DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Platzkundgebung am Helvetiaplatz: Mehrere Tausend Personen versammelten zu einer Platzkundgebung.
bild: watson

Polizei setzt bei der Zürcher Langstrasse Gummischrot ein – Mehrere Tausend Personen demonstrieren für mehr Solidarität mit Flüchtlingen



Mehrere Tausend Personen haben auf dem Zürcher Helvetiaplatz für mehr Solidarität mit Flüchtlingen und eine staatliche Politik der offenen Grenzen demonstriert. Auf Transparenten, die mitgetragen wurden, wurde etwa gefordert: «Offene Herzen, offener Geist, offene Grenzen.» Oder, ganz lapidar: «Grenzen öffnen.»

Bild

Häufige Parolen: «Refugees welcome» und «Open the doors».
bild: watson

Nach einer kurzen Platzkundgebung riefen einige der Teilnehmer zu einem Demonstrationsumzug in der Innenstadt auf. Der Demonstrationsumzug, der in die Langstrasse einbiegen wollte, wurde aber von der Polizei aufgehalten. Wie ein watson-Reporter vor Ort sagt, setzte die Polizei mehrmals Gummischrot ein. Die Protestler hätten sich wieder zurückgezogen und seien via Badenerstrasse und Tamedia-Gebäude Richtung Sihlpost gelaufen.

Dem Demonstrationszug habe sich ein Grossteil der Kundgebungs-Teilnehmer angeschlossen. Er löste sich später auf dem Helvetiaplatz auf.

Video: userinput

Video: userinput

Die Polizei feuert mit Gummischrot in Richtung der Demonstranten.
Video: userinput

Bild

Nach dem Gummischrot-Einsatz: Die Demonstranten wählen den umgekehrten Weg und ziehen Richtung Badenerstrasse.
bild: watson

Zur Manifestation unter dem Motto «Let them in – Refugees Welcome» hatten Mitglieder des Zürcher Künstlerkollektivs «Basislager» aufgerufen. Die Facebook-Seite, mit welcher vorwiegend mobilisiert wurde, war zwischenzeitlich gelöscht worden – weshalb, blieb unklar. Den Organisatoren war von der Stadtpolizei eine Ad-Hoc-Bewilligung für eine Platzkundgebung erteilt worden.

(tat)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Riesige Rauchsäule über Hinwil ZH – Feuerwehr löscht Brand in Traktorenfabrik

Feuerwehren haben den Brand auf einem Firmengelände in Hinwil ZH, der am Mittwochnachmittag ausgebrochen war, gelöscht. Die Einsatzkräfte rückten mit einem Grossaufgebot aus, die nahegelegene Bahnverbindung musste für rund drei Stunden unterbrochen werden.

Die Meldung über das Feuer ging um 13.45 Uhr bei den Einsatzkräften ein, wie es bei der Kantonspolizei Zürich hiess. Beim Eintreffen der Feuerwehr seien Teile des Gebäudes bereits im Vollbrand gestanden. Ein Übergreifen der Flammen auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel