DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann attackiert Frau mit 3 Kindern in Baar ZG auf offener Strasse



Bild

Der Tatort mitten in Baar. Bild: Kapo ZG

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, ist eine Frau auf der Dorfstrasse in Baar im Kanton Zug von einem Mann angegriffen worden. Die Frau war in Begleitung von drei Kindern, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Beim Angriff erlitt sie mittelschwere Kopfverletzungen. Auch eines der drei Kinder, ein 14-jähriges Mädchen, erlitt Verletzungen. Die 25-jährige Mutter musste ins Spital gebracht werden.  

Der mutmassliche Täter, 34-jähriger Schweizer, wurde am Tatort von mutigen Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und schliesslich verhaftet. Das Motiv für die Tat sowie der genaue Tatablauf werden zurzeit abgeklärt. Wie die Zuger Polizei auf Anfrage bestätigt, stehen Opfer und Täter nicht in einer familiären Beziehung. (aeg)

Korrigendum: In einer früheren Version des Artikels schrieben wir, die 14-Jährige sei die Tochter der Frau. Dies ist nicht der Fall. Sie war lediglich in Begleitung derjenigen. Bitte entschuldigen Sie die Verwirrung.

Aktuelle Polizeibilder: Lernfahrerin landet auf dem Dach

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

RhB-Bauzug kracht auf Bauzug – viel Sachschaden, ein Verletzter

Eine heftige Kollision zwischen zwei Bauzügen der Rhätischen Bahn (RhB) in Cazis GR ist in der Nacht auf Donnerstag verhältnismässig glimpflich ausgegangen. Ein Bahnmitarbeiter wurde leicht verletzt. Es entstand aber Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Der Unfall ereignete sich mitten in der Nacht um halb drei Uhr, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Eine Lokomotive mit sieben Schotterwagen krachte auf einer Baustelle in einen anderen stehenden Bauzug.

Wie auf Unfallbildern …

Artikel lesen
Link zum Artikel