Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehr mehrere Stunden gestört: Probleme im Bahnhof Bern behoben



Probleme beim Zugverkehr im Hauptbahnhof Bern sind kurz vor 10.00 Uhr behoben worden. Eine technische Störung an der Bahnanlage war nach Angaben der SBB der Grund für Verspätungen und Zugausfälle.

Betroffene Linien im Fernverkehr: IC 8, IC 61, IR 16, IR 17, IR 65, RE BN - BR.
Betroffene S-Bahn-Linien: S2, S3, S4, S31, S44

Ursache der Störung war laut SBB-Medienstelle ein defektes Teil an einer Weiche, wie es auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA hiess. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • goschi 11.06.2020 08:18
    Highlight Highlight ich war im Bahnhof, habe 40min keinen Zug gekriegt, bin im migros Takeaway nen Smoothie, Milchreis und Gipfeli kaufen gegangen und wieder heim, nehme ich Heute halt frei und geniesse ein feines Frühstück :D

    Shit happens, kommt vor, so massiv ist echt SEHR selten.
    macht man halt das beste draus, sich stressen oder nerven bringt nix :)
    • Team Insomnia 11.06.2020 08:58
      Highlight Highlight Wen interessiert es was sie in ihr Tagebuch schreiben 😂??
    • Butschina 11.06.2020 09:50
      Highlight Highlight Wow wenn alle so Locker mit solchen Dingen umgehen könnten... ich gehöre zwar auch zur Sorte die sowas eher gelassen sehen. Aber ganz so würde ich es wohl nicht hinbringen.
    • goschi 12.06.2020 19:54
      Highlight Highlight @Butschina, ich hatte am Vortag eh überlegt frei zu nehmen, weil ich gerade nicht auf die Zulieferer warte, daher war das dann einfach nur eine verspätete Konkretisierung 😂

      Aber ich versuche gerade das Pendeln bewusst sehr locker zu nehmen, was ist schon etwas Verspätung? Ich habe gleitzeit, ist doch Wurst und ich will entspannt auf Arbeit und daheim ankommen.
  • #bringhansiback 11.06.2020 07:45
    Highlight Highlight #Stellwerkstörung

Junger Mann greift zwischen Genf und Freiburg zwei Zugpassagiere an und verletzt sie

In einem Intercity-Zug sind am Dienstag in der Westschweiz eine Frau und ein Mann von einem Mann angegriffen und mit einer zerbrochenen Flasche verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich am Vormittag in einem Intercity-Zug zwischen Genf und Freiburg, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte. Nachdem um 10.25 Uhr der Alarm eingegangen war, wurde der Zug in Chénens FR angehalten. Mehrere Polizeipatrouillen und zwei Krankenwagen wurden in das Dorf …

Artikel lesen
Link zum Artikel