Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bald ist wieder Badi-Zeit. Wir freuen uns schon aufs Planschen – und auch auf solche Szenen

Präsentiert von

Brand Logo

Sommerzeit ist toll. Und noch besser ist's, an heissen Tagen ins erfrischende Wasserbecken zu hüpfen. Doch dabei kommt es oft anders, als man es sich vorstellt. 

Und falls du noch auf der Suche nach einem coolen Pool bist, voila!

Fordere Bendrit heraus und werde Rivella Pool Hero

Spring ins Wasser und filme deinen Move. Poste das Video mit #POOLHERO auf Instagram oder Twitter. Oder lade ihn hier hoch >> Vielleicht wirst du der erste Pool Hero.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rechtsextreme aus Österreich stellen Schweizer UNO-Botschafter an den Pranger

Die Identitäre Bewegung Österreich macht in der Schweiz Stimmung gegen den UNO-Migrationspakt. Die Aktion orchestriert der «Influencer des Rechtsradikalismus», der in unserem Nachbarland jüngst einen grossen Sieg feiern konnte. 

Österreichische Rechtsextreme nehmen den Schweizer UNO-Botschafter Jürg Lauber ins Visier: «Kennst du diesen Mann», steht auf einem Flyer, welchen Aktivsten der Gruppe «Migrationspakt stoppen» derzeit in Zürich verbreiten. 

Hinter der Aktion steht die «Identitäre Bewegung Österreich» von Martin Sellner. Der 28-jährige «Influencer des Rechtsradikalismus» will erreichen, dass nach Österreich auch die Schweiz aus dem umstrittenen UN-Migrationspakt aussteigt.

Der Bundesrat möchte die …

Artikel lesen
Link to Article