Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehr mehrere Stunden gestört: Probleme im Bahnhof Bern behoben



Probleme beim Zugverkehr im Hauptbahnhof Bern sind kurz vor 10.00 Uhr behoben worden. Eine technische Störung an der Bahnanlage war nach Angaben der SBB der Grund für Verspätungen und Zugausfälle.

Betroffene Linien im Fernverkehr: IC 8, IC 61, IR 16, IR 17, IR 65, RE BN - BR.
Betroffene S-Bahn-Linien: S2, S3, S4, S31, S44

Ursache der Störung war laut SBB-Medienstelle ein defektes Teil an einer Weiche, wie es auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA hiess. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Bahnstrecke Luzern – Interlaken BE wegen Lawinenniedergang eingeschränkt

Der Bahnverkehr zwischen Luzern und Interlaken Ost ist derzeit eingeschränkt. Dies teilten die SBB am Sonntagmorgen über das Railinformationssystem mit.

Der Bahnverkehr zwischen Brienz BE und Interlaken Ost sei komplett unterbrochen, hiess es. Als Grund wird ein Lawinenniedergang angegeben.

Die Dauer des Unterbruchs sei unbestimmt. Es würde aber ein Bahnersatz auf der betroffenen Strecke Oberried am Brienzersee nach Interlaken Ost angeboten, hiess es weiter.

An anderen Orten sieht es dagegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel