Schweiz
UserInput

Neue Blitzkästen im Kanton Zürich: Polizei macht Versuch

Die Polizei testet einen neuartigen Blitzkasten.
Die Polizei testet einen neuartigen Blitzkasten.bild: userinput

Kantonspolizei Zürich testete neue Blitzkästen – mit interessantem Design 🤔

25.09.2020, 13:0626.09.2020, 11:38
Mehr «Schweiz»
User input
Der User schickt’s, wir bringen’s.

Im Kanton Zürich wurden in den letzten zwei Wochen neue Blitzkästen getestet. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage bestätigt, wurden diese «an bekannten Raserstrecken im Kanton» aufgestellt.

Verschiedene User haben watson Bilder von den neuen Geräten gesendet. Grund dürfte das kuriose Aussehen der Blitzkästen sein. Ihr Erscheinungsbild ähnelt dem eines Stromkastens sehr.

Von vorne sieht das Testgerät aus wie ein Stromkasten.
Von vorne sieht das Testgerät aus wie ein Stromkasten.bild: userinput
In Wahrheit ist es aber ein Blitzkasten.
In Wahrheit ist es aber ein Blitzkasten.bild: userinput

Die gut getarnten Blitzkästen haben einen sehr spezifischen Einsatzbereich, wie Stefan Oberlin von der Kantonspolizei Zürich sagt: «Das Gerät dient nur dem Erkennen von Raserdelikten.» Ausserorts bedeute das beispielsweise, dass erst ab 140 Kilometern pro Stunde geblitzt wird. «Tiefere Geschwindigkeitsübertretungen werden nicht verzeichnet.»

Wie der Test verlief, darüber wollte die Kantonspolizei keine Angaben machen. Man habe aber momentan keine Pläne, die neuartigen Geschwindigkeitspolizisten ins Team aufzunehmen, so Oberlin.

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Drogen-Funde aus aller Welt
1 / 16
Drogen-Funde aus aller Welt
Bei einem Einsatz im Nordwesten Kolumbiens haben Sicherheitskräfte über acht Tonnen Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift sei in einem unterirdischen Versteck auf einer Bananenplantage im Departement Antioquia entdeckt worden.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ziege überfällt Polizeiauto – und findet sogar etwas zum Knabbern
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
178 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Past, Present & Future
25.09.2020 13:09registriert Juli 2016
"Ausserorts bedeute das beispielsweise, dass erst ab 140 Kilometern pro Stunde geblitzt wird. «Tiefere Geschwindigkeitsübertretungen werden nicht verzeichnet.»"

Jaaaa, klaaar!😂😂
69755
Melden
Zum Kommentar
avatar
Joe Smith
25.09.2020 13:40registriert November 2017
Schön zu wissen, dass man im Kanton Zürich ausserorts unbehelligt 130 fahren darf.
634130
Melden
Zum Kommentar
avatar
8004 Zürich
25.09.2020 16:51registriert Februar 2015
Das Tolle an diesen Blitzkästen wäre ja, dass man dann alle Stromkästen in ähnlicher Grösse auch noch auf einer Seite schwarz anmalen könnte ;-)
20321
Melden
Zum Kommentar
178
Jeder dritte Busfahrer geht bald in Rente – und die Schweiz reagiert falsch
Der Fachkräftemangel dürfte weiter zunehmen. Experten des Internationalen Währungsfonds hätten eine Idee, wie dieser hierzulande gemildert werden könnte. Doch die Schweiz setzt auf andere Massnahmen, die letztlich nichts bringen.

Die Schweiz durchlebt eine Pensionierungswelle, deren Ausmasse die Ökonomen der Raiffeisenbank kürzlich berechnet haben. In den kommenden zehn Jahren erreicht demnach fast ein Viertel aller heute Erwerbstätiger das Rentenalter, das sind über eine Million Menschen.

Zur Story