich kritisiere mega-gern Politiker»: Renato Kaiser jetzt im Giacobbodcast

28.08.2019, 13:4129.08.2019, 12:24
Mehr «Schweiz»

Er ist, man kann's nicht anders sagen, süss. Und sehr, sehr smart. Da paart sich ein warmer Welpenblick mit dem scharfen Sinn eines Weltdenkers und der Schnelligkeit eines Spitzenathleten. Anders wäre der Spoken Word Künstler aus Goldach nicht zu dem geworden, was er ist, etwa zum Aussenreporter von Dominic Deville auf SRF. Oder zum Poetry-Slam-Schweizermeister 2012. Mit Viktor Giacobbo parliert der gewiefte Wortkünstler über den Hype um Greta Thunberg, über Donald Trump, Roger Köppel und Vieles mehr.

Das ganze Gespräch gibt's hier im Giacobbodcast. Reinhören!

Video: watson

Der aktuelle Giacobbodcast ist per sofort auf radio24.ch und watson zu hören sowie bei iTunes und TuneIn.

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das letzte Mal Giacobbo Müller
1 / 7
Das letzte Mal Giacobbo Müller
Das war es also: Gestern Abend lief auf SRF1 zum letzten Mal die Nachrichtensatire Giacobbo/Müller.
quelle: srf/mirco rederlechner / mirco rederlechner
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Giacobbodcast mit Natalie Rickli
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Warum der Chef des grössten Spitals der Schweiz per sofort gehen muss
Er hatte den Auftrag, die Berner Insel für die Zukunft fit zu machen. Nun muss Uwe E. Jocham die grösste öffentliche Spitalgruppe der Schweiz per Knall auf Fall verlassen. Was bleibt ist ein Finanzloch – und viele verunsicherte Mitarbeitende.

Er kam als Aussenstehender und steht nun wieder draussen vor der Tür: Der Verwaltungsrat der Insel-Gruppe hat Direktionspräsident Uwe E. Jocham am Donnerstag per sofort freigestellt worden. Der einfache Grund: Das Vertrauen ist weg.

Zur Story