Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour dur dSchwiiz

Wichtige (und unwichtige) Statistiken zum Megaprojekt: Minus 4 Grad, 24 Coupes Dänemark, 208 Begleiter und 439'001 verbrauchte Kalorien

Vor fast einer Woche beendete ich die Tour dur d'Schwiiz im Mittelpunkt der Schweiz. Was ich während den letzten vier Monaten wirklich gemacht habe, ist mir noch nicht ganz bewusst. Aber einige beeindruckende Zahlen habe ich schon mal zusammengestellt. Viel Spass! 



Mit dem Velo durch die ganze Schweiz

In den letzten vier Monaten bereiste ich mit dem Velo die ganze Schweiz. Auf meiner Tour dur d'Schwiiz besuchte ich alle 2324 Gemeinden der Nation und legte eine Strecke von fast 11'000 Kilometern mit dem Velo zurück. Dies entspricht der Distanz von Zürich nach Peking. Folge mir auf Facebook und Twitter

richtigrichtig TddSrichtigrichtig TddSrichtigrichtig TddSrichtigrichtig TddSrichtigrichtig TddSrichtigrichtig TddSrichtigrichtig TddS

Tour dur d'Schwiiz, 95. und letzte Etappe: Iseltwald – Älggialp

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jonock 01.11.2015 16:55
    Highlight Highlight Was ich mich schon seit Monaten frage... Hast du das ganze auf Arbeitszeit gemacht?
    • Reto Fehr 01.11.2015 20:39
      Highlight Highlight ja, das war arbeit. arbeit, die spass machte, aber auch sehr hart war. allerdings nicht bei vollem lohn und einen teil musste ich ferien dran geben.
  • konzision 01.11.2015 16:47
    Highlight Highlight Chapeau, noch einmal. Ich wünschte, ich wäre ähnlich willensstark 😄👍
  • ovatta 01.11.2015 09:43
    Highlight Highlight Hmm, nur einmal über den Maloja?
    • Reto Fehr 01.11.2015 10:37
      Highlight Highlight Eineinhalb wäre richtig. Aber ich fuhr im bergell nur die haarnadelkurven runter und hoch, da dachte ich, das zähle ich nicht als 2-mal😁
    • Ralf Meile 02.11.2015 03:10
      Highlight Highlight Den Maloja von der Engadiner Seite zu zählen wäre auch etwas übertrieben. Den erwähnen so höchstens Velofahrer, die nicht wie Reto soviele Pässe gemacht haben ;-)
  • huba buba 01.11.2015 00:41
    Highlight Highlight Bis Peking, verdammt eindrücklich!!!
  • Aloios 31.10.2015 23:29
    Highlight Highlight Guten Tag, Reto,
    Herzliche Gratulation zur Velofahrt durch alle Gemeinden. Es war ganz herzig, all die Ortstafeln mit den originellen Namen zu lesen. Die Gemeinden heissen wirklich so.
    ich sollte auch 3 kg abnehmen. Aber beim Lesen Deiner Reiseberichte verlässt mich der Mut.....
  • Cheesus 31.10.2015 22:35
    Highlight Highlight Nur - 1,1% Körperfett-Anteil?! Dann warst du aber zuvor schon ziemlich parat... :)
    • Reto Fehr 01.11.2015 10:49
      Highlight Highlight oder ich habe zu viel pizza und dänemarks gegessen...
  • Otten4ever 31.10.2015 22:34
    Highlight Highlight Hallo Reto
    Dann musst du halt mal noch zu uns nach Weggis kommen und das Selfie nachholen
    • Reto Fehr 01.11.2015 10:52
      Highlight Highlight das hab ich glaub nicht gut beschrieben. ich habe die fünf selfies natürlich alle gemacht, aber musste bei diesen fünf orten zurückfahren. weggis zb haben wir in vitznau bemerkt, als einer meiner mitfahrer unschuldig fragte, ob wir das foto bei weggis eigentlich gemacht hatten 😂
  • UsambaraV 31.10.2015 21:16
    Highlight Highlight Hallo Reto
    Irgendwie geht deine Matterhorn-Rechnung nicht auf ...
    Matterhorn 4477 müM, Zermatt 1608 müM, Differenz = 2869m, die 58,58x in deine 168'068 Höhenmeter reinpassen. Wo liegt der Denkfehler?
    Gruess Karin
    • Reto Fehr 31.10.2015 22:14
      Highlight Highlight ui, das stimmt. habs korrigiert, danke. meine differenz war erst bis zur hörnli-hütte.
  • Finöggeli 31.10.2015 21:15
    Highlight Highlight mega coole infografik! Und vor allem mega cooles Projekt!

65. Etappe, Basel – Basel: Am slowUp meinen 13. Kanton komplettiert

Auf meiner «Tour dur d’Schwiiz» besuche ich alle 2324 Gemeinden der Schweiz und werde eine Strecke von 11'000 Kilometern mit dem Velo hinter mich bringen. Folge mir im Liveticker (unten), auf Facebook und Twitter!

Da kannst du jederzeit sehen, wo ich gerade bin: zum Livetracking. Und hier berichte ich live von unterwegs: 

Artikel lesen
Link zum Artikel