Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

St.Gallen: Brutaler Räuber muss neuneinhalb Jahre hinter Gitter



Das St. Galler Kantonsgericht liess ein neues Gutachten erstellen. Laut diesem ist der 49-Jährige schuldunfähig.

Urteil gefällt am St.Galler Kantonsgericht. Bild: KEYSTONE

Das St.Galler Kantonsgericht hat einen 33-jährigen Schweizer wegen vier Raubüberfällen und weiterer Straftaten schuldig erklärt. Er erhält eine Freiheitsstrafe von neun Jahren und sechs Monaten. Zudem muss er sich einer stationären Therapie unterziehen.

Der Beschuldigte wehrte sich im Berufungsverfahren gegen ein Urteil des Kreisgerichts St.Gallen, das ihn im März 2019 zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren und drei Monaten verurteilt hatte.

Er verlangte Freisprüche von den Vorwürfen der Raubüberfälle, eine Freiheitsstrafe von höchstens sechs Jahren und die sofortige Entlassung aus dem vorzeitigen Strafvollzug. Für die Überhaft sei er zu entschädigen. Die Staatsanwaltschaft forderte zusätzliche Schuldsprüche, eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren und die Verwahrung.

Am Montag gab das Kantonsgericht sein Urteil schriftlich bekannt. Es legte dem Beschuldigten nur noch vier statt fünf Raubüberfälle zur Last – Überfälle auf Tankstellenshops in Bronschhofen und Wil, eine McDonald's-Filiale in Wil und einen Erotiksalon in St.Gallen. In einem Fall kam das Gericht zu einem Freispruch.

Es sprach gegen den 33-Jährigen eine Freiheitsstrafe von neun Jahren und sechs Monaten, eine Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu 10 Franken und eine Busse aus. Zudem ordnete es eine stationäre therapeutische Massnahme an. Der psychiatrische Gutachter gehe von einer hohen bis sehr hohen Rückfallgefahr aus.

Mehrere Opfer verletzt

Bei den Raubüberfällen wurden mehrere Opfer verletzt. Beim Überfall auf die McDonald's-Filiale in Wil betrat der Täter laut Anklageschrift vermummt den Verkaufsraum und bedrohte die Angestellten mit einer Waffe. Den Schichtleiter zwang er, ihn zum Tresor zu führen. Er schlug den Kopf des Opfers zweimal brutal gegen eine Wand.

Beim Überfall auf den Erotiksalon in St Gallen sprang eine der Frauen aus Panik aus einem Fenster und verletzte sich so schwer, dass sie längere Zeit hospitalisiert werden musste. Schuldig machte sich der Mann auch, weil er aus dem Gefängnis floh, einen Autofahrer mit einem Sturmgewehr bedrohte und auf der Flucht mit seinem Personenwagen einem Polizisten über den Fuss fuhr.

Weiter soll er zusammen mit Kollegen einen problematischen Mieter aus seiner Wohnung gewiesen haben. Das Opfer wurde dabei gefesselt, gewürgt und brutal geschlagen. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Rauszeit

7 Wanderungen, die du einfach mit den ÖV erreichst

Bist du gerade in den Ferien in der Romandie oder hast Lust auf einen spontanen Ausflug in die Natur, wenn nicht sogar fast nach British Columbia? All diese sieben Reiseziele erreichst du ruckzuck mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Let's make ÖV great again!

Willst du gleich fünf Bergseen an einem Tag von deiner «Must-see-List» streichen? Bei der 5-Seen-Wanderung triffst du Wangsersee, Wildsee, Schottensee, Schwarzsee und Baschalvasee. Zudem blickst du bis zum Pizolgletscher und kannst mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel