DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Puber auf dem Landesgericht Wien.
Puber auf dem Landesgericht Wien.
Bild: APA

Jetzt hat's ihn erwischt: Sprayer Puber zu zehn Monaten Haft verurteilt

31.05.2016, 11:4231.05.2016, 13:23

Am Wiener Landesgericht wurde heute dem Sprayer Puber der Prozess gemacht. Der selbsternannte Graffitikünstler wurde vor eineinhalb Monaten dabei erwischt, wie er ein Fahrrad stahl.

Mehr zum Thema

    Puber
    AbonnierenAbonnieren
«Puber» wurde beim Veloklauen erwischt – Sprayer kommt in Wien in U-Haft
Sprayer Puber in Wien schon wieder verhaftet
Puber fährt nach Hause – wie ein Schweizer Sprayer Wien aufmischte

Bei der Verhaftung trat Puber einen Polizisten und verletzte ihn an der Hand. Wegen der Attacke wurde er unter anderem wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. Bei ihm wurden zudem Spraydosen gefunden, wie wien.orf.at am Dienstag schreibt.

Vom Diebstahlsvorwurf wurde Puber freigesprochen. Für die anderen Delikte fasst er 10 Monate unbedingt.

Puber mit Polizeibegleitung und Anwalt.<br data-editable="remove">
Puber mit Polizeibegleitung und Anwalt.
Bild: APA

Der Zürcher wurde bereits vor zwei Jahren einmal verurteilt. (dwi)

Juli 2015: Puber ist zurück

1 / 18
Puber ist zurück 24. Juli 2015
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kabel-Unfall bei Ski-WM St.Moritz: Ex-Flugstaffel-Chef steht vor Gericht

Das Militärgericht 2 in Aarau befasst sich am heutigen Donnerstag mit einem spektakulären, aber glimpflich verlaufenen Unfall einer Kunstflugstaffel im Februar 2017 in St. Moritz. Zu verantworten hat sich der damalige Leiter des PC-7-Teams.

Der Unfall ereignete sich am 17. Februar 2017 im Rahmen der Ski-WM in St. Moritz. Zu diesem Anlass hatte das Fernsehen SRF eine Seilbahnkamera eingerichtet. Zwei Seile führten sie parallel zur Rennstrecke.

Als Attraktion war eine Kunstflugvorführung …

Artikel lesen
Link zum Artikel