Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson

Panne beim SRF: Tagesschau wird mit 15 Minuten Verspätung ausgestrahlt



Die heutige Hauptausgabe der Tagesschau wurde nicht wie geplant ausgestrahlt. Um dem Millionenpublikum im Lande etwas zu bieten - und an News mangelt es in der Corona-Krise nicht - , wurde um zirka 19.35 Uhr die «Tagesschau» von 18 Uhr wiederholt. Dies mit dem Hinweis: «Leider ist es uns nicht möglich, die aktuelle Tagesschau auszustrahlen.»

Um 19:45 Uhr fing die Tagesschau dann mit 15 Minuten Verspätung trotzdem an. Leider habe es eine Havarie beim Tonpult gegeben, teilte SRF-Mediensprecher Stefan Wyss auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Diese habe dafür gesorgt, dass es im ganzen Studio keinen Ton gab. Das System habe leider ganz herunter- und wieder heraufgefahren werden müssen. Darum habe die Hauptausgabe der «Tagesschau» leider erst mit Verspätung gesendet werden können. (dfr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ludwig van 19.03.2020 00:00
    Highlight Highlight Als ich den Textbalken sah dachte ich echt jetzt geht die Apokalypse los, hat mich direkt an The Stand von Stephen King erinnert xD
  • Bau Mol Ain 18.03.2020 21:50
    Highlight Highlight Die beste Umschreibung für einen umgekippten Kaffeebecher.
  • DonSaiya 18.03.2020 21:40
    Highlight Highlight Und ich dachte die ganze Zeit Zattoo darf es nicht live ausstrahlen und darum läuft eine Wdh. 🤦🏻‍♂️
  • purpletrain 18.03.2020 21:12
    Highlight Highlight Die Zeichen mehren sich dass das Ende naht. Nicht mal mehr die Tagesschau ist pünktlich😂
  • Mülltonne 18.03.2020 20:38
    Highlight Highlight Kann passieren 🤷‍♂️
  • dä dingsbums 18.03.2020 20:27
    Highlight Highlight Ein Reboot tut immer gut.
  • Herbert Funghi 18.03.2020 19:56
    Highlight Highlight Läuft seit 19:45 normal

Senioren bewegen sich wieder auf Vor-Lockdown-Niveau

Restaurants, Coiffeure und Primarschulen sind wieder geöffnet – kein Wunder, dass die Schweiz die eigenen vier Wände wieder vermehrt verlässt. Problematisch dabei: Insbesondere die Risikogruppe ab 65 Jahren bewegt sich wieder auf Vor-Lockdown-Niveau.

Seit über 10 Wochen steht das Leben vieler Senioren und Seniorinnen Kopf. Sie sollen nicht mehr selbst einkaufen gehen, dürfen keine Enkel mehr hüten und auch die vielen Ausflüge und Veranstaltungen mit Freunden und Familie wurden grösstenteils abgesagt.

Anfangs hielten sich viele noch an die zahlreichen Appelle des Bundesrats. Inzwischen ist allerdings insbesondere bei der Altersgruppe über 65 Jahren eine gewisse Lockdown-Müdigkeit festzustellen. Seit der Pressekonferenz am Mittwochnachmittag …

Artikel lesen
Link zum Artikel