DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jack Stoiker ist neben Gallus der zweite Schutzheilige von St.Gallen.
Jack Stoiker ist neben Gallus der zweite Schutzheilige von St.Gallen.
Säb stimmt!

27 Bilder, die beweisen, dass St.Gallen die schönste Stadt der Schweiz ist

24.11.2014, 11:4325.11.2014, 11:01

St.Gallerinnen sind ja bekanntlich die schönsten Frauen der Schweiz. Folgerichtig muss wohl auch ihre Heimatstadt die wunderbarste Stadt unseres Landes sein. Und hier kommen die 27 Beweise dafür: 

St. Gallen ist so schön

1 / 29
St. Gallen ist so schön
quelle: http://www.cjwho.com/
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wer nun auch wissen will, was die Bewohner der schönsten Stadt über den Rest der Schweiz denken, kann sich diese Karte zu Gemüte führen. 

Die Nutzer unserer wunderhübschen App können diesen Link benutzen, um in die Karte zu zoomen. 

Und jetzt, liebe St. Galler und Freunde des Ostens, seid ihr aufgefordert, uns eure schönen Bildli zukommen zu lassen. Schickt mir einfach eine Email an anna.rothenfluh@watson.ch und dann werden wir auch noch die letzten Zweifler von der Schönheit unserer Stadt überzeugen! 

Kennst du schon die watson-App?

85'000 Menschen in der Schweiz nutzen bereits watson für die Hosentasche. Und die Bewertungen sind top. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Habe auch schon eine Person gekannt» – ein Tatortreiniger erzählt

Als Tatortreiniger braucht man dicke Haut. In diesem Beruf macht man Geschehenes «ungeschehen» – sei es nach einem Todesfall, Gewaltverbrechen oder Suizid. Aber auch Messie-Haushalte werden gereinigt.

Paul Tedde arbeitet als Tatortreiniger bei der CSC. Erlebt hat er schon mehr als genug, deswegen aufhören möchte er aber keinesfalls. Auf unsere Fragen hatte er immer eine Antwort auf Lager – ausser einmal.

Folgende Fragen hat er mir beantwortet:

Schau, bei welcher Frage sich Paul Tedde kaum mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel