Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

IT-Probleme bei den SBB: Ticketverkauf und Fahrplan streikten



IT-Störung bei den SBB: Am Freitagmorgen waren die Kundeninformationssysteme, die Online-Fahrplanabfrage und die Verkaufssysteme nur eingeschränkt verfügbar. Dies teilten die SBB auf Twitter mit. So konnte zum Beispiel im Moment an den Automaten nur bar bezahlt werden.

Kurz vor neun Uhr konnte die Störung behoben werden. (mlu)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Kennst du diese Pendler-Typen?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 28.06.2019 10:50
    Highlight Highlight Alles halb so schlimm. Die Züge fahren ja eh nicht, wegen verbogenen Geleisen. 😉
  • Paprika_1988 28.06.2019 09:32
    Highlight Highlight Ich konnte schon seit mehreren Wochen nicht mehr an den Automaten mit Karte nezahlen - am Schalter wurde ich freundlichst auf das App verwiesen. Wenn nicht mal die Software auf den eigenen Automatensystemen läuft, warum soll ich dann noch deren App laden?
  • Peter R. 28.06.2019 08:39
    Highlight Highlight In absehbarer Zeit kann ich mein Ticket bei Google kaufen, dann hat sich das Problem erledigt.
    Habe viel Probleme mit der sbb-app.
  • Out of Order 28.06.2019 08:28
    Highlight Highlight In der IT-Abteilung der SBB:
    Benutzer Bild
  • Nickname ist schon vergeben 28.06.2019 08:18
    Highlight Highlight Und dann wollen einige Leute das Bargeld abschaffen. Das Einzige das noch bei IT-Pannen funktioniert...
  • Ass 28.06.2019 07:52
    Highlight Highlight Kommt gerade gelegen. So sieht man im Onlinefahrplan das Ghetto welche die SBB hat nicht. Oder anders gesagt: Aus dem Auge, aus dem Sinn.
    • Th. Dörnbach 28.06.2019 08:12
      Highlight Highlight Bestimmt. Ist ja nicht so, dass aktuell sehr viele Leute zugreifen möchten.
  • Eron 28.06.2019 07:40
    Highlight Highlight Zum Glück gibts noch genügend Schalter und tolerante intern gut informierte Kondukteure ... ach, stimmt ja, das war früher! Tja, gute neue IT dominierte Dienstleistungsgesellschaft der SBB. Heute ist alles besser und günstiger...braucht man da noch einen CEO, ersetzt ihn doch durch eine KI.
    • Hallosager 28.06.2019 14:37
      Highlight Highlight Die KI würde den Job sicher besser machen ^^

Aldi, Yallo oder doch Swisscom? Das sind die günstigsten Handy-Tarife für Kinder

Spoiler: Erziehungsberechtigte in der Schweiz können mehrere hundert Franken pro Jahr sparen, wie ein aktueller Vergleich der Schweizer Mobilfunk-Abos und Prepaid-Angebote zeigt.

Zum Schulbeginn nach den Sommerferien hat Telekom-Experte Ralf Beyeler die Schweizer Handy-Tarife für Kinder unter die Lupe genommen. Am Dienstag informierte der Vergleichsdienst moneyland.ch per Medienmitteilung. Und die Resultate lassen aufhorchen: Es gebe enorme Preisunterschiede zwischen den Anbietern. Spezielle Kinder-Tarife seien oft zwei- bis dreimal teurer als reguläre Angebote.

Am 10. August ist in 11 Schweizer Kantonen Schulanfang, in weiteren 12 Kantonen beginnt der Unterricht am 17. …

Artikel lesen
Link zum Artikel