Schweiz
Strasse

Gotthard Stau: Unfall im Strassentunnel blockiert Verkehr zusätzlich

Der Reiseverkehr staut sich bei der Autobahneinfahrt Wassen in Richtung Sueden vor dem Gotthard- Tunnel zwischen Gueschenen und Amsteg auf mehrere Kilometer, am Freitag, 7. April 2023 in Wassen. Die K ...
Bild: keystone

Unfall im Gotthardstrassentunnel blockiert Pfingstverkehr zusätzlich

Der Stau gehört genauso zu Pfingsten wie der Heilige Geist. Hier gibt’s alle News zur Blechkolonne vor dem Gotthard.
17.05.2024, 14:3417.05.2024, 14:39
Mehr «Schweiz»

Mitten im Pfingstverkehr hat sich kurz nach Freitagmittag im Gotthardstrassentunnel ein Unfall ereignet. Der Tunnel bleibe bis 15:30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt, teilte der TCS auf dem Kurznachrichtendienst X mit.

Die Kantonspolizei Tessin bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, dass sich im Tunnel ein Unfall ereignet habe. Nähere Angaben lagen kurz nach 14.00 Uhr nicht vor.

Der Stau vor dem Nordportal in Göschenen UR, der gegen Mittag die Zehn-Kilometer-Marke überschritten hatte, verlängerte sich weiter. Auch vor dem Südportal bildete sich eine Kolonne. Die Einfahrten von Göschenen und Wassen auf der Urner und von Airolo auf der Tessiner Seite des Gotthards wurden gesperrt, um den Ausweichverkehr zu unterbinden.

Über den Gotthardpass ausweichen können die Automobilistinnen und Automobilisten nicht. Der Pass konnte, im Gegensatz zu anderen Jahren, wegen des vielen Schnees nicht auf Pfingsten hin geöffnet werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
pinselstrich
17.05.2024 11:26registriert Mai 2024
Die Menschen wollen es so. Genau so. Sonst würden sie sich nicht in die Schlange stellen.

Mir tun die Anwohner leid und die lokalen Gewerbetreibende, die auf die nun blockierte Infrastruktur angewiesen wären.

Es gab mal einen Autozug ab Zürich Altstetten ...
289
Melden
Zum Kommentar
21
Verband will ihn weghaben – Sascha Ruefer spaltet an der EM wieder die Gemüter
Sascha Ruefer polarisiert. An der EM bisher mehr als alles andere. Die einen verehren den Nati-Kommentator, die anderen würden ihn lieber heute als morgen ersetzen. Zu letzteren gehört offenbar auch der Schweizer Fussballverband.

Die Schweiz besiegt zum EM-Auftakt Ungarn in überzeugender Manier. Eine absolut dominante erste Halbzeit, sowohl physisch als auch mental zu hundert Prozent auf Höhe der Aufgabe, sogar die viel gescholtene Offensivabteilung liefert ab.

Zur Story