Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Puber» wurde beim Veloklauen erwischt – Sprayer kommt in Wien in U-Haft



Der Schweizer Sprayer «Puber» ist am Donnerstag in Wien in Untersuchungshaft genommen worden. Das teilte eine Sprecherin des Wiener Straflandgerichts der Nachrichtenagentur APA auf Anfrage mit. Wie bereits gegenüber der Polizei stritt der 31-jährige Schweizer auch vor Gericht die neuen Vorwürfe ab.

Bei versuchtem Velodiebstahl erwischt

Der Sprayer wurde am Dienstag bei einem versuchten Velodiebstahl erwischt und festgenommen. Unmittelbar zuvor soll er mit zwei Komplizen eine Lärmschutzwand besprüht haben.

Da er sich der Festnahme widersetzte, wird ihm auch versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt und schwere Körperverletzung an einem Beamten vorgeworfen.

Über 100 Puber-Tags in Wien

«Puber» war im Juli 2014 in Wien zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt worden, nachdem er in der österreichischen Hauptstadt über 100 Schriftzüge an diversen Hausmauern und Türen hinterlassen hatte. (egg/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin Whatison 14.04.2016 16:44
    Highlight Highlight 31 Jährig !!!! Und nichts als Flausen im Kopf!!! Hoffentlich kommt der noch zur Besinnung!!!! So eine Gurke👎🏻
  • WalterWhiteDies 14.04.2016 16:36
    Highlight Highlight Ich finde seine Tags eigentlich OK
  • ksayu45 14.04.2016 16:20
    Highlight Highlight Interessiert dieser Puber eigentlich irgendjemanden?
    • Bambulee 14.04.2016 16:23
      Highlight Highlight ja di père😉
    • NackNime 14.04.2016 16:40
      Highlight Highlight Nein. Ausser die Redaktion von Watson.
  • winglet55 14.04.2016 15:04
    Highlight Highlight Zeit um erwachsen zu werden......
    • SusiBlue 14.04.2016 17:23
      Highlight Highlight Nomen est omen

Kurz-Besuch: Schweiz und Österreich würdigen krisenfeste Zusammenarbeit

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz ist am Freitag zu einem offiziellen Besuch in die Schweiz gekommen. Er wurde von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga auf dem Landgut Lohn bei Bern begrüsst und mit militärischen Ehren empfangen.

Es sei ein offener Austausch gewesen, sagten Kurz und Sommaruga nach den Gesprächen am Point de Presse. Wie Sommaruga sagte, wollen beide Länder bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie kooperieren. Die Bundespräsidentin und Kurz waren sich einig, …

Artikel lesen
Link zum Artikel