Schweiz
SBB

Bahnhof Lausanne nach Brand wieder offen – verletzt wurde niemand – ganze Romandie von Zug-Chaos betroffen

Bahnhof Lausanne nach Brand wieder offen – verletzt wurde niemand – ganze Romandie von Zug-Chaos betroffen

22.06.2015, 13:5723.06.2015, 06:34
Mehr «Schweiz»
Bild
Bild: KEYSTONE

Ein Brand hat am Montagmittag den Bahnverkehr am Bahnhof Lausanne lahmgelegt. In der ganzen Westschweiz kam es zu Verspätungen und Zugausfällen. Der Brand war nach wenigen Minuten unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. 

Der Brand brach gegen 13.30 Uhr im Stellwerk des Lausanner Bahnhofs aus, wie die SBB mitteilte. Nach Angaben der Lausanner Feuerwehr war das Feuer gegen 13.45 Uhr unter Kontrolle. Gemäss SBB ist die Brandursache bislang noch nicht bekannt, vermutlich war ein technisches Problem der Auslöser des Feuers. 

Wegen des Brandes musste das Gebäude vorübergehend evakuiert werden, von dem aus der Zugverkehr des Bahnhofs Lausanne gesteuert wird. Das Gebäude befindet sich direkt an den Gleisen in Richtung Westen des Bahnhofs. Auf Fotos mehrerer Onlineportale sowie in den sozialen Netzwerken war eine Rauchentwicklung um das Gebäude zu sehen. 

Rund um den Bahnhof Lausanne musste der Personen- und Güterverkehr eingestellt werden, zahlreiche Fern- und Regionalverkehrszüge fielen aus. Kurz nach 15 Uhr konnte der Betrieb schrittweise wieder aufgenommen werden. In der ganzen Westschweiz war aber noch während Stunden mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen. An den Bahnhöfen in der Westschweiz standen Dutzende Kundenbetreuer der SBB im Einsatz. (sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sudan-Friedenskonferenz in der Schweiz – die Hintergründe
Am 14. August findet in der Schweiz eine Friedenskonferenz anlässlich des blutigen Bürgerkriegs im Sudan statt. Was wir bisher dazu wissen.

Der Bürgerkrieg im Sudan findet auf der internationalen Weltbühne kaum Beachtung, der grausame und blutige Konflikt steht seit Ausbruch vor über 15 Monaten verdeckt im langen Schatten der Ukraine und des Nahen Ostens.

Zur Story